Dietmannsried - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Am Wochenende finden im Allgäu wieder die traditionellen Funkenfeuer statt. In diesem Jahr sammeln die Dietmannsrieder Landwirte aber für den Funken weder die Äste vom Strauchschnitt, noch Holz von Baumfällungen.

Artenschutz
Keine Sträucher für den Funken: Dietmannsrieder Landwirte sammeln in diesem Jahr nicht mehr alles

Die Dietmannsrieder Bauern wollen das Brauchtum nicht boykottieren, sagen sie. Aber ein Zeichen setzen – das wollen sie: In diesem Jahr sammeln sie für den Funken weder die Äste vom Strauchschnitt, noch Holz von Baumfällungen. Damit reagieren die Landwirte auf das Ergebnis des Artenschutz-Volksbegehrens. „Wir Landwirte stellen unseren Service teilweise ein“, sagt Eduard Stiegeler, Ortsobmann des Bayerischen Bauernverbands in Dietmannsried. Damit wollen er und seine Kollegen die Bürger auch zum...

  • Dietmannsried
  • 05.03.19
  • 6.118× gelesen
  •  1

Rätsel
Wo bin ich? Folge 56

Als "Tor zu den Alpen" wird die Gemeinde bezeichnet, in der wir unterwegs waren - und bei diesem Ausblick wird auch klar, warum. Na, erraten?

  • Dietmannsried
  • 16.02.19
  • 1.442× gelesen
3 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Acoustic Rock/Pop von Frank You in der "schätzbar" Probstried

Am Freitag, 4.Januar, spielt die Acoustic Rock/Pop Band Frank You ab 20:30 Uhr in der "schätzbar" Probstried. Die vierköpfige Akustik-Cover Band Frank You aus Wiggensbach/Ronsberg überzeugt durch ihre Auswahl rockiger, poppiger und ruhiger Songs in englischer und deutscher Sprache. In ihrer Setlist wechseln sich bekannte Hits u.a. von Coldplay, Bastille, U2 und der Simple Minds mit teils noch eher unbekannteren Songs von Frank Turner oder Bosse ab. Frank You spielt unplugged Coverversionen...

  • Dietmannsried
  • 03.01.19
  • 537× gelesen
Krippenausstellung in Dietmannsried
19 Bilder

Bildergalerie
Anregungen für die Adventszeit: Krippenausstellung in Dietmannsried

Die Krippenausstellung in Dietmannsrieder Rathaus, organisiert von den Dietmannsrieder Krippenfreunden Edwin Dallmayr und Christian Kohl, findet dieses Jahr zum fünften Mal statt. Ausgestellt sind 32 Krippen, von kleinen bis zu großen Exponaten. Sogar junge Krippenbauer (12 Jahre) zeigen mit ihren Krippen ihr Können, so z.B. mit handgefertigten Figuren aus Ton. Interessierten Besuchern geben die Dietmannsrieder Krippenfreunde gerne Auskunft

  • Dietmannsried
  • 02.12.18
  • 552× gelesen
  •  1
Agrarschau in Dietmannsried

Landwirtschaft
Agrarschau in Dietmannsried soll 2019 fast doppelt so groß werden

Nach der erfolgreichen Premiere in diesem Jahr wird die Agrarschau Allgäu auch 2019 wieder in Dietmannsried (Kreis Oberallgäu) stattfinden. Veranstalter Thomas Diepolder kündigt an, dass sich die Ausstellungsfläche von 35.000 auf 60.000 Quadratmeter vergrößert. Wer auf der Agrarschau Allgäu im April nächsten Jahres seine Produkte präsentieren möchte, kann sich noch bis Jahresende bei Diepolder anmelden. Ziel des Veranstalters ist es, dass nächstes Jahr 300 Aussteller nach Dietmannsried...

  • Dietmannsried
  • 01.12.18
  • 1.387× gelesen
In Schrattenbach lebt man gut und die Einwohner sind mit der Gemeindepolitik weitgehend zufrieden, wurde während der Bürgerversammlung klar. Das Trinkwasser allerdings bereitet manchen Kopfzerbrechen.

Bürgerversammlung
Neue Quelle für Schrattenbach

In Schrattenbach fließt aus den vorhandenen Wasserfassungen nicht mehr so viel wie früher. Zur Trinkwasserversorgung des Dietmannsrieder Ortsteils meldete Gemeindebürger Hans Holderied am vergangenen Freitag während einer Bürgerversammlung im Hinblick auf den derzeitigen Wassermangel Zweifel an: „Ist das denn so mir nix, dir nix erlaubt, eine neue Quelle anzuzapfen, obwohl der Bach nur noch ein Rinnsal ist?“ Natürlich sei eine wasserrechtliche Genehmigung für eine neue Quelle erforderlich,...

  • Dietmannsried
  • 26.11.18
  • 369× gelesen
Diskutierten über den Wald: (von links) Alfons Hörmann (Deutscher Olympischer Sportbund), Josef Ziegler (Bayerischer Waldbesitzerverband), Rolf Eberhardt (Naturpark Nagelfluhkette), Klaus Fischer (Allgäu GmbH), Jann Oetting (Forstbetrieb Sonthofen).
11 Bilder

Waldwirtschaftsgespräche
Bei Diskussion in Dietmannsried wird Ruf nach Bike-Parks laut

Es gibt die paar Uneinsichtigen, die im Naturschutzgebiet mit dem Mountainbike durchs Gelände brettern. Es gibt auch vereinzelt Waldbesitzer, die auf ihren Wegen Fallen für die Mountainbiker bauen. Beiden ist kaum beizukommen. Wer soll im Hochgebirge den Mountainbikern nachrennen? Und wer weist im Fall der Fälle nach, dass der Waldbesitzer sie gegraben hat? Zum Glück sind solche Auswüchse nicht an der Tagesordnung. Die meisten Sportler und Wanderer verhalten sich in der Natur vernünftig....

  • Dietmannsried
  • 22.10.18
  • 715× gelesen
Der Bergsport-Ausrüster Exxpozed zieht nach Dietmannsried.

Abwanderung
Bergsport-Ausrüster zieht nach Dietmannsried - Stadt Kempten besorgt über Konkurrenz auf dem Land

Beinahe fertig ist der Neubau des Onlinehändlers Exxpozed in Dietmannsried. Bisher war er in Kempten zu Hause. Nun sorgt sich die Stadtverwaltung, dass auf dem Land allzu große Konkurrenz für die eigene Innenstadt entstehen könnte. Bislang betrieb Exxpozed neben dem Online-Versand ein Geschäft in der Lindauer Straße. Weil es dort zu eng geworden ist, suchte Inhaber Andreas Bindhammer in Kempten nach Alternativen. Da sein Bergsport-Sortiment als innenstadtrelevant gilt, durfte er außerhalb...

  • Dietmannsried
  • 07.09.18
  • 2.891× gelesen
Die Klassenzimmer der Grund- und Mittelschule Dietmannsried sollen auf den neuesten Stand gebracht werden. Dazu werden Decken, Lampen, Wände und Böden ausgetauscht. Auch die Toiletten und Flure sollen erneuert werden.

Bildung
Grund- und Mittelschule Dietmannsried soll für 3,6 Millionen Euro saniert werden

45 Jahre ist das Gebäude der Grund- und Mittelschule Dietmannsried alt – und das sieht man ihm teils auch an. Der Schulverband will die Schule deshalb nun sanieren. Nachdem das gesamte Untergeschoss mit Fachräumen und Mensa bereits umgebaut wurde, sollen nun Klassenzimmer, Flure und Schülertoiletten folgen. 40 Räume sollen laut Schulverbandsvorsitzendem und Dietmannsrieder Bürgermeister Werner Endres (Freie Wähler) saniert werden. So sollen Decken und Böden ersetzt werden durch solche, die...

  • Dietmannsried
  • 15.05.18
  • 653× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020