Nachrichten - Dietmannsried

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen Dietmannsried

Lokales

Am Donnerstag wurde ein Milchviehbetrieb in Dietmannsried durchsucht.

Ermittlung
Verstöße gegen das Tierschutzgesetz: Kripo durchsucht Bauernhof in Dietmannsried

Staatsanwaltschaft, Kriminalpolizei und Veterinäre des Landratsamtes Oberallgäu haben am Donnerstag einen Milchviehbetrieb in einem Ortsteil von Dietmannsried durchsucht. Der Landwirt steht im Verdacht, gegen das Tierschutzgesetz verstoßen zu haben. Am Donnerstag wurden deshalb der landwirtschaftliche Betrieb, die Wohnräume der Betriebsinhaber sowie der Angestellten durchsucht. Vor Ort waren zwei Staatsanwältinnen der Staatsanwaltschaft Kempten, 26 Polizeibeamte und Amtstierärzte des...

  • Dietmannsried
  • 24.01.20
  • 6.720× gelesen
  •  3

Heimatreporter-Beitrag
Auszeichnung für Tierquäler von Dietmannsried - ein nicht hinnehmbarer Affront gegen die Ethik

Der neuerliche Tiersqualskandal in Dietmannsried zeigt erneut deutlich die Problematik, wenn Profit und Geschäft auf die Fürsorgepflicht für anvertraute Lebewesen treffen. Trotz den Behörden bekannter Missstände und mehrerer Kontrollen blieben die verhängten Auflagen unerfüllt und die dramatischen Missstände, die zum Tod mehrerer Tiere führten, unverändert. Dies zeigt das Kontrollen und Auflagen alleine nicht ausreichend sind, um einen würdigen Umgang mit unseren Mitlebewesen zu...

  • Dietmannsried
  • 18.01.20
  • 2.222× gelesen
  •  6
Das Fleisch für das Allgäuer Ur ́Gselchte kommt derzeit von vier Oberallgäuer Betrieben. Einer davon ist der Heumilch- Betrieb Demeter-Hof Regis in Dietmannsried. Dort halten Beate und Manfred Reisacher 25 Kühe, darunter Fleckvieh und die vom Aussterben bedrohten Rassen Original Braunvieh und Pinzgauer.
3 Bilder

Lebensmittel
"Bayerns bestes Bioprodukt 2020": "Allgäuer Hornochsen" mit Silber ausgezeichnet

Die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ Bayern) sucht bereits seit 2012 jedes Jahr "Bayerns beste Bio-Produkte". Auch dieses Jahr bestimmte der LVÖ wieder die besten und innovativsten Bio-Schmankerl in Bayern. Unter den zehn Gewinnern sind auch zwei Unternehmen aus dem Allgäu. Hersteller und Verarbeiter bayerischer Bio-Lebensmittel konnten sich mit bis zu drei Produkten an dem Wettbewerb beteiligen. Mindestens 2/3 der Zutaten müssen bayerischer Herkunft sein....

  • Dietmannsried
  • 18.01.20
  • 2.634× gelesen

Polizei

Symbolbild Sperrung.

Vollsperrung
A7 bei Dietmannsried zwei Stunden lang wegen entlaufenen Hundes gesperrt

Wegen eines entlaufenen Hundes musste die A7 bei Dietmannsried am Sonntagvormittag für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Das Tier sprang immer wieder über die Mittelschutzplanke und rannte über die Fahrbahn.  Um eine Gefährdung des Verkehrs auszuschließen, sperrte die Polizei den Abschnitt. Neben mehreren Streifen wurde auch, wegen der besseren Übersicht, ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Zusätzlich waren Mitarbeiter des Tierschutzvereins Memmingen mit einem Fangnetz vor Ort. Der Hund...

  • Dietmannsried
  • 20.01.20
  • 2.904× gelesen
Symbolbild

Stau
Nach Fahrzeugbrand auf A7 bei Bad Grönenbach: Feuerwehr ruft Heizungsbauer

Am Samstagnachmittag hat ein gasbetriebener PKW auf der A7 bei Bad Grönenbach Feuer gefangen. Der 53-jährige Autofahrer war von anderen Verkehrsteilnehmern zum Anhalten aufgefordert worden, gleichzeitig nahm der Mann selbst einen Brandgeruch wahr. Auf dem Seitenstreifen begann das Fahrzeug dann sofort zu brennen an.  Die alarmierten Feuerwehren aus Bad Grönenbach und Dietmannsried konnten das Feuer schnell löschen. Da der Gastank allerdings ein Leck hatte, mussten die Rettungskräfte einen...

  • Bad Grönenbach
  • 24.11.19
  • 8.529× gelesen
Symbolbild.

Unfall
Autofahrerin (60) übersieht vorfahrtsberechtigten Fahrradfahrer (70) in Dietmannsried

Am Samstag gegen 14 Uhr hat eine 60-jährige Autofahrerin einen 70-jährigen, vorfahrtsberechtigten Fahrradfahrer übersehen. Dieser erlitt durch den Unfall unter anderem eine leichte Platzwunde.  Die Frau kam vom Dietmannsrieder Wertstoffhof und missachtete die Vorfahrt des Radfahrers. Dieser stürzte und zog sich eine leichte Stirn-Platzwunde, ein Beule und Schürfwunden zu. Er hatte keinen Fahrradhelm getragen, so die Polizei. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus nach...

  • Dietmannsried
  • 22.09.19
  • 1.416× gelesen

Sport

all-in.de Newsletter

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus dem Allgäu mit dem all-in.de-Newsletter:

Wir schicken Ihnen die meistgeklickten News der letzten 24 Stunden per Email.

Wann Sie Ihren Newsletter bekommen, entscheiden Sie selbst: morgens um 7, mittags um 12 oder abends um 18 Uhr.

JETZT KOSTENLOS ABONNIEREN!

Zum Newsletter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren

Videobeiträge

Lokales
Durchsuchung in Allgäuer Stallungen
18 Bilder

Tierschutz
Polizei: Wieder Durchsuchungen in Allgäuer Stallungen

Seit Mittwochmorgen durchsucht die Polizei weitere Stallungen im Allgäu. Laut der Pressestelle des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sind zwei Stallungen in Bad Grönenbach und ein Hof in Dietmannsried betroffen. "Diese Höfe gehören zu einem Betrieb", so ein Sprecher des Präsidiums. Weiter durchsuchen Beamte insgesamt drei Wohnanwesen. Damit steht mittlerweile der dritte Milchviehbetreiber im Allgäu im Fokus von Ermittlungen.  Der Durchsuchungsaktion am Mittwochmorgen war eine Kontrolle...

  • Dietmannsried
  • 14.08.19
  • 16.206× gelesen
Polizei
In Gemeinderied bei Dietmannsried ist am Donnerstag eine Scheune komplett abgebrannt.
23 Bilder

Einsatz
Landwirtschaftliche Gebäude brennen bei Dietmannsried komplett ab: Zwei Kälber sterben im Stall

Am Donnerstag sind in Gemeinderied bei Dietmannsried zwei landwirtschaftliche Gebäude komplett abgebrannt. Als die Feuerwehren vor Ort waren, stand eine Scheune bereits in Vollbrand. Wie die Polizei mitteilt, konnte trotz des schnellen Eingreifens durch die Einsatzkräfte nicht verhindert werden, dass der Brand auf die Stallung überging. Zwei Kälber starben darin. Die anderen Kühe waren zu diesem Zeitpunkt auf einer angrenzenden Weide, so die Polizei. Die Flammen drohten zunächst auch auf das...

  • Dietmannsried
  • 08.08.19
  • 29.600× gelesen
Lokales

Rätsel
Wo bin ich? Folge 56

Als "Tor zu den Alpen" wird die Gemeinde bezeichnet, in der wir unterwegs waren - und bei diesem Ausblick wird auch klar, warum. Na, erraten?

  • Dietmannsried
  • 16.02.19
  • 1.442× gelesen

Bildergalerien

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020