Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Viehauktion in Buchloe

Tierhandel
Montag ist weiterhin Auktionstag in der Buchloer Schwabenhalle

Eine Schließung der Schwabenhalle ist laut Vorsitzendem Norbert Meggle momentan kein Thema. 500 Tiere werden dort pro Woche gehandelt. Eine neue Auktionshalle für den Handel von Allgäuer Kühen und Kälbern soll in Unterthingau entstehen. Das Gebäude könnte nach derzeitigen Planungen 2022 fertig sein. Es soll der Allgäuer Herdebuchgesellschaft (AHG) als Ersatz für die Tierzuchthalle in Kempten dienen. Diese werde nach den Worten des Vorsitzenden Norbert Meggle aufgegeben. Möglicherweise – so...

  • Buchloe und Region
  • 02.11.18
  • 404× gelesen
Wirtschaft
Die 1936 gegründete Firma gestaltet die Zukunft der Mobilitätsinfrastruktur.

Gestaltung
Der Bahnspezialist Spitzke aus Buchloe ist in ganz Süddeutschland im Einsatz

Die Stadt Buchloe verdankt ihr rasantes Wachstum der Tatsache, dass sie im 19. Jahrhundert ein Bahnknotenpunkt wurde. Insofern ist es nur logisch, dass das Bahninfrastrukturunternehmen Spitzke einen Sitz an der Gennach hat – inzwischen seit rund zehn Jahren. Denn die 1936 gegründete Firma gestaltet nach eigenen Angaben „die Zukunft der Mobilitätsinfrastruktur: Für Fern- und Regionalbahnen ebenso wie für S- und U-Bahnen, Straßenbahnen oder Industriebahnen – von der Planung über die...

  • Buchloe und Region
  • 30.10.18
  • 393× gelesen
Wirtschaft
Markus Brehm, Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung Kempten und Oberallgäu
2 Bilder

Wirtschaft
Markus Brehm als Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung Kempten und Oberallgäu wiedergewählt

Markus Brehm bleibt Regionalvorsitzender der IHK Kempten-Oberallgäu. Auf der konstituierenden Sitzung am Montagabend in Sonthofen wurde der Geschäftsführer des Allgäuer Zeitungsverlages wiedergewählt. Brehm möchte die Weichen für den weiteren Erfolg der regionalen Wirtschaft stellen. „Gemeinsam mit den Mitgliedern der Regionalversammlung werden wir die drei Bs der IHK Schwaben – Bilden, Bündeln, und Beraten – vorantreiben“, so Brehm in einer ersten Stellungnahme. Ein detailliertes Programm...

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.10.18
  • 170× gelesen
Wirtschaft
Der neue Vorstand der IHK-Regionalversammlung Kempten und Oberallgäu (von links): Harald Hiltensberger, Manfred Hegedüs, Marc Deisenhofer, Pius Geiger, Michael Pickert, Christoph Kast, Michael Lucke, der Vorsitzende Markus Brehm und Robert Frank, der als Vizepräsident die Regionalversammlung Kempten & Oberallgäu im IHK-Präsidium vertreten soll.

Wahlen
IHK-Regionalversammlung Kempten und Oberallgäu wählt Markus Brehm erneut zum Vorsitzenden

Bei der konstituierenden Sitzung der IHK-Regionalversammlung Kempten und Oberallgäu am 23. Oktober 2018 in Sonthofen wurde Markus Brehm, Geschäftsführer der Allgäuer Zeitungsverlag GmbH, erneut zum Regionalvorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter im Vorstand sind Marc Deisenhofer (Adolf Präg GmbH & Co KG, Kempten), Pius Geiger (Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG, Oberstdorf), Manfred Hegedüs (Sparkasse Allgäu, Kempten), Harald Hiltensberger (Harald Hiltensberger und Carmen Hiltensberger...

  • Kempten (Allgäu)
  • 29.10.18
  • 352× gelesen
Wirtschaft
Michael Lucke (Geschäftsführer Allgäuer Überlandwerk GmbH), Oberbürgermeister Thomas Kiechle und Dorit Bode, Sprecherin der M-net Geschäftsführung

Glasfaser-Ausbau
Schnelle Internet-Verbindung: Glasfaser für weiße Flecken in Kempten

Manche Stadtteile und Stadtrandgebiete Kemptens warten schon sehnsüchtig: In den kommenden drei Jahren werden der Glasfaseranbieter M-net und das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) auch dort für schnelles Internet sorgen. Das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der Stadt Kempten, M-net und AÜW hervor. Demnach hat die Stadt Kempten die beiden Unternehmen damit vertraglich beauftragt, weitere 300 Gebäude in Kempten mit Glasfaser und damit besonders schnellen Internetleitungen zu versorgen....

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.10.18
  • 686× gelesen
Wirtschaft

Geldsorgen
291 Kemptener ließen sich im vergangenen Jahr von einer Schuldnerberatung helfen

27.000 Euro sind eine Menge Geld. Besonders, wenn man es nicht auf dem Bankkonto hat, sondern die Summe jemandem schuldet. Durchschnittlich 27.000 Euro bringen Kemptener in ihrer Verzweiflung dazu, um Hilfe bei der Schuldnerberatung zu bitten. Im vergangenen Jahr ließen sich 291 Menschen längerfristig begleiten. Einen existenzbedrohenden Schuldenberg haben allerdings vermutlich viel mehr aufgehäuft, nach Einschätzung einer Kreditauskunftsfirma sogar jeder zehnte Einwohner und damit 7.000...

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.10.18
  • 316× gelesen
Wirtschaft
Bei der Verleihung des European Energy Award (oben von links): Bayerns Umweltminister Marcel Huber, Festrednerin Professorin Dr. Lamia Messari-Becker, Pfrontens Bürgermeisterin Michaela Waldmann, Eza-Chef Martin Sambale, die Bürgermeister Arno Zengerle (Wildpoldsried) und Christian Schlegel (Stöttwang), Armand Dütz (Chef des European Energy Awards) und Buchenbergs Bürgermeister Toni Barth. Unten von links: Ingrid Fischer (Dritte Bürgermeisterin in Sonthofen), Rudolf Schaupp (Vize-Landrat Berchtesgadener Land), die Bürgermeister Jörg Fischer (Donauwörth), Dr. Stephan Winter (Mindelheim) und Bernhard Kerler (Bad Grönenbach).

Klimaschutz
Wildpoldsried erhält zum zweiten Mal Energie-Preis "European Energy Award"

Der Ort der Preisverleihung war bewusst gewählt: Im Oberallgäuer Wildpoldsried hat Bayerns Umweltminister Marcel Huber jetzt den European Energy Award 2018 für bayerische Städte und Gemeinden verliehen. Wildpoldsried gilt seit Jahren als Vorzeigegemeinde bei der Energiewende und beim Klimaschutz. Zum zweiten Mal bekam nun der 2.600-Seelen-Ort diesen europäischen Energie-Preis in Gold – und das mit 93,2 Prozent aller erreichbaren Punkte. „Das ist herausragend und der höchste Wert in ganz...

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.10.18
  • 409× gelesen
Wirtschaft
Bauarbeiten an der A96 für das Gewerbegebiet.

Wirtschaft
Zweckverband will gemeinsames Gewerbegebiet an A96 bei Holzgünz voranbringen

Der Zweckverband „Industrie- und Gewerbepark A96“ der vier Kommunen Holzgünz, Ottobeuren, Sontheim und Westerheim will erstmals seit seiner Gründung vor acht Jahren einen gemeinsamen Bebauungsplan auf den Weg bringen. Einen Schritt in diese Richtung unternahm das zwölfköpfige Gremium jetzt, als die Planung der Erschließungsmaßnahmen im geplanten Baugebiet an der Bürgermeister-Merk-Straße (Gemeinde Holzgünz) vergeben wurde. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der...

  • Memmingen und Region
  • 24.10.18
  • 356× gelesen
Wirtschaft
Die Kaufbeurer Wirtschaftsreferentin Caroline Moser.

Wirtschaft
Kaufbeurer Wirtschaftsreferentin Caroline Moser bevorzugt kurze Wege

Seit rund zehn Monaten ist Caroline Moser Wirtschaftsreferentin der Stadt Kaufbeuren. Im Interview plädiert sie für eine schnelle Verwaltung, kurze Wege und die stete Suche nach Lösungen – etwa im Hinblick auf die sehr begrenzten Gewerbeflächen auf dem Gebiet der Wertachstadt. Welche Bereiche ihr in ihrem vielfältigen Zuständigkeitsgebiet besonders am Herzen liegen, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 25.10.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Kaufbeuren und Region
  • 24.10.18
  • 276× gelesen
Wirtschaft
Symbolbild.

Ausbau
Klinikverbund Ostallgäu investiert in Krankenhaus St. Josef in Buchloe

Der Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren setzt weiter auf den Standort Buchloe: Rund vier Millionen Euro will der Verband in einen Neubau der Intensivstation investieren. Im Stadtrat stieß das Bauvorhaben auf Wohlwollen. Die Mandatsträger gaben einer entsprechenden Bauvoranfrage grünes Licht. Laut Stadtbaumeister Stephan Müßig ist ein eingeschossiger, 4,55 Meter hoher Anbau geplant, für den im südlichen Gartenbereich des Krankenhauses ausreichend Platz vorhanden ist. Mehr über das Thema...

  • Buchloe und Region
  • 24.10.18
  • 359× gelesen
Wirtschaft
Der Franziskus Kindergarten wurde 1898 gebaut und war veraltet. Jetzt soll er abgerissen werden. Dafür wurde ein größerer gebaut – der ist aber schon wieder voll. Eine Folge des Wachstums in Buchloe.

Stadtentwicklung
Stadt Buchloe: Wachstum mit Herausforderungen

Die Stadt Buchloe wird immer größer. Doch diese Entwicklung bringt auch neue Herausforderungen bei der Kinderbetreuung, dem Flächenverbrauch und dem Wohnraumangebot, erklärte Stadtoberhaupt Josef Schweinberger bei der Bürgerversammlung. Buchloe wächst – bei der Zahl der Einwohner, der Kinder, der Fahrzeuge oder der Baugebiete. Das ist einerseits gut, denn auch die Einnahmen der Stadt steigen, erklärte Bürgermeister Josef Schweinberger zum Auftakt der Buchloer Bürgerversammlungen im Gasthaus...

  • Buchloe und Region
  • 23.10.18
  • 328× gelesen
Wirtschaft
Berufsorientierung im Gewusel: Zehn Jahre nach seiner Premiere erfreut sich der Kaufbeurer Ausbildungstag im Stadtsaal ungebrochener Beliebtheit.

Berufswahl
Kaufbeurer Ausbildungstag zeugt vom stetem Wandel

Die ständige Veränderung ist aber nicht nur eine Konstante in der Politik, sondern auch auf dem Ausbildungsmarkt. Dies wurde beim Kaufbeurer Ausbildungstag in Stadtsaal deutlich, den es inzwischen seit zehn Jahren gibt. Anlässlich dieses Jubiläums hatte Hauptorganisatorin Bilgi Dikkaya-Kaufmann nicht nur wieder rund 100 Firmen, Einrichtungen und Behörden dafür gewinnen können, ihre Ausbildungsangebote vorzustellen. Bei einer Podiumsdiskussion sprachen Experten darüber, wo ein Jahrzehnt nach dem...

  • Kaufbeuren und Region
  • 21.10.18
  • 379× gelesen
Wirtschaft
VWEW-Gebäude in Kaufbeuren.

Zusammenschluss
Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse wirbt für Fusion von VWEW-Energie

Ein lang diskutierter Zusammenschluss zwischen dem Kommunalunternehmen VWEW-Energie und einem Teilbereich von Erdgas Schwaben wird wahrscheinlicher. Der VWEW-Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung haben jüngst bereits einer Fusion zugestimmt. Der Kaufbeurer Stadtrat und die Gremien der anderen Gesellschafter entscheiden in den kommenden Wochen, ob die Energie-Ehe zustande kommt. Kaufbeurens OB Stefan Bosse wirbt für den Zusammenschluss. „Der Energiemarkt ändert sich grundlegend...

  • Kaufbeuren und Region
  • 18.10.18
  • 492× gelesen
Wirtschaft

Eigenheim
Preise für Immobilien im Ostallgäu kräftig gestiegen

Eine Erhebung des Landkreises zeigt, dass die Preise für Immobilien im Ostallgäu in den vergangenen Jahren kräftig gestiegenen sind. Wer im Ostallgäu ein Häuschen oder eine neue Eigentumswohnung kaufen will, blättert normalerweise gut 300.000 Euro hin. Von Fall zu Fall gibt es natürlich auch große Abweichungen. Denn diese Zahlen, die aus dem Grundstücksmarktbericht des Landkreises Ostallgäu stammen, bilden Durchschnittswerte für Immobilien im mittleren Preisniveau ab. Und auch wenn der...

  • Marktoberdorf und Region
  • 17.10.18
  • 2.269× gelesen
Wirtschaft
Die Unternehmensgruppe Geiger hat von Kunert im Immenstädter Westen diese Flächen einschließlich des großen Hochregallagers (im Hintergund) gekauft. Links im Bild die Lindauer Straße.

Stadtentwicklung
Flächennutzung in Immenstadt: Geiger übernimmt Kunert-Gelände

Diskussionsbedarf in der Stadt Immenstadt: Die Oberstdorfer Unternehmensgruppe Geiger hat einen großen Teil des Kunert-Geländes am westlichen Stadtrand gekauft. „Was wir damit machen, ist aber noch völlig offen“, sagt Hans Lipp, Projektentwickler bei Geiger. Durchgesickert sind allerdings schon erste Überlegungen, dort einen Verbrauchermarkt anzusiedeln. Das rief die örtliche Vereinigung der Geschäftsleute „Impuls“ auf den Plan. Denn die Einzelhändler befürchten, dass durch einen Supermarkt am...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 13.10.18
  • 2.775× gelesen
Wirtschaft
Winteridylle pur können die Gäste der Tegelbergbahn auf zwei Höhenwanderwegen erleben.

Neues Konzept der Tegelbergbahn bei Schwangau: Naturerlebnis-Wintergäste statt Skifahrer im Fokus

Nicht Skifahrer, sondern Wintergäste, die das Naturerlebnis suchen, stehen künftig im Fokus der Tegelbergbahn (TBB). „Was sie gerne machen, wollen wir in guter Qualität anbieten“, sagt Frank Seyfried, Geschäftsführer der Bergbahn. Dazu kommt ein erweitertes Angebot für Tourengeher. All das beinhaltet das neue Winterkonzept, das die TBB zusammen mit ihrer Heimatgemeinde Schwangau für den Tegelberg ausgearbeitet hat. Hintergrund ist die Tatsache, „dass wir nicht mit großen Skigebieten...

  • Füssen und Region
  • 13.10.18
  • 1.474× gelesen
Wirtschaft
Still ruht die Stele mit der trockenen Wasserrinne auf dem Spitalhof. Bald soll über die Zukunft des Brunnens entschieden werden.

Planung
Neue Pläne für den Problem-Brunnen in Kaufbeuren

Künstlerische Konzepte, technische Probleme, etliche Diskussionen im Stadtrat, kübelweise Häme: So lässt sich die Geschichte der „Brunnenstele der Barmherzigkeiten“ im Spitalhof zusammenfassen. Im Jahr 2014 wurde das Denkmal endgültig stillgelegt. Irgendwann verstummten auch die öffentlichen Diskussionen. Bis zum Jahr 2018. In der jüngsten Bauausschusssitzung beantragte die CSU-Fraktion, die Stele abzubauen. Zudem solle die Verwaltung prüfen, ob die Brunnenstube (Technikraum im Boden)...

  • Kaufbeuren und Region
  • 12.10.18
  • 478× gelesen
Wirtschaft
Kapitän Dirk Schranz und seine Kollegen von der Forggensee-Schifffahrt Füssen hoffen noch darauf, für wenige Tage mit der MS Füssen und der MS Allgäu auslaufen zu können.

Staudamm-Sanierung
Städtische Forggensee-Flotte soll heuer noch auslaufen: Wirtschaftlich war die Saison ein Fiasko

So eine Saison hat die städtische Forggensee-Schifffahrt in über 60 Jahren noch nicht erlebt: Aufgrund der Staudamm-Sanierung bei Roßhaupten lag sie auf dem Trockenen. Das soll sich jetzt ändern. Nachdem Seebetreiber Uniper den Vollaufstau angekündigt hat, soll die Flotte bald in See stechen. Die Schiffe seien schnell betankt und stehen bereit, sagt Helmut Schauer, Werksleiter der Stadtwerke Füssen. Warum es so wichtig wäre, dass die Schiffe fahren und welche Neuerungen an Deck...

  • Füssen und Region
  • 10.10.18
  • 7.295× gelesen
Wirtschaft

Streit
Füssens Kommunalpolitiker weiter gegen dm-Markt am Stadtrand

Sie wollen den Einzelhandel in der Füssener Altstadt schützen und lehnen deshalb weitere Märkte am Standrand ab: An diesem Kurs halten Füssens Kommunalpolitiker weiter fest, gerade was die Ansiedlung eines dm-Marktes bei Aldi angeht. Dieses Projekt haben die Stadträte schon mehrfach abgelehnt. Nun wird der Ton im Streit um den Drogeriemarkt schärfer: Der Rechtsanwalt von Aldi, auf dessen Parkplatz der Markt entstehen soll, droht inzwischen der Stadt damit, Schadenersatzansprüche geltend zu...

  • Füssen und Region
  • 09.10.18
  • 777× gelesen
Wirtschaft
Vorerst alles beim Alten: Die Baustelle des „Großen Lochs“ vor dem Gebäude der Sozialbau liegt brach.

Stadtentwicklung
Streit ums Große Loch in Kempten: Wirtschaftlichkeit und Höhe des Komplexes sind entscheidend

Die neuen Bauherren am „Großen Loch“ in Kempten signalisieren „Bereitschaft zu alternativen Lösungen“, nachdem die Stadt den bisher geplanten Komplex als zu hoch und zu voluminös zurückgewiesen hat. Gleichzeitig sagte Projektleiter Reinhard Putz von der baden-württembergischen Bauträgerfirma Nowinta jedoch auf Anfrage: „Wenn wir nicht zu einem wirtschaftlich tragfähigen Konzept kommen, brauchen wir das Ganze nicht zu machen.“ Mit einer ähnlichen Aussage hatten die neuen Besitzer der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.10.18
  • 2.670× gelesen
Wirtschaft
Symbolbild

Fortschritt
Ostallgäuer Bildungskonferenz: Wie die Digitalisierung den Alltag erleichtert

Die Digitalisierung ist in aller Munde und nach wie vor ein heiß diskutiertes Thema. „Es betrifft schließlich jeden in irgendeiner Form“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker, „sei es privat oder geschäftlich“. Auch die Unternehmen im Ostallgäu werden immer digitaler. Das birgt Chancen und Herausforderungen, die bei der dritten Bildungskonferenz im Landratsamt Ostallgäu in Marktoberdorf diskutiert wurden. Viele Allgäuer Unternehmen nutzen Maschinen als digitale Hilfsmittel. So auch die Firma...

  • Marktoberdorf und Region
  • 08.10.18
  • 106× gelesen
Wirtschaft
Rund 6.000 Besucher bei der Ausbildungsmesse 2018 in Memmingen.

Lehrstelle
Memmingen: Rund 6.000 Besucher bei Ausbildungsmesse

Mit dem Pflasterhammer klopfte Theresa Kellerer Natursteine in ein Sandbett. Die 16-Jährige informierte sich auf der 14. Memminger Ausbildungsmesse am Stand des Bauunternehmens Kutter über den Beruf der Landschaftsgärtnerin. „Ich finde es gut, dass man hier so viel ausprobieren kann. Damit bekommt man ein Gespür, was einem Spaß macht.“ Und schon griff sie zum nächsten Pflasterstein. Firmen kennenlernen, Kontakte knüpfen und experimentieren: So lautete die Devise vieler Schüler, die am...

  • Memmingen und Region
  • 07.10.18
  • 722× gelesen
Wirtschaft
Nestlé-Standort in Biessenhofen

Demo
Biessenhofener Nestlé-Arbeiter protestieren in der Schweiz vor der Konzernzentrale

400 deutsche Nestlé-Beschäftigte, darunter auch einige aus Biessenhofen, haben vor der Nestlé-Konzernzentrale in Vevey in der Schweiz gegen den geplanten Stellenabbau beim weltgrößten Nahrungsmittelkonzern protestiert. Trotz hoher Gewinne sollen bekanntlich an mehreren deutschen Nestlé-Standorten insgesamt circa 1.000 Jobs gestrichen werden. In Biessenhofen, wo die Produktionsabteilung für Kinder-Ceralien geschlossen werden soll, sind es 106. Aus Deutschland sind zehn Busse mit Beschäftigten...

  • Marktoberdorf und Region
  • 06.10.18
  • 853× gelesen
Wirtschaft
Zahlreiche Ehrengäste verfolgten gestern Nachmittag den Startschuss für den Ausbau des Memminger Flughafens. Dabei griff auch Ministerpräsident Markus Söder zur Schaufel.
2 Bilder

Verkehr
Startschuss für Ausbau des Allgäu-Airports in Memmingerberg

„Die Zeichen stehen auf Wachstum. Wir machen den Flughafen fit für die Zukunft.“ Das sagte Airport-Geschäftsführer Ralf Schmid am Freitagnachmittag beim Startschuss für den Ausbau des Memminger Flughafens. Dabei griff auch Ministerpräsident Markus Söder zur Schaufel und schwärmte von der Erfolgsgeschichte des dritten Verkehrsflughafens im Freistaat: „Der Flughafen spielt mittlerweile eine wichtige Rolle für ganz Bayern und eine überragende für das Allgäu.“ Gleichzeitig bekräftigte der...

  • Memmingen und Region
  • 06.10.18
  • 2.152× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019