Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Symbolbild. Der Mineralöl- und Erdgaskonzern Shell übernimmt die sonnen Gruppe aus Wildpoldsried.

Wirtschaft
Mineralölkonzern Shell übernimmt das Energieunternehmen Sonnen aus Wildpoldsried

Der Mineralöl- und Erdgaskonzern Shell übernimmt das Energieunternehmen Sonnen mit Sitz in Wildpoldsried. Nachdem der Konzern im Mai 2018 bereits als Investor in das Allgäuer Solarbatterie-Unternehmen eingestiegen ist, steht nun die komplette Übernahme an. Damit wird Sonnen zu einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Shell. „Gemeinsam können wir nun – ganz im Sinne der Shell Strategie, unseren Kunden mehr und sauberere Energielösungen anzubieten – den Aufbau eines Energiesystems...

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.02.19
  • 795× gelesen
Wirtschaft

Tourismus
Rekordjahr für Oberstdorf: 2018 mehr Übernachtungen als je zuvor

Oberstdorf ist mit seinen Bergen und den damit zusammenhängenden Freizeitaktivitäten bei den Touristen sehr beliebt. Das bestätigen die Tourismuszahlen aus dem vergangenen Jahr.  Mit 2.696.422 Übernachtungen und 487.323 Gästen liegt das Jahr 2018 an der absoluten Spitze der jemals verzeichneten Tourismuszahlen, so die Stadt in einer Pressemitteilung. Zum Vorjahr 2017 sei das bei den Übernachtungszahlen ein Plus von 3,3 Prozent. Im Durchschnitt halten sich die Touristen 5,53 Tage in...

  • Oberstdorf und Region
  • 15.02.19
  • 276× gelesen
Wirtschaft
Trubel in der Reichenstraße: Vor allem im Sommer ist es zu Fuß ebenso schwer wie mit dem Auto, sich einigermaßen flott durch Füssen zu bewegen, was die Einheimischen zunehmend nervt. Dem Thema Tourismus widmet sich nun die Volkshochschule im neuen Semester.

Tourismus
Volkshochschule fragt: „Wie viele Besucher verträgt Füssen?“

An ein heißes Eisen wagt sich die Volkshochschule Füssen mit ihrem neuen Semesterprogramm: „Was wäre Füssen ohne Tourismus? Wie viel Tourismus verträgt Füssen?“ ist ein Bürgertreff Ende Mai überschrieben. Die Ergebnisse der Zukunftswerkstatt mit Professor Alfred Bauer von der Hochschule Kempten sollen anschließend dem Tourismusausschuss und dem Bürgermeister überreicht werden. Unter dem Semesterthema „Meine Stadt und was mich bewegt“ geht es außerdem unter anderem um die Hanfwerke, einst...

  • Füssen und Region
  • 15.02.19
  • 242× gelesen
Wirtschaft
Jobverlust durch den Brexit? Laut dem Leipniz-Institut könnten allein im Unterallgäu über 200 Stellen gestrichen werden - weltweit sogar bis zu 600.000.

Arbeit
Brexit könnte Jobs im Allgäu kosten

Der Austritt Großbritanniens wird sich auch auf das Allgäu auswirken. Laut einer Veröffentlichung des Leibniz-Instituts aus Halle könnten einem harten Brexit allein im Unterallgäu bis zu 214 Jobs zum Opfer fallen. Ebenfalls genannt wurde auch der Landkreis Biberach mit 354 betroffenen Stellen und der Bodenseekreis mit 375 Arbeitsplätzen. Deutschlandweit könnte ein harter Austritt Großbritanniens rund 100.000 Jobs kosten. Diese Zahlen wollte die IHK Schwaben so nicht bestätigen. Eine...

  • Kempten (Allgäu)
  • 13.02.19
  • 4.044× gelesen
Wirtschaft
Durch die Schließung einer Abteilung bei Nestlé in Biessenhofen werden 106 Stellen abgebaut.

Teilschließung
Stellenabbau: Nestlé verhandelt in Biessenhofen über Sozialplan

Durch die Schließung einer Abteilung werden bei Nestlé in Biessenhofen im Sommer 106 Stellen abgebaut. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, verhandelt die Werksleitung daher derzeit mit der Gewerkschaft NGG über einen Sozialplan. Laut Informationen des Bayerischen Rundfunks sollen möglichst keine betriebsbedingten Kündigungen ausgesprochen werden. Gewerkschaft und Betriebsrat würden mehr darauf setzen, dass Mitarbeiter früher in Rente gehen und es eine Umstrukturierung der Arbeitsplätze...

  • Marktoberdorf und Region
  • 12.02.19
  • 3.087× gelesen
Wirtschaft

Wirtschaft
Kein Stillstand im Kampf gegen Leerstand in Marktoberdorf

Im Marktoberdorfer Geschäftsleben tut sich wieder so einiges. Ein neues Reisebüro hat eröffnet, eine Buchhandlung wird in neuen Händen weitergeführt, ein neues Wohn- und Geschäftshaus wird errichtet und ein Traditionshotel wieder auf Vordermann gebracht. Andere Geschäfte wiederum suchten sich neue Räume. Das gemeinsame Ziel: Sie wollen gemeinsam mehr Kunden anlocken und damit das Zentrum der Stadt attraktiver machen. Das wiederum hat ebenso zur Folge, dass sich neue Geschäfte und...

  • Marktoberdorf und Region
  • 10.02.19
  • 720× gelesen
Wirtschaft
Symbolbild

Windkraft
Energiewende Unterallgäu Nordwest läuft aus – ohne den erhofften Erfolg

Gestartet war das Projekt Energiewende Unterallgäu Nordwest im Mai 2016 mit dem Ziel, den Anteil erneuerbarer Energien am Strom- und Wärmeverbrauch innerhalb von fünf Jahren auf über 60 Prozent zu steigern. Jetzt ist die Luft raus aus diesem Modell. Zum einen weil die Förderung durch die Bundesrepublik ausläuft. Zum anderen, weil der Ausbau der Windkraft aus politischen Gründen faktisch zum Erliegen gekommen ist. Das Unterallgäuer Projekt endet nächsten Monat. Zum Abschluss gab es jetzt in...

  • Memmingen und Region
  • 07.02.19
  • 362× gelesen
Wirtschaft
Mehr Euros für die Arbeit mit dem Wischmopp: Ab Januar bekommen Reinigungskräfte mindestens 10,56 Euro pro Stunde. Die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU rät zum Lohn-Check.

Lohnerhöhung
Mehr Geld für 570 Reinigungskräfte in Kempten

Rund 570 Reinigungskräfte in Kempten profitieren ab Januar vom erhöhten Mindestlohn in der Gebäudereinigung. So steigt das Gehalt laut einer Mitteilung der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) um 2,5 Prozent auf 10,56 Euro. Glas- und Fassadenreiniger sollen auf einen Stundenlohn von mindestens 13,82 Euro kommn. In ganz Bayern sollen laut IG BAU etwa 110.000 Reinigungskräfte von der Lohnerhöhung profitieren, das Plus sei für alle Reinigungsfirmen verpflichtend. Der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 06.02.19
  • 475× gelesen
Wirtschaft
Spatenstich in Kaufbeuren: Zum Weihnachtsgeschäft 2019 soll der neue Kaufland eröffnen.

Spatenstich
Kaufland investiert in Kaufbeuren über 15 Millionen Euro

Auf dem ehemaligen Gelände des Mercedes-Autohauses Allgäu der Familie Kreuter entsteht ab sofort ein neues Kaufland. Nun fand der Spatenstich statt. Auch wenn derzeit noch Winter ist, soll die Baustelle zügig voran kommen. Für den Neubau mit insgesamt 4.000 Quadratmetern Verkaufsfläche investiert das Unternehmen über 15 Millionen Euro. Kaufland-Projektleiter Marin Masnic sagte, die Planungen seien soweit abgeschlossen, dass der neue Markt zum Weihnachtsgeschäft 2019 eröffnen könne. Am 2....

  • Kaufbeuren und Region
  • 05.02.19
  • 1.760× gelesen
Wirtschaft
Im Frühjahr soll in Immenstadt ein Unverpackt-Laden eröffnen. Judith Kensy, Stefanie Grömmer und Martin Kensy haben bis dahin noch viel zu tun.

Umwelt
Der erste „Unverpackt“-Laden eröffnet im Frühjahr in Immenstadt

Der Laden in der Rothenfelsstraße 6 in Immenstadt steht noch leer. Kabel liegen auf dem Boden, eine Trittleiter und ein paar Stühle stehen herum. In den Räumen im Erdgeschoss ist momentan noch Baustelle. Lediglich Schilder im Schaufester lassen erahnen, was dort entstehen soll. „Wir schenken uns die Verpackung“ steht in großen Lettern auf einem der Plakate: Im Frühjahr eröffnet der erste Unverpackt-Laden in Immenstadt. Das Trio, das dahintersteckt: das Ehepaar Judith (34) und Martin Kensy...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 02.02.19
  • 2.670× gelesen
  •  2
Wirtschaft
Symbolbild

Fusion
Bankenehe im Landkreis Lindau geplant

Im Landkreis Lindau kündigt sich eine Bankenehe an. Die Volksbank Lindenberg und die Bayerische Bodenseebank in Lindau führen „ergebnisoffene Sondierungsgespräche“ über einen Zusammenschluss. Angestrebt wird eine Fusion im nächsten Jahr. Das haben die beiden genossenschaftlichen Institute am Mittwochabend bekannt gegeben. „Ziel ist es, aus den beiden stabilen und gesunden Banken einen noch stärkeren Partner für die privaten und gewerblichen Kunden in der Region Bodensee/Westallgäu zu...

  • Lindau und Region
  • 01.02.19
  • 238× gelesen
Wirtschaft
Immer wieder wollen sich große Einzelhandelsunternehmen im Außenbereich ansiedeln. Doch die kreisfreien Städte im Allgäu lehnen das mit Verweis auf den Schutz des Handels im Zentrum ab. Ein Sonderfall ist Memmingen (unser Bild), wo im Zuge der Ikea-Ansiedlung auch ein großes Fachmarktzentrum entstehen soll.

Handel
Große Einzelhandelsunternehmen wollen sich immer wieder im Außenbereich von Allgäuer Städten ansiedeln

Wie viel Konkurrenz vor den Toren der Stadt verträgt der alteingesessene Einzelhandel? Oder anders formuliert: Lassen Neuansiedlungen im Außenbereich die Innenstädte ausbluten? Diese Frage beschäftigt Handel und Politik im Allgäu immer wieder. Aktuell befeuert wird die Diskussion durch den Sportartikel-Discounter Decathlon. Der will in der Region liebend gerne eine Filiale mit über 2.000 Quadratmetern Verkaufsfläche eröffnen, kann an seinem Wunsch-Standort im Außenbereich aber nicht...

  • Kempten (Allgäu)
  • 31.01.19
  • 1.349× gelesen
Wirtschaft

Allgäu Airport
Studie belegt: Passagierzahlen am Flughafen Memmingen steigen weiter an

Bis 2028 sollen die Passagierzahlen am Allgäu Airport auf knapp 2,1 Millionen Menschen pro Jahr steigen. Das belegt jetzt eine Studie des Wirtschaftsministeriums.  Die Studie wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie in Auftrag gegeben und vom ifo Institut gemeinsam mit der Hochschule Kempten erstellt. Sie zeigt einen beständigen Anstieg bei den Passagierzahlen. Zehn Jahre nach Eröffnung nutzten 2017 rund 1,17 Millionen Fluggäste den Memminger...

  • Memmingen und Region
  • 29.01.19
  • 721× gelesen
Wirtschaft
Das Nestléwerk in Biessenhofen.

Abteilungs-Schließung
Biessenhofener Nestlé-Mitarbeiter atmen etwas auf

Nach der Krisenstimmung wird aufgeatmet: So lässt sich die aktuelle Stimmung im Nestlé-Werk Biessenhofen beschreiben. Dort wird die Produktionsabteilung für Kindercerealien geschlossen – was im Sommer für einen Schock, für Unverständnis und Wut bei Betroffenen gesorgt hatte. Zumal vom „Wegsparen“ von 106 Arbeitsplätzen dort die Rede war. Nach mehrmonatigen Verhandlungen sieht die Lage nicht mehr ganz so düster aus: Denn in dem Ostallgäuer Werk versucht man, wie es nun heißt, die vom Konzern...

  • Marktoberdorf und Region
  • 28.01.19
  • 1.830× gelesen
Wirtschaft
Der markante Stachus an der Gutenbergstraße steht sei geraumer Zeit leer. Abgerissen werden darf das denkmalgeschützte Gebäude nicht.

Gebäude
Der Kaufbeurer Stachus wechselt erneut den Eigentümer

Das Stachus genannte Gebäude in der Kaufbeurer Gutenbergstraße hat erneut den Eigentümer gewechselt. Die Immobiliengesellschaft Recommerz mit Sitz im mittelfränkischen Höchstadt übernahm die frühere Heimat der Kultkneipe Life von dem Kaufbeurer Unternehmen Klöck. Der Käufer möchte an dem Konzept für den Umbau des leer stehenden Hauses in ein Wohn- und Geschäftshaus festhalten. „Das geht aber nicht von heute auf morgen“, sagt Hannes Geierhos von Recommerz. Warum sich der Umbau hinzieht, lesen...

  • Kaufbeuren und Region
  • 27.01.19
  • 1.206× gelesen
Wirtschaft
Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle: Zufrieden mit dem Haushalt.

Haushalt
Kempten als erste kreisfreie Stadt Bayerns schuldenfrei

Mit großer Mehrheit hat der Stadtrat am Donnerstagabend den Haushalt für das Jahr 2019 verabschiedet. Nur die Fraktion der Grünen stimmte gegen das Zahlenwerk, das einige Rekorde bricht. 42 Millionen Euro werden investiert, mehr als je zuvor. Der Schuldenstand sinkt gleichzeitig auf Null.Ende 2019 sind sämtliche Schulden im Kernhaushalt getilgt. „Wir sind die erste kreisfreie Stadt in Bayern, die dies erreicht haben wird“, freut sich Oberbürgermeister Thomas Kiechle. Einzigartig im Freistaat...

  • Kempten (Allgäu)
  • 26.01.19
  • 2.005× gelesen
Wirtschaft
Ausbildungsplatz Flughafen: Der Airport Memmingen und die Bundeswehr intensivieren ihre Zusammenarbeit. Unser Bild zeigt Ausbildungsleiter Hauptmann Christian Roßdeutscher und Julia Baumann, am Flughafen im Bereich Business Aviation für Marketing und Verkauf zuständig.

Luftwaffe
Bundeswehr trainiert am Allgäu Airport in Memmingen

Die Luftwaffe der Bundeswehr hat ihre Zusammenarbeit mit dem Flughafen Memmingen intensiviert und nützt den ehemaligen Militärflughafen für Schulungszwecke und für Starts und Landungen von Transportflugzeugen, so der Allgäu Airport in einer Pressmitteilung.  Das Transportflugzeug Airbus A400M gehört auf dem Flughafen Memmingen längst zum Alltag. „Seit Januar 2018 fertigen wir fast jede Woche eine dieser Maschinen bei uns ab“, berichtet Julia Baumann, am Flughafen im Bereich Business...

  • Memmingen und Region
  • 24.01.19
  • 1.775× gelesen
Wirtschaft
IHK-Neujahrsempfang in Lindau
26 Bilder

Bildergalerie
IHK-Neujahrsempfang in Lindau

Mit dem Neujahrsempfang zum Jahresbeginn bietet die Regionalversammlung Lindau-Bodensee Repräsentanten aus Wirtschaft, Verwaltung und anderen gesellschaftlichen Gruppen jährlich eine Austausch-Plattform. Am Donnerstagabend, 17.01., fand der diesjährige Neujahrsempfang in Lindau statt. Hier gibt es die Bilder von der Veranstaltung.

  • Lindau und Region
  • 18.01.19
  • 295× gelesen
Wirtschaft
Symbolbild.

Kapital
Füssen geht finanziell gut aufgestellt in dieses Jahr

In diesem Jahr steht die Stadt Füssen für ihre Verhältnisse finanziell gut da: Die Steuereinnahmen sind stabil, bei den staatlichen Zuweisungen rechnet Kämmerer Marcus Eckert mit Zuwächsen. Bürgermeister Paul Iacob hob am Dienstagabend im Finanzausschuss positiv hervor, dass die Kommune gleichzeitig Investitionen und einen weiteren Schuldenabbau stemmen könne. Allerdings: Mit Blick auf millionenschwere Projekte wie die Sanierung der Grund- und der Mittelschule könnte sich die Lage in...

  • Füssen und Region
  • 16.01.19
  • 188× gelesen
Wirtschaft
Der Flugplan des Allgäu Airports wird wieder erweitert.

Flughafen
Allgäu Airport Memmingen erweitert Angebot: zwei neue Ziele in Osteuropa

Das Angebot des Allgäu Airport wächst immer weiter - ab dem Sommer 2019 bietet der Flughafen mit Orhid in Mazedonien und der albanischen Hauptstadt Tirana zwei neue Ziele an. Wie der Allgäu Airport mitteilt, soll der erste Flug nach Orhid am 1. Juli starten. Zwei Mal pro Woche sollen dann Maschinen in die mazedonische Stadt abheben. Die UNESCO erklärte 1979 den Ohridsee und ein Jahr darauf die Umgebung des Sees zum UNESCO-Welterbe. Zwei Monate später, ab dem 1. September, wird dann auch...

  • Memmingen und Region
  • 16.01.19
  • 1.848× gelesen
Wirtschaft
In einigen Jahren steht der millionenschwere Neubau der Grundschule St. Martin in Marktoberdorf an.

Finanzen
Marktoberdorfer Stadtrat will keine neue Schulden machen

Investieren und trotzdem möglichst keine neuen Schulden machen: Dieses Ziel haben sich die Fraktionen im Stadtrat von Marktoberdorf gesetzt. Denn in ein paar Jahren steht der millionenschwere Neubau der Grundschule St. Martin an. Da will sich die Kommune nicht schon im Vorwege durch andere Maßnahmen verschulden. Dennoch ist nicht alles auf dieses Projekt fokussiert. Bezahlbarer Wohnraum für alle Bevölkerungsschichten, genügend Kita-Plätze, Maßnahmen zu Erhalt der geschützten, historischen...

  • Marktoberdorf und Region
  • 14.01.19
  • 417× gelesen
Wirtschaft
Bis zum Monatsende verlieren 100 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz beim Flugzeughersteller Grob Aircraft in Mattsies bei Mindelheim.

Wirtschaft
Flugzeughersteller Grob Aircraft bei Mindelheim streicht 100 Jobs

Der Flugzeughersteller Grob Aircraft aus Mattsies bei Mindelheim baut bis zum Monatsende 100 Stellen ab - das meldet die Augsburger Allgemeine. Grund für die Streichung seien Stornierungen von eigentlich bereits zugesagten Bestellungen. Die Unternehmensleitung habe sich mit dem Betriebsrat bereits über einen Sozialplan für die betroffenen Mitarbeiter geeinigt.  Langfristig möchte der Flugzeugbauer am Firmenstandort in Mattsies rund 240 bis 250 Mitarbeiter beschäftigen. Aktuell arbeiten bei...

  • Mindelheim und Region
  • 10.01.19
  • 2.712× gelesen
Wirtschaft
Die Messe „WIR in Füssen“ findet dieses Jahr statt.

Veranstaltung
Messe „WIR in Füssen“ wird nicht abgesagt

In den vergangenen Wochen stand sie auf der Kippe: Die Regionalmesse „WIR in Füssen“, die der Ortsverband der Selbstständigen zwei Jahre organisiert und die immer 10.000 oder mehr Besucher anlockt. Doch für die Neuauflage am 25./26. Mai 2019 sind die Ausstellerzahlen deutlich zurückgegangen. Denn etliche Betriebe winkten ab: Ihre Auftragsbücher sind voll, sie benötigen derzeit keine neuen Abschlüsse. Obwohl nun ein Defizit droht, will der Ortsverband der Selbstständigen die Regionalmesse...

  • Füssen und Region
  • 08.01.19
  • 617× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019