Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Kreisklinik Ottobeuren

Bilanz
Kreiskliniken Mindelheim und Ottobeuren so erfolgreich wie noch nie

Noch nie hatten die Kreiskliniken Mindelheim und Ottobeuren so viele Patienten wie im Vorjahr. Und noch nie war das Betriebsergebnis so gut wie 2017. Im Gespräch mit unserer Zeitung hat Vorstand Franz Huber jetzt eine Bilanz gezogen. Die Gesamtzahl der Patienten ist an den beiden Kliniken auf knapp 15 000 gestiegen. Das sind 559 oder 3,9 Prozent mehr als 2016. In Mindelheim waren es knapp 8.900, in Ottobeuren gut 6.000 Patienten. Auf welche Strategie die guten Zahlen zurückzuführen sind,...

  • Memmingen und Region
  • 25.05.18
  • 47× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Die Sonnen GmbH in Wildpoldsried

Beteiligung
Ölriese Shell steigt bei Oberallgäuer Unternehmen „Sonnen“ ein

Die 2010 gegründete Sonnen GmbH aus Wildpoldsried (Oberallgäu) gilt als Shooting Star im Markt der erneuerbaren Energien. Jetzt steht der weltweit führende Hersteller von Stromspeichern vor dem bislang größten Wachstumsschub in der Firmengeschichte: Wie am Mittwoch bekannt wurde, pumpt der britische Energiekonzern Shell zusammen mit weiteren Investoren 60 Millionen Euro in das Oberallgäuer Unternehmen. Sowohl beim Umsatz als auch bei der Mitarbeiterzahl erwartet die Firmenleitung weiterhin ein...

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.05.18
  • 2046× gelesen
Wirtschaft
Die Gabler-Salitermolkerei muss eine Anlage in Obergünzburg stillegen.

Stilllegung
Bis zu 35 Mitarbeiter von Gabler-Saliter verlieren in Obergünzburg ihre Jobs

Bis zu 35 Mitarbeiter der Obergünzburger Traditionsmolkerei Gabler-Saliter verlieren ihre Arbeitsplätze. Hintergrund für die betriebsbedingten Kündigungen sind laut dem Geschäftsführer der Molkerei, Michael Janker, Probleme bei einer Anlage zur Herstellung von speziellem Milchpulver für Kindernahrung. Anfang 2018 stellte Gabler-Saliter einen „optischen Mangel“ bei einer Charge eines Trockenmilchproduktes fest, wie Geschäftsführer Janker sagte. „Eine Gesundheitsgefährdung durch das...

  • Obergünzburg
  • 22.05.18
  • 6494× gelesen
Wirtschaft
Die Firma Rohde & Schwarz Messgerätebau kann ein Ohr an den Datenstrom im Weltall anlegen.

Technik
Firma richtet von Memmingen aus ein Ohr ins Weltall

Die Firma Rohde & Schwarz Messgerätebau kann künftig vom Memminger Firmenstandort aus ein großdimensioniertes Ohr an den Datenstrom im Weltall anlegen. Auf dem Firmenparkplatz an der Riedbachstraße entsteht derzeit eine rund 15 Meter hohe Satellitenempfangsanlage. Letztlich geht es darum, dass Datenmengen empfangen werden können, die von Satelliten in rund 36.000 Kilometer Höhe gesendet werden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom...

  • Memmingen und Region
  • 21.05.18
  • 2009× gelesen
Wirtschaft
Die Oberstdorf-Therme soll abgerissen werden.

Schließung
Oberstdorf-Therme wird 2019 abgerissen

Die Oberstdorf-Therme ist in die Jahre gekommen und weist zahlreiche Mängel auf. Obwohl die Probleme bekannt sind, kam die Nachricht, dass das Bad Mitte August schließt für viele Oberstdorfer überraschend.  Die Mitarbeiter wurden in einer Personalversammlung am gestrigen Freitag von Tourismusdirektor Horst Graf über den Schritt informiert. „Die Gewährleistung von Sicherheit, Ordnung und Hygiene in der Therme sowohl für die Gäste wie auch für die Mitarbeiter hat bei allen Überlegungen oberste...

  • Oberstdorf und Region
  • 19.05.18
  • 1503× gelesen
Wirtschaft
In einem Nebenraum der Bankfiliale meldet sich eine Mitarbeiterin aus Pfronten per Videochat. Über eine Kamera kann sie auch Unterlagen einlesen, während der Kunde der VR Bank auf einem kleinen Feld unterschreiben kann.

Bilanz
Kunden geben Video-Service der VR Bank Augsburg-Ostallgäu gute Noten

„Die Idee hat uns fasziniert, aber wir waren uns nicht sicher, wie hoch die Akzeptanz sein wird“, sagt Vorstand Christoph Huber. Inzwischen weiß die VR Bank Augsburg-Ostallgäu: Sie ist sehr hoch. Hunderte Kunden bewerteten bisher den neuen Video-Service, den es seit vergangenen Oktober gibt. Knapp 90 Prozent gaben bei einer Umfrage eine positive Rückmeldung: „Bei Eile und Stress, zu Zeiten, in denen man sonst keinen Ansprechpartner hat, ist trotzdem jemand da“, heißt es. „Tolle Idee, bis...

  • Marktoberdorf und Region
  • 19.05.18
  • 210× gelesen
Wirtschaft
Laut BGH darf Bier nicht als "bekömmlich" bezeichnet werden.

Gericht
"Bekömmliches Bier": Warum eine Allgäuer Brauerei ihre Werbung ändern muss

Die Brauerei Härle aus Leutkirch im Allgäu und der Verband sozialer Wettbewerbe streiten seit drei Jahren über den Werbespruch „Bekömmlich, süffig – aber nicht schwer“ der Brauerei. „Bekömmlich“ suggeriere, dass der Konsum von Bier keine negativen Folgen habe, argumentiert der Anwalt des Verbandes. Der BGH hat ihm nun in letzter Instanz recht gegeben. Der Begriff ist nach Ansicht der Bundesrichter eine gesundheitsbezogene Angabe, die nach EU-Recht nicht für alkoholische Getränke über 1,2...

  • Lindau und Region
  • 18.05.18
  • 268× gelesen
Wirtschaft
Christoph Karrer (36) ist eigens nach Kempten gezogen, um die Entwicklung auf dem Gelände an der Dieselstraße voranzubringen. Drei Firmen sollen sich dort bis Ende 2019 ansiedeln.

Gewerbegebiet
Drei Unternehmen wollen sich Ende 2019 in der Dieselstraße ansiedeln

Noch sieht es wüst aus auf dem Gelände südlich des Fahrsicherheitszentrums. Doch für die 14.500 Quadratmeter umfassende Fläche gibt es interessante Pläne: Drei Firmen – alle mit dem Hintergrund Bauen – bekommen dort ihren Sitz. Realisiert wird das Objekt von der „Digital- und Bautechnik Zentrum Kempten GmbH“, Geschäftsführer ist Dr. Christoph Karrer. Geplant sind ein Bürogebäude, eine flexible Werk- und Lagerhalle sowie Abstellflächen im Freien – mit einem sportlichen Zeitplan: „Die Stadt...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.05.18
  • 708× gelesen
Wirtschaft
Der Stadtrat von Marktoberdorf und der Gemeinderat von Biessenhofen besichtigen die neue Klärschlammfaulung am Klärwerk Marktoberdorf.

Energie
Marktoberdorf gewinnt aus Klärschlamm viel Strom und Wärme

Im Klärschlamm steckt viel Energie. Deshalb hat die Stadt Marktoberdorf an ihrem Klärwerk eine Anlage gebaut, aus der sie Strom und Wärme gewinnt. Das Ergebnis ist sehr gut. Eine Quote von 40 Prozent war im einjährigen Probebetrieb angepeilt, um den Energiebedarf von Kläranlage und angrenzendem Bauhof abzudecken. Tatsächlich lag sie bei 50 Prozent, Tendenz steigend. Bis Jahresende wird sogar mit 70 Prozent gerechnet. 3,4 Millionen Euro hat die Stadt in die Anlage investiert. Um sie noch...

  • Marktoberdorf und Region
  • 16.05.18
  • 524× gelesen
Wirtschaft

Finanzen
Buchloer Stadtrat verabschiedet 41,9-Millionen-Euro-Haushalt

„Vernünftig und verantwortungsbewusst, zukunftsorientiert und generationenverträglich“ – das kennzeichne den diesjährigen 41,9-Millionen-Euro-Haushalt der Stadt, meinte Buchloes Bürgermeister Josef Schweinberger in seiner Beurteilung des 160-Seiten-Zahlenwerks. Am Dienstagabend verabschiedete der Stadtrat bei drei Gegenstimmen (Elfi Klein, Monika Strohmayer und Maximilian Hartleitner) die entsprechende Haushaltssatzung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer...

  • Buchloe und Region
  • 15.05.18
  • 140× gelesen
Wirtschaft

Aktion
Ehrenamtliche sollen Azubis im Ost- und Oberallgäu begleiten

Ein Mentorenprogramm für Auszubildende unterstützen die Landkreise Ost- und Oberallgäu sowie die Städte Kaufbeuren und Kempten gemeinsam: Beim bundesweiten Tandem-Modell „Verhinderung von Ausbildunsgabbrüchen“ (Vera) sollen Jugendliche vor und während ihrer Ausbildung von Freiwilligen begleitet werden, die sie beraten und ihnen zur Seite stehen. Dafür werden nun aber noch ehrenamtliche Unterstützer in der Region gesucht. Landrätin Maria Rita Zinnecker ist sich sicher: „Gerade in Zeiten des...

  • Marktoberdorf und Region
  • 15.05.18
  • 85× gelesen
Wirtschaft

Finanzierung
Schulzentrum: Generalsanierung in Ottobeuren wohl teurer als gedacht

Die Generalsanierung des Ottobeurer Schulzentrums wird wohl teurer als ursprünglich geplant. Ein Grund sind zahlreiche Nachträge bei den Schlussrechnungen, die zu einer Kostensteigerung führen. Dieser Umstand führte in der gemeinsamen Sitzung des Zweckverbands Gymnasium und Realschule mit der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft zu einigen kritischen Nachfragen. Vorsitzender Hans-Joachim Weirather zeigte sich sehr unangenehm überrascht von einer möglichen Verteuerung auf bis...

  • Memmingen und Region
  • 14.05.18
  • 126× gelesen
Wirtschaft
Das Gymnasium in Buchloe ist weiterhin ein Kostenfaktor.

Kosten
Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe verabschiedet Haushalt für 2018

Die Verwaltungsgemeinschaft Buchloe ist 2017 finanziell weitgehend im Plan geblieben. Bei der Sitzung der Gemeinschaftsversammlung der VG legte Kämmerer Dieter Streit die Zahlen für das vergangene Jahr vor. Demnach lag der Verwaltungshaushalt bei knapp drei Millionen Euro und der Vermögenshaushalt bei rund 270.000 Euro. Gleichzeitig verabschiedete das Gremium den Etat für das laufende Jahr. Dabei soll der Verwaltungshaushalt (laufende Kosten) auf 3,3 Millionen Euro steigen, der...

  • Buchloe und Region
  • 14.05.18
  • 153× gelesen
Wirtschaft
Die neue Lehrwerkstatt in Kempten

Handwerk
Neue Lehrwerkstätten für schwäbische Bäcker befinden sich in Kempten

Brezen schlingen ist gar nicht so einfach und will gut geübt sein. Das stellten die Gäste bei der gestrigen Einweihung der neuen Lehrwerkstätten für Bäcker und Bäckereifachverkäufer im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) in Kempten fest. Dort durften sie sich unter fachmännischer Anleitung selbst an den Teigrohlingen versuchen. Damit das auch die Auszubildenden künftig in einer hochmodernen Umgebung lernen können, hat die Handwerkskammer Schwaben zwei Millionen Euro in die neuen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.05.18
  • 452× gelesen
Wirtschaft
Geplant: Neues Kaufland in Kaufbeuren

Einkaufen
Bis Ende 2019 entsteht neues Kaufland in Kaufbeuren

Bereits im Sommer möchte Kaufland in Kaufbeuren mit dem Bau eines neuen Marktes auf dem bisherigen Gelände des Mercedes-Autohauses an der Augsburger Straße beginnen. Der entsprechende Bauantrag für den Neubau mit insgesamt 4000 Quadratmetern Verkaufsfläche ging bei der Stadtverwaltung ein. Darüber informierte Stadtplaner Manfred Pfefferle die Stadträte in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses. Die Fertigstellung ist bis zum Weihnachtsgeschäft 2019 geplant. An der Ortseinfahrt in der ...

  • Kaufbeuren und Region
  • 11.05.18
  • 4597× gelesen
Wirtschaft
Die Zeppelinhalle, der Ort der Hauptversammlung der Aktienbrauerei Kaufbeuren AG, ist bald nicht mehr im Besitz des Unternehmens. Der Verkauf des ehemaligen Geländes der Rosen- und Schiffbrauerei auf dem Afraberg an ein Münchner Immobilienunternehmen soll Ende Mai mit der Überweisung der letzten Rate abgeschlossen sein. Das dürfte auch für wieder erfreulichere Bilanzzahlen sorgen.

Kritik
Turbulente Hauptversammlung der Aktienbrauerei Kaufbeuren AG

Turbulent ging es zu bei der Aktionärshauptversammlung der Aktienbrauerei Kaufbeuren AG. Rund sechs Stunden lang richteten vor allem Kleinaktionäre ihre kritischen Fragen an Vorstand Werner Sill, der zuvor einen Verlust von gut 1,6 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2016/2017 vermelden musste. Wo die Ursachen für dieses Defizit liegen, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 11.05.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in...

  • Kaufbeuren und Region
  • 10.05.18
  • 1247× gelesen
Wirtschaft
Michaela Wolf hat sich getraut: Vor zwei Jahren eröffnete die gebürtige Dresdnerin ihre eigene kleine Nudelmanufaktur und trumpft mit Bier-, Weißwurst- und Kakao-Nudeln auf.

Ernährung
Pfefferminz und Weißwurst: Unterallgäuer Nudelmanufaktur punktet mit ausgefallenen Geschmacksrichtungen

Dass Michaela Wolf ein Nudelfan ist, wird jedem sofort klar, der ihren Laden in Wiedergeltingen im Unterallgäu betritt. Auf dem kleinen Besuchertisch steht ein Blumenstrauß gespickt mit Nudelpackungen, an der Wand tickt eine Uhr in Pasta-Optik und auch Michaela Wolf selbst trägt eine Schürze, auf der eine große Portion Spaghetti prangt. Es verwundert niemanden, dass sie von Freunden und Familie neckisch „Die Nudelprinzessin“ genannt wird. Vor zwei Jahren hat sie sich mit ihrer...

  • Mindelheim und Region
  • 09.05.18
  • 511× gelesen
Wirtschaft
Die Stadt Kaufbeuren ist mit über 60 Prozent am Energiekonzern VWEW beteiligt.

Gewinnausschüttung
Stadt Kaufbeuren profitiert von Anteilen an dem Energieversorger VWEW

Über 4,6 Millionen Euro Gewinn erwirtschaftete der Energieversorger Vereinigte Wertach-Elektrizitätswerke (VWEW) im Jahr 2016. Die Stadt Kaufbeuren, die 60,8 Prozent Anteile an dem Unternehmen hält, freute sich über eine Ausschüttung von 2,8 Millionen Euro. Sie finanzierte damit wie bereits in den vergangenen Jahren ihre Freibäder und das Hallenbad. Dies berichtete Finanzreferent Markus Pferner im Verwaltungsausschuss des Stadtrats. Pferner informierte über sämtliche Beteiligungen der Stadt...

  • Kaufbeuren und Region
  • 08.05.18
  • 262× gelesen
Wirtschaft
Karwendel lässt vier Einkammer-Tanks gegen leistungsfähigere Zweikammer-Milchbehälter austauschen.

Bauen
Karwendel in Buchloe tauscht alte Tanks gegen leistungsfähigere Zweikammer-Milchbehälter aus

In Buchloe boomt das Bauen: Nicht nur Neubausiedlungen und Kindertagesstätten entstehen, auch im gewerblichen Bereich wird kräftig investiert. So verlegte die Firma Mensch vergangenes Jahr ihren Unternehmenssitz von Eresing nach Buchloe und ließ sich das 21 Millionen Euro kosten. Demnächst will der Getränkemarkt Fristo für zwei Millionen Euro eine neue Logistikhalle bauen lassen. Und derzeit wird bei Karwendel im Buchloer Westen gebaut: „Aktuell werden die vier bestehenden Rohmilchtanks aus...

  • Buchloe und Region
  • 08.05.18
  • 381× gelesen
Wirtschaft
15 Bilder

Ausstellung
Tausende Besucher kommen zur Memminger Messe MIR

Die Verbrauchermesse MIR in Memmingen ist auf große Resonanz gestoßen. Tausende Besucher sind am Wochenende in den Stadtpark gekommen. „Wir sind sehr zufrieden“, sagt Messeleiter Markus Graber. Aussteller hätten ihm berichtet, dass sie „gute Gespräche geführt und gut verkauft haben“. Besucher lobten das „interessante und überschaubare Angebot“. Graber sprach von „perfektem Messe- und Ausflugswetter“ – nicht zu heiß und nicht zu kühl. Mehr als 100 Aussteller präsentierten...

  • Memmingen und Region
  • 06.05.18
  • 873× gelesen
Wirtschaft
4 Bilder

Ausstellung
Viele Besucher strömen am Samstag zur Memminger Messe MIR

Halbzeit bei der Messe „Miteinander in der Region“ (MIR) in Memmingen: Bei 22 Grad und Sonnenschein sind am Samstag viele Besucher in den Stadtpark geströmt. „Die Resonanz entspricht bisher unseren Erwartungen“, sagte Messeleiter Markus Graber vom Veranstalter, dem Allgäuer Zeitungsverlag. 105 Aussteller präsentieren heuer ihre Waren und Angebote auf der MIR. Die Besucher informierten sich unter anderem über Produkte aus den Bereichen Haus und Garten, Gesundheit und Lifestyle sowie Kosmetik....

  • Memmingen und Region
  • 05.05.18
  • 451× gelesen
Wirtschaft
Messe "MIR" in Memmingen 2018
6 Bilder

Ausstellung
Verbrauchermesse MIR läuft im Memminger Stadtpark

Die Messe „Miteinander in der Region“ (MIR) im Memminger Stadtpark hat am Freitag begonnen. Der Geschäftsführer des Allgäuer Zeitungsverlags (AZV), Markus Brehm, und Memmingens Zweite Bürgermeisterin Margareta Böckh eröffneten die sechste Auflage der Verbrauchermesse, die der AZV veranstaltet. Über 100 Unternehmen präsentieren dort ihre Produkte und Neuheiten. Die Messe ist am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Markus Brehm stellte bei der Eröffnung erfreut fest, dass...

  • Memmingen und Region
  • 04.05.18
  • 796× gelesen
Wirtschaft
Das Richtfestbäumchen steht schon am Giebel: Die Gemeinde Biessenhofen errichtet derzeit in Ebenhofen einen neuen Kindergarten, wofür rund 1,7 Millionen Euro ausgegeben werden.

Finanzen
Biessenhofen beschließt Haushalt mit einem Volumen von 16 Millionen Euro

Aufgrund erheblicher Investitionen hat der Gemeinderat Biessenhofen einen Rekordhaushalt mit über 16 Millionen Euro Gesamtvolumen verabschiedet. Trotz stabiler Gewerbesteuereinnahmen sowie Zuschüssen und erwarteter Zuweisungen werde die Gemeinde jedoch auf eine Kreditaufnahme in Höhe von 1,9 Millionen Euro nicht verzichten können, sagte Bürgermeister Wolfgang Eurisch. Für die derzeitige Sanierung der Kläranlage sind im vergangenen Jahr 1,6 Millionen Euro angefallen, für das laufende Jahr 2,3...

  • Marktoberdorf und Region
  • 04.05.18
  • 134× gelesen
Wirtschaft
1750 Unterschriften haben Waltenhofener gesammelt und gestern Nachmittag Bürgermeister Eckhard Harscher übergeben. Damit äußern die Bürger ihren Ärger über eine Entscheidung des Gemeinderats. Dieser gab jüngst einem Kemptener Busunternehmen den Zuschlag für die Schülerbeförderung. Damit ist die ortsansässige Firma raus – nach
36 Jahren.

Ärger
Heftiger Protest in Waltenhofen wegen Gemeinderatsbeschluss: Bucher bald nicht mehr Schulbusfahrer

Seit 36 Jahren fährt der ortsansässige Erich Bucher die Waltenhofener Kinder zur Schule. Nun hat der Gemeinderat einem Kemptener Unternehmen den Zuschlag gegeben. Eltern protestieren. Der Waltenhofener Busunternehmer fürchtet das Ende seiner Firma. Doch Bürgermeister Eckhard Harscher stellte klar: „Dahinter steckt eine gesetzliche Regelung.“ 1750 Unterschriften haben Eltern innerhalb von drei Tagen gesammelt, um ihren Ärger über die Entscheidung kundzutun und ein Bürgerbegehren zu...

  • Kempten (Allgäu)
  • 04.05.18
  • 3316× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018