Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Rund um die Mindelheimer Gaststätte Weberhaus (rechts) ist die Freifläche neu gestaltet worden. So kommen auch die übrigen historischen Gebäude noch besser zur Geltung, wie die Stadtbücherei links im Hintergrund.

Umfrage
Umbau der Maximilianstraße in Mindelheim erhält von Gästen wie Betreibern dickes Lob

Das vorige Jahr war hart für alle, die im unteren Teil der Maximilianstraße in Mindelheim ein Geschäft betreiben. Die Großbaustelle mit Lärm und Staub direkt vor der Haustüre hat der Laufkundschaft das Fürchten gelehrt. Es war eine lange Durststrecke. Und nun, drei Monate nach dem Ende der Sanierung der Maximilianstraße – wie ist die Stimmung im unteren Teil der Stadt? Die Zeitung hörte sich um. Unter den stark betroffenen Betrieben war im Vorjahr das Optikgeschäft von Georg Pfeifer. Die...

  • Mindelheim und Region
  • 20.08.18
  • 93× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Viele Handwerker können sich vor Aufträgen kaum retten, finden aber nicht genug Facharbeiter.

Handwerksberuf
Handwerker im Allgäu klagen über Fachkräfte-Mangel und fordern Steuersenkungen

Viele Handwerksbetriebe in der Region können sich derzeit vor Aufträgen kaum noch retten: „Uns geht es gut“, sagte Hans-Peter Rauch, Präsident der Handwerkskammer für Schwaben, während einer Diskussion mit Politikern in Ottobeuren. Die Unternehmen haben trotzdem Sorgen, sie klagen vor allem über den Fachkräfte-Mangel. Und sie fordern Steuersenkungen. Zimmerer Hermann Rehklau berichtete, dass er es in seinem Memminger Betrieb derzeit mit einer Auftragsflut zu tun habe: „Ich könnte glatt...

  • Memmingen und Region
  • 20.08.18
  • 70× gelesen
Wirtschaft

CMT Rechtsanwälte, Sonthofen
Risiken und Nebenwirkungen der Praxisgründung

Ärztemangel, vor allem im ländlich geprägten Raum, ist seit vielen Jahren ein Thema. Insbesondere für Hausarztpraxen ist es schwer, einen Nachfolger zu finden. Facharztpraxen konzentrieren sich in den größeren Städten. „Praxis-Ketten“ dringen in den Markt und erschweren ebenfalls die strukturierte Nachbesetzung freiwerdender Versorgungsaufträge. So wird die Nachbesetzung offener Versorgungsaufträge immer anspruchsvoller, denn zur Problematik der Nachfolgersuche tritt die je nach Sachlage...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.08.18
  • 180× gelesen
Anzeige Wirtschaft im Allgäu

Anzeige Wahlabo

Wirtschaft

RINGTREUHAND Allgäu
Verschenken? Vererben? Verkaufen?

Als Unternehmer sollten SIE frühzeitig Ihre Nachfolge planen und kompetente Beratung nutzen! Die Vorteile professioneller Unternehmensnachfolgeberatung sind: - Sicherung und dauerhafter Erhalt IHRES Lebenswerks - Finanzielle Absicherung IHRER Versorgung als ehemaliger Inhaber - Erhaltung des familiären Friedens - Schutz vor Fachkräfteabwanderung und Arbeitsplatzsicherung IHRER Mitarbeiter - Reduzierung IHRER steuerlichen Belastungen SIE entscheiden, welche Prioritäten SIE dabei...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.08.18
  • 148× gelesen
Wirtschaft
2 Bilder

Sozietät Jansen & Mühl
Vaginale Entbindung oder Kaiserschnitt?

Die vaginale Geburt ist seit Millionen von Jahren die natürlichste Art, Kinder auf die Welt zu bringen. Von der Evolution her hat dieser Geburtsweg auch seinen Sinn. Nicht nur, dass Kinder beim Weg durch den Geburtskanal mit Kleinstlebewesen (welche die menschliche Körperoberfläche gleichermaßen wie die inwendigen Schleimhäute usw. besiedeln) in Kontakt kommen und bereits hierdurch ihr Immunsystem stimuliert werden soll. Neugeborene, welche sich durch einen engen Geburtskanal "kämpfen" mussten,...

  • Memmingen und Region
  • 20.08.18
  • 705× gelesen
Wirtschaft
Positive Bilanz der Allgäuer Festwoche 2018

Messe-Bilanz
69. Allgäuer Festwoche in Kempten: „Wir dürfen rundum zufrieden sein“

An einem Tag 17.000 Messebesucher: Das hat es bei der Allgäuer Festwoche in den vergangenen zehn Jahren nie gegeben. Dieses Jahr wurde dieser Rekord an Mariä Himmelfahrt erreicht. Insgesamt liegen die Besucherzahlen wie im Vorjahr bei ungefähr 182.000 – davon waren 105.000 Tages- und 77.000 Abendgäste. Diese vorläufige Bilanz gab Festwochen-Geschäftsführerin Martina Dufner-Wucher am Sonntagmittag – am letzten Tag der Festwoche – bei einer Pressekonferenz bekannt. Rundum zufrieden zeigte sich...

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.08.18
  • 1829× gelesen
Wirtschaft
Obst: Heuer reiche Ernte

Ernte
Unterallgäuer Obstbauern: Heuer Obst in Hülle und Fülle

„Das viele Obst ist heuer eine Folge der miserablen Situation im vergangenen Jahr“, sagt der Pomologe (Obstbaukundler) Anton Klaus aus Oberneuf. Aufgrund des Spätfrostes und der schlechten Witterung habe es 2017 extrem wenig Obst gegeben. Die Kirschblüte sei nahezu komplett erfroren. Apfel- und Birnbäume wiesen selbst bei spät einsetzender Blüte nur wenige Früchte auf. Aus diesem Grund waren die Bäume heuer „sehr gut erholt und konnten deswegen umso üppiger blühen“. Auch wenn es...

  • Memmingen und Region
  • 18.08.18
  • 169× gelesen
Wirtschaft
Koryphäen ihres Fachs: (von links) Hans Metz, die Käse-Sommeliers Elfriede Gerle, Lisa Klein und Claudia Weigelt sowie Max Winkler und Mario Fendt.

Genussbotschafter
Sommeliers an der Fleisch-Theke der V-Märkte im Allgäu

Der Zusatz Sommelier veredelt so manche Berufsbezeichnung. Ob für Wein, Bier, Wasser und Käse – Sommeliers in Restaurants und Handel gelten als Kenner ihres Fachs und profunde Berater. Für Hans Metz, Zentral-Einkäufer bei der Firma Kaes im Ostallgäuer Mauerstetten (V-Märkte), sollte jeder Mitarbeiter persönlich für die Produkte stehen, die er verkauft. „Wir sind Genussbotschafter“, sagt er. Auch Metz und seine Kollegen Mario Fendt (Abteilungsleiter im V-Markt Mindelheim) und Max Winkler...

  • Kaufbeuren und Region
  • 18.08.18
  • 32× gelesen
Wirtschaft
Altenpflege: Margaretha- und Josephinenstift am Adenauerring

„Beim Personal geht die Angst um“: Kritik nach Gesprächen über die Zukunft der Mitarbeiter von Margaretha- und Josephinen-Stift in Kempten

Im Margaretha- und Josephinen-Stift wird spätestens zum 31. März 2019 die stationäre Altenpflege geschlossen. Jetzt fanden erste Verhandlungen zwischen Geschäftsleitung und Betriebsrat, unter anderem durch die Gewerkschaft Verdi vertreten, statt. Laut Gewerkschaft legten die Verantwortlichen keine Zahlen offen. Dass die Mitarbeiter nicht mehr bei der Stiftung direkt, sondern einer gGmbH angestellt sind, sei ebenfalls fragwürdig. Vor allem der Zeitpunkt der Schließung hinterlasse einen faden...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.08.18
  • 1772× gelesen
Wirtschaft
Bei „Huetten-Holiday.de“ bewerben Lena Helleisz und Stephan Hofer ein Reservierungssystem für Schlafplätze in Berghütten.

Allgäuer Festwoche
Firma aus Waltenhofen stellt Reservierungssystem für Schlafplätze auf Berghütten vor

Das dürfte manchem Bergwanderer und Hüttenwirt ganz gelegen kommen: Die „ Huetten-Holiday.de GmbH “ hat ein Reservierungssystem für Schlafplätze auf Berghütten entwickelt. Erstmals präsentiert das Unternehmen aus Waltenhofen sein Angebot nun auch auf der Allgäuer Festwoche in Kempten (Halle 10a). Das System bringe beiden Seiten Sicherheit, erklärt Stephan Hofer: Der Wanderer könne seine Schlafplätze für eine Tour (frühzeitig) buchen. Und die zu leistende Anzahlung beugt Spaßbuchungen vor –...

  • Kempten (Allgäu)
  • 17.08.18
  • 679× gelesen
Wirtschaft

Allgäu Airport
Memminger Flughafen schreibt schwarze Zahlen

Der Allgäu-Airport hat im vergangenen Geschäftsjahr erstmals einen Überschuss erzielt. Das Plus der Flughafen Memmingen GmbH lag nach Angaben des Unternehmens bei 111 280 Euro. Der Airport hat mit knapp 1,2 Millionen Passagieren im vergangenen Jahr einen neuen Fluggast-Rekord aufgestellt. Zudem wurde das Unternehmen entschuldet. „Auch in den Jahren zuvor hatten wir im laufenden Betrieb schwarze Zahlen erwirtschaftet“, sagt Airport-Geschäftsführer Ralf Schmid. „Doch sie wurden vom...

  • Memmingen und Region
  • 17.08.18
  • 176× gelesen
Wirtschaft
In Memmingerberg wird die Firma Magnet-Schultz in Kürze im Bereich des Bebauungsplans Hauptwache mit dem Neubau der mittlerweile vierten Produktionshalle auf dem ehemaligen Fliegerhorst-Gelände beginnen.

Gewerbegebiet
Viele Firmen siedeln sich in Memmingerberg an oder erweitern

Eine äußerst dynamische und raumgreifende Gewerbeentwicklung verzeichnet seit mehreren Jahren die Gemeinde Memmingerberg. Dieser Trend setzt sich fort: Das neueste Kapitel dieser Entwicklung ist eine Erweiterung, welche die Firma Magnet-Schultz in Angriff nimmt. Erst kürzlich hat das Ratsgremium während einer Gemeinderatssitzung den Neubau einer Produktionshalle im Bereich des Bebauungsplans Hauptwache befürwortet. Angesichts der derzeit rasanten Entwicklung richten sich Lichtensteigers...

  • Memmingen und Region
  • 16.08.18
  • 210× gelesen
Wirtschaft
Das Kemptener Rathaus ist einen Euro wert.

Hintergrund
Kempten ermittelt sein Vermögen: Hunderte Gebäude sind so gut wie nichts wert

Was ist das Kemptener Rathaus wert? Einen Euro, sagt die Stadt. Was ist die Nordschule, immerhin die größte im Besitz der Stadt, wert? Einen Euro. Was sind zwei Garagen für Feuerwehrautos in Lenzfried wert? 101.000 Euro. Die Verwaltung erfasst gerade nach europaweit vorgeschriebenen Kriterien ihr Vermögen und hat dabei mit den Gebäuden begonnen. Es kommt ein überraschendes Ergebnis heraus: Für alle 362 Gebäude stehen gerade einmal 65 Millionen Euro in den Büchern. Die Stadt Sonthofen nähert...

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.08.18
  • 273× gelesen
Wirtschaft
Allgäuer Festwoche 2018

Zwischenbilanz
Besucherzahlen der Allgäuer Festwoche 2018: Gute erste Halbzeit

Zur 69. Allgäuer Festwoche kamen vom 11. bis 14. August 43.000 Tagesbesucher und vom 10. bis 14. August 40.500 Abendbesucher. Stärkster Messetag war bisher der Dienstag (14. August) mit 13.000 Gästen. Bei der Mehrzahl der Aussteller bewegen sich laut Messeleitung die Umsätze auf dem guten Vorjahresniveau oder darüber. Die Allgäuer Festwoche in Kempten endet am 19. August. Die Messe ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet, das Sommerfest endet jeweils um Mitternacht.

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.08.18
  • 549× gelesen
Wirtschaft
Khalid Mahde Majid möchte den Beruf des Restaurantfachmanns in einer Kaufbeurer Gaststätte erlernen.

Integration
IHK setzt sich im Ostallgäu für Integration und Beschäftigung von Flüchtlingen ein

Gestern noch Flüchtling, heute IHK-geprüfte Fachkraft – darauf setzt die Industrie- und Handelskammer, die jüngst 60 Flüchtlinge aus schwäbischen Berufsintegrationsklassen nach der erfolgreichen Abschlussprüfung verabschiedet hat. Ein fünfköpfiges Integrationsteam kümmert sich um seine Schützlinge, das damit auch Unternehmen unterstützen möchte, denen die Bewerber ausgehen. Doch die Entwicklung gibt Kammerpräsident Dr. Andreas Kopton nicht nur Grund zur Freude. Bereits während der Ausbildung...

  • Füssen und Region
  • 14.08.18
  • 164× gelesen
Wirtschaft
Die bedrohliche Gewitterstimmung über Kaufbeuren und dem Ostallgäu täuscht: Derzeit brummt die Wirtschaft, die Arbeitslosenquote ist niedrig. Doch die Betriebe klagen über Fachkräftemangel. Auch das wird ein Thema für die neue IHK-Regionalversammlung sein.

Stimme der Wirtschaft
Mehr Unternehmen geben in der IHK-Regionalversammlung Kaufbeuren/Ostallgäu ihre Stimme ab

Eine aufwendige Wahl ist gelaufen, die Stimmen sind ausgezählt. Jetzt hat die IHK Schwaben bekannt gegeben, wer in den nächsten fünf Jahren die Belange der Wirtschaft zwischen Buchloe und Füssen in der IHK-Regionalversammlung Kaufbeuren/Ostallgäu vertritt . Die Zahl der Unternehmer, die bei der IHK-Wahl 2018 ihre Stimme abgegeben haben, ist im Vergleich zur vergangenen Wahl im Jahr 2013 um fünf Prozent gestiegen, teilte die Kammer mit. Eine Erklärung: Das wirtschaftliche Wachstum und die...

  • Kaufbeuren und Region
  • 14.08.18
  • 107× gelesen
Wirtschaft
Schilder und Absperrungen rund um die Mindelheimer Straße weisen auf die Ausnahmesituation hin.

Verkehr
Kaufbeurer Norden: Wie erleben Anwohner und Geschäftsleute die Vollsperrung?

Kurz vor dem großen Tag stellt sich für ein Paar plötzlich eine ganz neue Frage: „Schaffen wir es pünktlich zum Standesamt?“ Denn unmittelbar vor ihrer Haustür, in der Mindelheimer Straße, ist gerade kein Durchkommen mehr. Bagger fahren an aufgerissenen Straßenstücken vorbei. Bauarbeiter schaufeln in der Sommerhitze Schutthaufen zur Seite. Sie machen die Einmündungen der Mindelheimer Straße sicherer, erneuern Leitungen, bevor sie der Fahrbahn eine neue Asphaltschicht verpassen. Für die baldige...

  • Kaufbeuren und Region
  • 13.08.18
  • 2255× gelesen
Wirtschaft
Die letzten Arbeiten im neuen Hotel in Marktoberdorf laufen auf Hochtouren. Derzeit werden unter anderem noch die Außenanlagen gestaltet. Im Innenraum finden sich Motive und Deko-Artikel aus verschiedenen Ländern – getreu dem Leitspruch „Die Welt im Allgäu“.
7 Bilder

Eröffnung
Vier-Sterne-Hotel in Marktoberdorf erwartet erste Gäste

Warum sie gerade in Marktoberdorf ein Vier-Sterne-Plus-Hotel bauen, wurden die Investoren Manfred Rietzler und Gerhard Breher schon öfter gefragt. „Ihr spinnt komplett“, war bei vielen sogar die erste Reaktion, erzählt Rietzler, der das 16.000 Quadratmeter große Grundstück am Rande Marktoberdorfs bereits vor vielen Jahren gekauft hat. Er sei sich jedoch sicher gewesen, dass das Mittelzentrum viel Potenzial biete. Zudem wolle er einen Beitrag für seine Heimatstadt leisten, sagt Rietzler, der...

  • Marktoberdorf und Region
  • 11.08.18
  • 3552× gelesen
Wirtschaft
Sitz der Firma Hörmann in Buchloe.

Innovation
Firma Hörmann aus Buchloe entwickelt sich vom Stallbauer zum Generalunternehmer

Als die Firma Hörmann 1960 von Rudolf Hörmann gegründet wurde, lag die Priorität auf Stallbau. Das aber habe sich grundlegend geändert, betont Geschäftsführer Rolf Hörmann. Denn das Unternehmen habe sich durch „Innovationen, Fachkompetenz und Beständigkeit bis heute zum Generalunternehmer sowohl im landwirtschaftlichen als auch im gewerblichen Bereich“ entwickelt und liefere inzwischen auch schlüsselfertige Gebäude und Fotovoltaikanlagen. Dabei lautet das Motto „Alles aus einer Hand“. Mehr...

  • Buchloe und Region
  • 10.08.18
  • 887× gelesen
Wirtschaft
Der geplante Promicron-Neubau in Kaufbeuren.

Neubau
Promicron: Millioneninvestition in Kaufbeuren geplant

Das Unternehmen Promicron investiert 4,5 Millionen Euro in einen Neubau in Kaufbeuren. Promicron ist auf drahtlose Sensorik spezialisiert und bereits in der Stadt ansässig. Im Frühjahr 2019 soll Baubeginn sein. Spätestens Mitte 2020 ist der Umzug geplant. Wirtschaftsminister Franz Pschierer überreichte bei der Veranstaltung, in der das Neubauvorhaben vorgestellt wurde, einen Förderscheck des Freistaats in Höhe von 815.000 Euro. Der Präsident der Hochschule Kempten, Prof. Dr. Robert F....

  • Kaufbeuren und Region
  • 10.08.18
  • 1020× gelesen
Wirtschaft
Ryan-Air Maschine am Allgäu Airport.

Pilotenstreik
Ryan Air streicht Flüge vom Allgäu Airport

Schlechte Nachrichten für Fluggäste von Ryan Air. Die Fluglinie streicht für Freitag drei Flüge vom Allgäu Airport - Grund ist der angekündigte Pilotenstreik. Betroffen sind die Flüge nach Thessaloniki (06:05 Uhr), nach Sevilla (11:35 Uhr) und nach Warschau (18 Uhr). Sowie die Flüge aus Thessaloniki (10:50 Uhr), aus Sevilla (17:35) und aus Warschau (21:55). Passagiere sollen sich mit der Fluglinie in Verbindung setzen.  Grund für den Streik am Freitag ist der europaweite Tarifkonflikt bei...

  • Memmingen und Region
  • 08.08.18
  • 3291× gelesen
Wirtschaft
Blumen für den zweimillionsten Fluggast: Wizz Air Sprecher Andras Rado (rechts) und Flughafen Vertriebsleiter Marcel Schütz begrüßten die Studentin Martine Pedersen aus Lochau in Vorarlberg.

Luftverkehr
Zweimillionster Wizz-Air Fluggast am Allgäu Airport empfangen

Am Allgäu Airport in Memmingerberg ist heute der zweimillionenste Fluggast der Fluggesellschaft Wizz-Air gelandet. Laut dem Geschäftsführer des Flughafens sei die Zusammenarbeit zwischen der osteuropäischen Airline und dem Regionalflughafen eine Erfolgsgeschichte. Wizz-Air fliegt seit mittlerweile neun Jahren den Allgäu Airport in Memmingerberg an. Ab 30. Oktober will das Luftfahrtunternehmen zudem eine neue Verbindung vom Allgäu nach Pristina (Kosovo) anbieten.

  • Memmingen und Region
  • 08.08.18
  • 372× gelesen
Wirtschaft
Auch ein Stammtisch gehört zu einer traditionellen Dorfgaststätte.

Gastronomie
Auslaufmodell Dorfgaststätte: Immer mehr Betriebe im Ostallgäu scheitern an den gesetzlichen Auflagen

Der Tourismus im Ostallgäu boomt. Und doch bleiben kleine Tourismusbetriebe auf dem Land auf der Strecke. Immer mehr Traditionslokale schließen, weil sie die Auflagen nicht mehr erfüllen können. Viele Rahmenbedingungen schränken gerade kleinere Unternehmen ein, weil sie im Gegensatz zu den großen Unternehmen die Auflagen finanziell nicht stemmen können. Authentische Gastronomiebetriebe spielen auch in Marktoberdorf eine wichtige Rolle und sind ein Alleinstellungsmerkmal in der Region. Mehr...

  • Marktoberdorf und Region
  • 06.08.18
  • 1116× gelesen
Wirtschaft
Auch in der Industrie wird händeringend nach Facharbeitern und Lehrlingen gesucht.

Fachkräftemangel
Kaufbeurer Betriebe suchen händeringend Facharbeiter und Lehrlinge

Die jüngsten Umfragen lassen aufhorchen. Jedem dritten Betrieb gehen die Azubis aus, meldet die IHK Schwaben. Den Fachkräftemangel sieht die Handelskammer als Risikofaktor Nummer eins für die Unternehmen. Der Bayerische Handwerkstag hat ermittelt, dass 42 Prozent seiner Unternehmen keine geeigneten Bewerber finden. Damit fehlen die Fachkräfte von morgen. „Angesichts der vollen Auftragsbücher verlängern sich die Wartezeiten für die Kunden“, warnt Gewerkschafter Michael Jäger von der IG Bau....

  • Kaufbeuren und Region
  • 06.08.18
  • 1011× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018