Fußball
Vom Traum zur Wirklichkeit: Beim FC Memmingen ist nach dem Traumspiel der Alltag wieder eingekehrt

Der Biergarten vor der Stadiongaststätte ist verschwunden, die imposanten Stahlrohrtribünen rund um den Fußballplatz sind abgebaut und die Autogramme der Bundesligaprofis in irgendeiner Schublade zu Hause im Wohnzimmer verstaut. Beim FC Memmingen ist der Alltag zurück.

Die Arena fasst wieder maximal 5.000 statt 11.150 Zuschauer, die am vergangenen Freitag im Traumspiel gegen den FC Bayern München für einen neuen Besucherrekord in dieser Region gesorgt hatten. Was bleibt, ist die Erinnerung.

Die nimmt den Spielern des FC Memmingen keiner. Gleichwohl ist Kapitän Sebastian Bonfert und seinen Kollegen klar, dass sie den Schalter so schnell wie möglich umlegen müssen. Zum Beispiel nach Würzburg, wo die Allgäuer heute ab 18.30 Uhr in der Regionalliga Bayern auf die gastgebenden Kickers treffen.

Mehr über den Alltag beim FC Memmingen und was künftig ansteht finden Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 25.07.2014 (Seite 19).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen