Karl Geiger in Höchstform!
Skisprung-Weltcup 2021/22: Starker Start für das Deutsche Team in Russland

Besser hätte die Saison für Karl Geiger nicht starten können. (Symbolbild)
  • Besser hätte die Saison für Karl Geiger nicht starten können. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa | Daniel Karmann
  • hochgeladen von Corinna Sedlmeier

Die Skisprung-Saison 2021/22 startet dieses Wochenende in Nishni Tagil in Russland. Im Kader mit dabei ist auch der Oberstdorfer Weltmeister Karl Geiger (28), er gilt in dieser Saison als internationaler Top-Favorit. 

Premiere in Russland

Zum ersten Mal in der Geschichte des Skisprungs findet die Eröffnung der Saison in Nishni Tagil statt. Die 360.000-Einwohner-Stadt im Süden Russlands ist seit 2013 Austragungsort für internationale Wettkämpfe. Ob in dieser Saison auch der Schanzenrekord von 140 Metern gebrochen wird, zeigt sich an diesem Wochenende.

Zusammenfassung der Ergebnisse

Der Oberstdorfer Karl Geiger legte gleich einen Traumstart hin. Nachdem er das erste Einzelspringen am Samstag mit 134,5 gesprungenen Metern gewonnen hatte, konnte er an den Erfolg auch am Sonntag anknüpfen. Auch wenn es nach 122,5 gesprungenen Metern "nur" für Platz 2 reichte. Der Norweger Halvor Egner Granerud sicherte sich Platz 1. Auch zwei weitere Springer des deutschen Kaders schafften es in die Top 10, Markus Eisenbichler (8.) und Stephan Leyhe (10.). Ein paar Startschwierigkeiten hatte das österreichische Team. Die Pechsträhne wurde von Strephan Kraft schließlich gebrochen, er schaffte es sogar auf das Podium mit einem soliden dritten Platz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen