Fußball
Regionalliga-Spielplan: FC Memmingen startet in Amberg und gegen Illertissen

Der FC Memmingen startet am Samstag, 18. Juli, um 14 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim Neuling FC Amberg in die neue Saison der Fußball-Regionalliga-Bayern.

Gleich am zweiten Spieltag, am Dienstag, 21. Juli (19.30 Uhr), kommt der FV Illertissen zum Lokalderby in die Memminger Arena. Der Spielausschuss des Bayerischen Fußballverbandes (BFV) hat jetzt den Spielplan festgelegt. Endgültig festgezurrt werden die Termine bei der Staffeltagung am 29. Juni in Unterhaching.

Der FCM darf mit dem Spielplan zufrieden sein, denn die attraktiven Heimspiele gegen die Drittliga-Absteiger SpVgg Unterhaching (11. September) und SSV Jahn Regensburg (16. Oktober) werden noch vor der Winterpause ausgetragen. Gleiches gilt für die schwäbischen Duelle gegen Aufsteiger TSV Rain (14. August) und die Bundesliga-Reserve des FC Augsburg (30. Oktober).

Von den besonders zugkräftigen Gegnern wird lediglich der FC Bayern München II erst im Frühjahr in Memmingen antreten. Aus der Erfahrung heraus ist der Zuschauerzuspruch in der ersten Saisonhälfte meist größer als nach der Winterpause.

Offiziell eröffnet wird die Regionalliga-Runde am 16. Juli im nagelneuen 40-Millionen-Euro teuren Regensburger Stadion mit der Partie des SSV Jahn gegen Wieder-Aufsteiger Viktoria Aschaffenburg. Saisonende ist am 21. Mai 2016. Der letzte Spieltag vor der Winterpause steigt am 27./28. November, im Frühjahr geht es am 26. Februar 2016 wieder los.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018