Special Fußball SPECIAL

FC Memmingen
Regionalliga auf dem Prüfstand: Ligenaufteilung wird diskutiert

In die Diskussion um die Gestaltung der Fußball-Regionalligen in Deutschland kommt erneut Bewegung - für Armin Buchmann, Vorsitzender des FC Memmingen, nicht überraschend.

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) will drei statt derzeit fünf Regionalliga-Staffeln. Dagegen will der Süddeutsche Fußballverband (SFV) vier Regionalligen, von denen zwei bisherige (nämlich die Regionalliga Bayern und die Regionalliga Südwest) bestehen bleiben sollen. Das Wort des SFV hat Gewicht: Der Zusammenschluss von Bayerischem Fußballverband, Hessischem Fußballverband und den drei Teilverbänden Baden-Württembergs, stellt rund die Hälfte der Mitglieder im Deutschen Fußball-Bund (DFB).

Dass eine Reform kommt, gilt als sicher. Frühestens zur Saison 2017/18 könnte die Qualifikation zur neuen Regionalliga ausgespielt werden.

Was die einzelnen Vorsitzenden der Regionalliga-Vereine, darunter der FC Memmingen, darüber denken, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 30.10.2014 (Seite 22).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen