Gutscheinaktion der Regierung
Immer mehr Grundschulkinder treten Bayerischen Sportvereinen bei

Seit dem Wegfall der Corona-Beschränkungen erleben Sportvereine wieder mehr Zulauf von Grundschulkindern. Auch Die Bayerische Regierung fördert mit einem Vereinsgutschein von 30 Euro den Eintritt von Kindern in Sportvereine. (Symbolbild)
  • Seit dem Wegfall der Corona-Beschränkungen erleben Sportvereine wieder mehr Zulauf von Grundschulkindern. Auch Die Bayerische Regierung fördert mit einem Vereinsgutschein von 30 Euro den Eintritt von Kindern in Sportvereine. (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Fox | PlaNet Fox auf Pixabay
  • hochgeladen von Corinna Sedlmeier

In der Zeit der Corona-Beschränkungen haben viele Kinder mit ihrem Sport aufgehört und ihren örtlichen Sportverein verlassen. Jetzt haben Bayerns Sportvereine wieder mehr Zulauf von Grundschulkindern. Das liegt zum Einen am Wegfall der Corona-Beschränkungen, aber auch das Gutscheinprogramm der Bayerischen Regierung ist ein wichtiger Faktor. 

Über 130.000 Neuanmeldungen

Bis Mitte Juni meldeten Bayerische Sportvereine 138.011 Neueintritte von Grundschulkindern. Seit dem 14. September 2021 gibt die Bayerische Regierunge Vereinsgutscheine aus. Die Gutscheine sind jeweils ein 30-Euro-Zuschuss für den Eintritt in Sportvereine bei Schülerinnen und Schülern von der ersten bis zu vierten Klasse. 26.947 Vereinsgutscheine haben bayerische Kinder bereits eingelöst.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ