Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Wintersport 2021
Geiger und Eisenbichler enttäuschen bei der Quali zum Weltcup in Zakopane

Karl Geiger landete bei der Qualifikation am Freitag in Polen nur auf Platz 28. (Archivbild)
  • Karl Geiger landete bei der Qualifikation am Freitag in Polen nur auf Platz 28. (Archivbild)
  • Foto: picture alliance/dpa, Daniel Karmann
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Wochenende starten die Skispringer beim Weltcup in Zakopane (Polen). Am Freitag ging es bei den Skispringern um die Qualifikation. Dabei haben die Top-Skispringer nicht überzeugen können.

Karl Geiger nur auf Rang 28

Für Karl Geiger vom SC Oberstdorf reichte es mit 121,5 Meter nur auf Rang 28. Sein Kollege Markus Eisenbichler kam mit 121,0 Meter nur auf Platz 39. Quali-Sieger ist der Norweger Robert Johannson mit 137,0 Meter. Martin Hamann sprang 126,5 Meter und landete damit auf Platz 18. Damit war Hamann am Freitag bester Deutscher. Constantin Schmid landete auf Platz 29 und Severin Freund auf Platz 35.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen