Special Fußball SPECIAL

Heimspiel
FC Memmingen will den Fans gegen Bayreuth wieder gute Unterhaltung bieten

Der Unterhaltungswert war in den bisherigen Heimspielen des FC Memmingen vollauf gegeben. Am Freitagabend (19.30 Uhr) steht gegen die SpVgg Oberfranken schon der dritte Heimauftritt in der noch jungen Regionalliga-Saison 2016/2017 an.

Nach dem bisher Gezeigten, rechnen die FCM-Verantwortlichen trotz Urlaubszeit wieder mit einer vierstelligen Kulisse.

Die Lage: Nach dem 5:1 Auswärtssieg unter der Woche bei der Bundesliga-Reserve des FC Ingolstadt ist die Stimmung im Memminger Lager naturgemäß gut, wenngleich das etwas zu hoch ausgefallene Ergebnis auch nicht überbewertet wird. Mit sechs Punkten ist der FCM (7. Tabellenplatz) durchaus im Soll, einen Zähler mehr hat sogar der Gegner aus Bayreuth (5. Platz) auf dem Konto.

Die Gäste: Die Oberfranken haben in dieser Spielzeit den Etat um etwa 20 Prozent auf rund eine halbe Million Euro für die erste Mannschaft abgespeckt, sind aber zuversichtlich, den sicheren Klassenerhalt schaffen zu können. Der Grund für den Sparkurs: Das Hans-Walter-Wild-Stadion wird zukunftsfähig gemacht, umfassend saniert und unter anderem mit überdachten Stehtribünen ausgebaut.

Wegen des Umbaus müssen die Bayreuther eine ganze Zeit lang auf ihren zweiten Heimspielort nach Weismain ausweichen. Das bedeutet mehr Aufwand und weniger Einnahmen durch Zuschauer und Sponsoren. Deshalb wird das Wort 3. Liga momentan nicht in den Mund genommen, bleibt aber ein Fernziel.

Das FCM-Personal: Die Defensivreihe dünnt sich etwas aus. Nach Tim Buchmann (Fersenentzündung), Sebastian Schmeiser (Muskelfaserriss) und Eddy Weiler (Zehenbruch) steht nun auch noch Außenverteidiger Daniel Zweckbronner auf der Ausfallliste. Der 26-jährige musste in Ingolstadt verletzt ausgetauscht werden. Seinen Part in der Abwehr wird voraussichtlich Raffael Friedrich übernehmen oder Daniel Eisenmann rückt von der Außenbahn nach hinten.

Allzweckwaffe Branko Nikolic rückt wieder in die Innenverteidigung zu David Anzenhofer. Bisherige Vergleiche: Seit das Internetportal FUPA Statistik führt, sind 42 Vergleiche beider Mannschaften registriert mit einem deutlichen Plus für Bayreuth. 21 Mal gewannen die Oberfranken, neun Mal die Allgäuer, 12 Begegnungen endeten Unentschieden. In den bisherigen Regionalliga-Begegnungen jüngerer Zeitrechnung ist die Bilanz mit jeweils zwei Siegen und zwei Niederlagen ausgeglichen.

Rund ums Spiel: Eine strikte Fantrennung ist nicht vorgesehen. Personenkontrollen gibt es wie bisher. Aufgrund der allgemeinen Sicherheitslage bittet auch der FCM beispielsweise auf die Mitnahme von Rucksäcken in die Memminger Arena zu verzichten.

Eine Stehplatzkassen und die zwei Hauptkassen an der Bodenseestraße öffnen wie auch das Stadion um 18.30 Uhr.

Das voraussichtliche Aufgebot des FC Memmingen:

Tor: Martin Gruber (1) – Abwehr: Raffael Friedrich (7), Branko Nikolic (16), David Anzenhofer (6), Fabian Lutz (24) – Mittelfeld: Jamey Hayse (27), Dennis Hoffmann (23), Stefan Heger (8), Daniel Eisenmann (28) – Angriff: Muriz Salemovic (10), Stefan Schimmer (13). Auswechselspieler: Fabian Krogler (9), Adrian Zuka (11), Lukas Rietzler (15), Marco Schad (17), Nicolai Brugger (26), Fabio Zeche (Tor).

(Rückennummern in Klammer)

Verletzt: Tim Buchmann, Sebastian Schmeiser, Edgar Weiler, Daniel Zweckbronner Schiedsrichter: Wolfgang Haslberger (St. Wolfgang/Oberbayern). - Assistenten: Pantelis Gitopoulos, Nico Keiser.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen