Verbesserung
FC Memmingen: Trainer-Duo zieht nach Hinrunde in der Fußball-Regionalliga Bilanz

Die Hinrunde des FC Memmingen in der Fußball-Regionalliga ist Geschichte. Es gab Durchhänger, auch mal eine hohe Niederlage zwischendurch (0:5 gegen Unterhaching) und dann wieder einen Aufwärtstrend. Dennoch fällt die Bilanz der Trainer zur Halbzeit überwiegend positiv aus.

Christian Braun, der seit eineinhalb Spielzeiten gemeinsam mit Thomas Reinhardt die Erste Mannschaft des FCM trainiert, glaubt, dass sich das Team seit der Heimniederlage gegen Rain Mitte August konstant von Spiel zu Spiel verbessert hat.

In den vergangenen Wochen sei die Mannschaft immer voll dabei gewesen – auch gegen sehr, sehr gute Mannschaften. Das gibt uns natürlich Selbstvertrauen und wir wissen, wenn wir alles auf den Platz bringen, dann können wir uns auch gegen jeden Gegner behaupten.

Man wolle die jetzige Phase nutzen und bis zum Winter viele Punkte holen, um Luft nach unten zu bekommen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 05.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019