Saisonvorbereitung
FC Memmingen startet in Vorbereitung weiteres Sturmtalent kommt

Genau 44 Spieler umfasst der Gesamtkader des FC Memmingen, der bereits am Montag wieder mit Vorbereitung auf die Saison 2015/16 in der Fußball-Regionalliga Bayern und Landesliga Südwest beginnt. Damit sind die Personalplanungen – im Gegensatz zur Konkurrenz im Prinzip schon früh abgeschlossen.

Fünf Neuzugänge wurden verpflichtet, zuletzt noch der 18-jährige Malick Dambel. Der Stürmer kommt vom FC Leutkirch, für den er in der Bezirksliga Bodensee seit vergangenen November elf Spiele bestritten und dabei elf Tore erzielt hat.

Trainer Christian Braun war auf den ehemaligen Junioren-Auswahlspieler Gambias aufmerksam geworden. Dambel, der seit früher Kindheit offenbar ein wahres Martyrium durchgemacht hat, soll behutsam an höhere Aufgaben herangeführt werden. Im Probetraining hat er große Qualitäten gezeigt, nun gilt es aber noch Sprachbarrieren zu überwinden und ihn auch taktisch an den deutschen Fußball heranzuführen. Es könnte eine große Chance für beide Seiten werden: Sowohl für den FCM, sich einen talentierten Kicker geangelt zu haben als auch für den 18-jährigen über den Fußball in eine bessere Zukunft zu starten.

Beim ersten Aufgalopp am Montagabend werden auch die anderen Neuen David Anzenhofer (Abwehr, FC Gundelfingen); Furkan Kirciciek (Angriff, SpVgg Kaufbeuren), Samuel Riegger (Mittelfeld, FC Ingolstadt 04 II) und Dominic Robinson (Mittelfeld, FV Illertissen) dabei sein. Von den insgesamt 13 übernommenen Jugendspielern wird zunächst noch Ludwig Bötsch fehlen. Er weilt ein halbes Jahr im Ausland.

Damit es keine Engpässe für die beiden FCM-Teams gibt, stehen fünf Torhüter im Kader. Neben den arrivierten Martin Gruber, Philipp Beigl und Marco Ihler stoßen die Nachwuchskeeper Florian Egle und Christopher Klotz hinzu.

Beim Blick auf die Offensivabteilung ist Brauns Trainerkollege Thomas Reinhardt sehr zufrieden. Wenn Michael Geldhauser seine Option nicht zieht, bis 31. August ablösefrei zu einem höherklassigen Proficlub zu wechseln, scheint der Angriff sehr ordentlich bestückt zu sein. Fabian Krogler spielte neben Torjäger Geldhauser einen starken Saisonendspurt. Michael Wende will nach seiner Verletzungspause wieder voll angreifen. Dazu kommen die Verpflichtungen der Sturmtalente Kircicek und Dambel sowie nicht zu vergessen die Junioren Jamey Hayse und Adrian Zuka, denen Reinhardt auch einiges zutraut.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018