Fußball
FC Memmingen II spielt beim Aufsteiger TSV Friedberg

Im ersten von gleich drei Auswärtsspielen in Folge tritt die U23-Mannschaft des FC Memmingen am Sonntag (15 Uhr) beim Landesliga-Aufsteiger TSV Friedberg an. Nicht nur angesichts der erwarteten Temperaturen dürfte es dabei heiß zugehen. Friedberg gilt als heimstark.

Der Bezirksliga-Meister ist denn auch mit einem 2:1 Heimsieg gegen den Bayernliga-Absteiger Friedberg zuhause gegen die Memminger Reservisten wieder Vollgas geben muss. Der Sprung in die sechsthöchste Spielklasse ist für Friedberg der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte gewesen. Nun will die Mannschaft von Trainer und Ex-Profi Reinhard Kindermann (u.a. Eintracht Braunschweig, FC Augsburg) beweisen, dass die Landesliga nicht nur eine vorübergehende Episode ist.

Für den Edgar Weiler trainiert nach einer allergischen Reaktion auf einen Bienenstich wieder. Gut möglich, dass er Spielpraxis in der U23 erhält.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen