Special Winter SPECIAL

Glätte
Wintereinbruch führt zu Verkehrsunfällen im gesamten Allgäu: Über 130.000 Euro Schaden

Unfall (Symbolbild)

Der Wintereinbruch hat am Dienstag im gesamten Allgäu zu Verkehrsunfällen geführt. Glücklicherweise wurde nach Angaben der Polizei niemand bei den Unfällen schwerwiegend verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von über 130.000 Euro. 

Oberallgäu

Bolsterlang: Auto stürzt beinahe fünf Meter tiefen Abhang hinunter
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist ein 21-jähriger Autofahrer auf einem Parkplatz am Riedbergpaß in Bolsterlang wegen Glätte mit seinem Fahrzeug ins Rutschen geraten. Dabei durchbrach er einen Zaun und kam schließlich an einem Pfahl mit Eisenhülse zum Stehen. Diesem glücklichen Umstand war es offensichtlich zu verdanken, dass der Auto, samt seinem Insassen, nicht einen ca. 5-Meter-tiefen Abhang hinab stürzte. Die Vorderachse hing bereits in der Luft.

Der Fahrer konnte sich unverletzt selber befreien und informierte telefonisch die Polizei in Sonthofen. Da ein Abschleppdienst aufgrund der Witterungslage nicht anfahren konnte, wurde zur Bergung des Fahrzeuges die Feuerwehr nach alarmiert. Einsatzkräfte der FW Bolsterlang gelang es unter schwierigen Bedingungen das stark beschädigte Auto zu bergen. Es war Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro entstanden.

Frau kommt auf der A7 bei Dietmannsried von Fahrbahn ab
Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit hat eine 48-jährige Oberallgäuerin am Dienstagmorgen mit ihrem Auto auf der A7 die Kontrolle über ihr Auto verloren. Die 48-Jährige kam nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Wildschutzzaun. Das Auto musste durch einem Abschleppdienst geborgen werden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1.500 Euro. Die Frau bekommt eine Bußgeldanzeige.

Westallgäu

Totalschaden auf der A96 bei Unfall mit Lkw
Zu einem Unfall mit etwa 46.000 Euro Sachschaden ist es am Dienstagvormittag auf der A96 gekommen. Ein 25-jähriger war mit seinem Auto von Wangen aus in Richtung Lindau unterwegs, als er kurz vor der Landesgrenze den Fahrstreifen wechseln wollte. Dabei kam er wegen schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und verlor die Kontrolle über sein Auto. 

Das Auto des 25-Jährigen drehte sich, kollidierte zuerst mit der Mittelleitplanke, prallte dann mit dem Heck in einen vor ihm fahrenden LKW und danach nochmals in die Mittelleitplanke. Mit Totalschaden blieb das Auto dann auf der Rechten Fahrbahn stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Fünf Verkehrsunfälle durch Wintereinbruch
Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Lindenberg haben sich am Dienstag vornehmlich wegen des Schneefalls und der daraus resultierenden stellenweise schneeglatten Straßen acht Unfälle ereignet. Bei den Unfällen wurde niemand verletzt.  Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf rund 35.000 Euro. Bei fünf der Unfälle lag die Ursache im Schneefall, in den restlichen Fällen waren sonstige Verhaltensfehler der Fahrzeugführer festzustellen.

Unterallgäu

Kleintransporter kippt um
Bei einem Unfall kurz nach dem Orstausgang von Egg an der Günz ist am Dienstag ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro entstanden. Ein 30-jähriger Fahrer eines Kleintransporters war mit seinem Fahrzeug auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schlingern und schließlich nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der 30-Jährige konnte zwar noch gegenlenken und den Kleintransporter wieder Richtung Fahrbahn bewegen, allerdings kippte der Kleintransporter trotzdem nach rechts ab und kam auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen. Zur Bergung des Fahrzeugs musste die Staatsstraße 2020 circa eineinhalb Stunden voll gesperrt werden. 

19-jährige Autofahrer gerät ins Rutschen
Am Dienstagmorgen fuhr eine 19-jährige Pkw-Fahrerin von Mindelzell in Richtung Tiefenried. Auf winterglatter Straße geriet sie trotz geringer Geschwindigkeit ins Rutschen und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie prallte gegen ein Brückengeländer rechts der Fahrbahn als sie eine Brücke überqueren wollte. Es entstand ein Sachschaden am Pkw und am Brückengeländer in Höhe von ca. 4.500 Euro. Verletzt wurde die Fahrerin glücklicher Weise nicht.

Auffahrunfall in Nassbeuren
Am Dienstagmorgen kam es in Nassenbeuren bei schneeglatter Fahrbahn in der Hauptstraße / Weststraße zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkws. Ein 43-jähriger VW-Lenker übersah das Bremsmanöver des ihm vorrausfahrenden Mercedes-Fahrers und fuhr diesem beim Linksabbiegen von der Hauptstraße in die Weststraße hinten auf. Dabei entstand ein Gesamtschaden von etwa 2.000 Euro.

18-jähriger BMW-Fahrer überfährt Verkehrsinsel
Am Dienstagmorgen kam es zu einem Unfall mit Sachschaden in Hausen. Ein 18-jähriger BMW-Fahrer rutschte auf schneeglatter Fahrbahn von der Mindelheimer Straße in die Zaisertshofener Straße und überfuhr dort an einer Verkehrsinsel ein Verkehrszeichen. Der Verunfallte blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf knapp 1.500 Euro geschätzt. 

Ostallgäu

 
Bei Glätte mit Sommerreifen Unfall verursacht

Am Dienstagabend ist es gegen 17:30 Uhr in Trauchgau zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 19-jährige Augsburgerin befuhr die B17 in Fahrtrichtung Norden. Als sie nach rechts abbiegen wollte, kam die junge Frau mit ihrem Auto wegen Schneeglätte ins Rutschen. Daraufhin stieß das Auto frontal gegen die linke Fahrzeugseite eines an der Kreuzung wartenden 38-Jährigen aus Halblech. 

Laut Polizei war die 19-Jährige nicht nur im Hinblick auf die Straßenverhältnisse zu schnell unterwegs, sondern hatte immer noch Sommerreifen aufgezogen. Neben einer Bußgeldanzeige erwartet sie mindestens ein Punkt in Flensburg. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen