Öffentlichkeitsfahndung
Vermisstenfälle im Allgäu: Nach diesen Personen wird immer noch gesucht

Im Allgäu werden aktuell fünf Menschen vermisst. (Symbolbild)
  • Im Allgäu werden aktuell fünf Menschen vermisst. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa | Lino Mirgeler
  • hochgeladen von Holger Mock

Menschen, die einfach verschwinden - so etwas passiert auch im Allgäu. Viele Menschen, die als vermisst gemeldet werden, tauchen von selbst wieder auf oder werden von der Polizei gefunden. Allerdings gibt es auch ungeklärte Fälle. Derzeit fahndet die Polizei im Allgäu öffentlich nach fünf vermissten Personen. Erst wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind und eine konkrete Gefahr für den Vermissten besteht, ruft die Polizei eine öffentliche Fahndung aus.

Nach diesen fünf Vermissten ist die Polizei aktuell öffentlich auf der Suche

Seit dem 29. Juli 2021 wird eine 85-jährige Bewohnerin eines Seniorenzentrums in Thalfingen vermisst. Sie ist zu Fuß unterwegs, es kann allerdings auch nicht ausgeschlossen werden, dass sie öffentliche Verkehrsmittel benutzt hat. Die 85-Jährige ist stark dement.

Schon seit dem 14. September 2020 gilt ein 62-jähriger Bergwanderer aus Oberstdorf als verschwunden. Er machte sich vom Fellhorn bei Oberstdorf aus auf den Weg zu einer Gratwanderung. Sein geplantes Ziel war das Söllereck.

Ein 30-jähriger rumänischer Staatsangehöriger aus dem Landkreis Günzburg wird seit dem 31. Januar 2020 gesucht. Nach den bislang vorliegenden Ermittlungsergebnissen ist ein Gewaltverbrechen nicht auszuschließen.

Von einer 35-jährigen Frau aus einer Pflegeeinrichtung in Grünenbach fehlt seit dem 5. April 2020 jede Spur. Sie wurde am Vorabend das letzte Mal gesehen und benötigt vermutlich medizinische Hilfe. 

Ein 55-jähriger Skitourengeher aus einem Hotel in Oberstdorf ist seit dem 17. Februar 2020 vermisst. Er könnte sich im Bereich Nebelhorn/Schneck, aber auch im Bereich Hoher Ifen aufgehalten haben.

Die Polizei ist in diesen Fällen auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen und bittet um Hinweise.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen