Gesamte Ladung auf der Straße
Traktoranhänger mit 12 Tonnen Mais bei Autenried umgekippt - Landwirt (27) unverletzt

Zwischen Autenried und Biberberg (Landkreis Neu-Ulm) ist am Freitagvormittag ein Traktoranhänger umgekippt.(Symbolbild)
  • Zwischen Autenried und Biberberg (Landkreis Neu-Ulm) ist am Freitagvormittag ein Traktoranhänger umgekippt.(Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Svenja Moller

Zwischen Autenried und Biberberg (Landkreis Neu-Ulm) ist am Freitagvormittag ein Traktoranhänger umgekippt. Die rund 12 Tonnen Mais, die das Gespann geladen hatte, verteilten sich komplett auf der Straße und dem angrenzenden Radweg.

Sachschaden noch unklar 

Weil der Traktor selbst nicht umkippte, blieb der 27-jährige Landwirt glücklicherweise unverletzt. Warum der Anhänger kippte ist laut Polizeiangaben noch nicht klar. Auch der entstandene Sachschaden am Hänger ist nicht bekannt. Insgesamt musste die Straße für rund zweieinhalb Stunden komplett gesperrt werden. Der Unfall wurde durch die Polizeiinspektion Weißenhorn aufgenommen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ