Auf dem Weg zum Auto
Tragischer Unfall in Tirol: Mann (44) tötet sich selbst mit Kettensäge

Ein 44-Jähriger wurde bei einem Unfall mit einer Kettensäge getötet. (Symbolbild)
  • Ein 44-Jähriger wurde bei einem Unfall mit einer Kettensäge getötet. (Symbolbild)
  • Foto: soykast von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

In Tirol ereignete sich am Mittwochmittag ein tragischer Unfall, bei dem ein 44-Jähriger gestorben ist. Nach Angaben der Polizei hat der Mann gegen 13 Uhr neben einer Forststraße in Strengen mit einer Kettensäge alleine Forstarbeiten durchgeführt. Als er die noch nicht abgeschaltete Säge zu seinem Auto trug, ist sie wohl angesprungen und hat dem 44-Jährigen eine tiefe Schnittwunde zugefügt.

Eine Fußgängerin fand den Mann am Forstweg liegen und verständigte den Notruf. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Im Einsatz stand ein Notarzthubschrauber, die Bergrettung und die Polizei.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen