Special Blaulicht SPECIAL

Befreiung mit Hubschrauber und Seil in Dornbirn
Skitourengeher zieht Skier aus und sinkt bis zur Brust in den Schnee ein

Bei seiner Skitour sank ein 48-Jähriger brusttief in den Schnee ein. (Symbolbild)
  • Bei seiner Skitour sank ein 48-Jähriger brusttief in den Schnee ein. (Symbolbild)
  • Foto: markusliebe von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Ein 42-jähriger Skitourengeher zog bei einer Tour in Dornbirn seine Skier aus und sank brusttief in den Schnee ein. Wie die Polizei berichtet, war er über den Sommerwanderweg auf der Gschwendalpe in Richtung Hochälpele unterwegs. Als er nur mühsam voran kam, wollte er auf die etwa 40 Meter entfernte Skipiste wechseln. Dafür zog er seine Skier aus, sank in den Schnee ein und konnte sich nicht mehr selbst befreien.

Der Mann setzte einen Notruf ab. Die Polizei befreite ihm mithilfe eines Hubschraubers und eines 50 Meter langen Seils. Der 48-Jährige blieb unverletzt.

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen