In Krankenhaus geflogen
Ski- und Snowboardfahrer lösen Lawine am Stubaier Gletscher aus und werden verschüttet

Zwei Wintersportler haben am Stubaier Gletscher eine Lawine ausgelöst. (Symbolbild)
  • Zwei Wintersportler haben am Stubaier Gletscher eine Lawine ausgelöst. (Symbolbild)
  • Foto: Up-Free von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Zwei Skifahrer haben am Mittwoch am Stubaier Gletscher eine Lawine ausgelöst. Wie die Polizei berichtet, waren der 19-jährige Australier und der 17-jährige Brite mit einer größeren Gruppe dort. Gegen 10:55 Uhr fuhren die beiden mit Ski und Snowboard auf der Piste "Gamsgarten" talwärts und verließen dabei den "organisierten Skiraum".

Sie fuhren gemeinsam und gleichzeitig auf einen Nordhang neben der Skipiste und lösten dabei ein Schneebrett aus. Der 19-Jährige wurde teilweise, der 17-Jährige komplett verschüttet. Andere Wintersportler beobachteten den Vorfall, konnten die beiden an der Oberfläche erkennen und ausgraben. Sie waren ansprechbar und wurden in ein Krankenhaus geflogen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen