Auto erfasst Wildschwein-Babies
Sieben Frischlinge sterben bei Unfall nahe Krauchenwies

Sieben Wildschwein-Babies haben einen Unfall in Krauchenwies nicht überlebt. (Symbolbild)
  • Sieben Wildschwein-Babies haben einen Unfall in Krauchenwies nicht überlebt. (Symbolbild)
  • Foto: Alexas_Fotos
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Sieben Frischlinge haben einen Unfall am Donnerstagmorgen bei Krauchenwies nicht überlebt. Die Tiere wollten gemeinsam mit Keiler und Bache die Straße queren. Wie die Polizei mitteilt, hat eine 49-jährige Autofahrerin die Jungtiere mit ihrem Auto erfasst. Die beiden erwachsenen Wildschweine flohen in ein angrenzendes Feld. Am Auto der Unfallverursacherin entstand ein Schaden von 8.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen