Durch ein Loch im Zaun ausgerissen
Rottweiler-Angriff in Leipheim: Frau (56) erleidet Fleischwunde durch Hundebiss

Ein Rottweiler hat in Leipheim eine Frau angegriffen und verletzt. (Symbolbild)
  • Ein Rottweiler hat in Leipheim eine Frau angegriffen und verletzt. (Symbolbild)
  • Foto: Alexas Fotos auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Ein Rottweiler hat in Leipheim eine 56-jährige Frau angegriffen und gebissen. Der Hund war durch ein Loch im Gartenzaun ausgebrochen. Er biss die Frau in den linken Ellenbogen. Die Geschädigte zog sich dabei eine Fleischwunde und Hämatome zu. Sie kam zur Wundversorgung in das Kreiskrankenhaus Günzburg.

Ermittlungen gegen die Hundehalterin

Die Polizei hat Hundehalterin ermittelt. Sie muss sich jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen