Schwerer Unfall an Neu-Ulmer Kreuzung
Radfahrer (13) wird gegen Motorhaube und Windschutzscheibe geschleudert

Ein 13-Jähriger wurde bei einem Unfall in Neu-Ulm schwer verletzt. (Symbolbild)
  • Ein 13-Jähriger wurde bei einem Unfall in Neu-Ulm schwer verletzt. (Symbolbild)
  • Foto: Pexels von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

In Neu-Ulm ist ein 13-jähriger Radfahrer am Dienstag gegen 15:40 Uhr bei einem Unfall mit einem Auto schwer verletzt worden. Der Jugendliche fuhr nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei an einer Kreuzung rechts an einem Bus vorbei, der verkehrsbedingt in gleicher Fahrtrichtung wartete. Der 13-Jährige fuhr anschließend, ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Kreuzung. Eine 57-jährige, vorfahrtsberechtigte Autofahrerin konnte einen Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern und erfasste den Radfahrer frontal.

Der 13-Jährige wurde wegen der Wucht des Aufpralls auf die Motorhaube und die Windschutzscheibe geschleudert und zog sich dabei mehrere, schwere Verletzungen zu. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Ein Rettungswagen brachte den Radfahrer in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen