Automatisch abgeschlossen
Polizei muss Kleinkinder in Krumbach aus einem Auto befreien

Die Polizei hat in Krumbach zwei Kleinkinder aus einem Auto befreit. (Symbolbild)
  • Die Polizei hat in Krumbach zwei Kleinkinder aus einem Auto befreit. (Symbolbild)
  • Foto: PublicDomainPictures von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

In Krumbach musste die Polizei am Montag ein einjähriges und ein zweijähriges Kind aus einem Auto befreien. Nach Angaben der Polizei hatte die 32-jährige Mutter ihr Auto auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße geparkt, war ausgestiegen und hatte kurz telefoniert. Der Schlüssel befand sich im Auto. Dieses versperrte sich automatisch, sodass die Frau ausgesperrt war. Die Kinder waren noch im Auto.

Wegen der hohen Temperatur verständigte die besorgte Mutter direkt die Polizei. Letztendlich konnte die Feuerwehr Krumbach die Kinder nach etwa 15 Minuten aus ihrer misslichen Lage befreien. Dazu schlug sie die Seitenscheibe des Autos ein. Die Hitzeentwicklung im Auto hielt sich in Grenzen, sodass die Kinder unversehrt blieben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen