Special Blaulicht SPECIAL

Mutationsgebiet Tirol
Polizei kontrolliert Einreisende an der Grenze zu Schattwald

Grenzkontrolle bei Schattwald.
13Bilder
  • Grenzkontrolle bei Schattwald.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Nachdem Tirol jetzt auch als Mutationsgebiet eingestuft wurde, kontrollieren die Bundespolizei und die Polizei aus Österreich jeden Autofahrer am Grenzübergang Oberjoch-Schattwald. 

Der Grenzübergang bei Schattwald ist als "Schleichweg" bekannt, da hier sonst kaum Grenzkontrollen stattfinden. Er ist besonders bei Pendlern und Touristen beliebt. Doch seit Sonntag kontrollieren die Bundespolizei und die Polizei aus Österreich zusammen mit dem Bundesheer die Grenze 24 Stunden am Tag. "Seit die Grenze bei Füssen immer kontrolliert wird, hat der Verkehr hier stark zugenommen", sagt einer der Anwohner an der Grenze.

Deutschland stuft Tirol als Mutationsgebiet ein: Grenzkontrollen ab Sonntag

17 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen