Pistole, Schreckschusswaffe, Stahlrute
Mehrere Schüsse in Günzburg: Tatverdächtiger (35) festgenommen

Verstoß gegen das Waffengesetz und Bedrohung (Symbolbild)
  • Verstoß gegen das Waffengesetz und Bedrohung (Symbolbild)
  • Foto: Brett Hondow auf Pixabay
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Ein 35-jähriger Mann hat Dienstagnacht in Günzburg mehrer Schüsse abgegeben. Nach Angaben der Polizei war eine 26-jährige Frau auf der Bundesstraße 16 unterwegs, als sie von einem anderen Autofahrer überholt wurde. Die dieser Überholvorgang aus ihrer Sicht gefährlich war, folgte sie dem Mann, um ihn auf die gefährliche Fahrweise auszusprechen.

Mehrere Schüsse abgefeuert

Als die 26-Jährige den Mann an seiner Wohnanschrift schließlich ansprach, beleidigte dieser die 26-Jährige massiv. Wie die Autofahrerin der Polizei mitteilt, habe der Mann danach eine Schusswaffe aus seiner Wohnung geholt und mehrmals mit der Schusswaffe Schüsse abgefeuert. Sie rief daraufhin die Polizei. 

Aufgrund des Sachverhaltes wurden mehrere Streifenbesatzungen zu dem Wohnanwesen des Mannes geschickt. Der Mann kam aus seinem Wohnanwesen mit einem Stock bewaffnet und an dessen Spitze eine Messerklinge. Der 35-Jährige konnte von der Polizei festgenommen werden. 

Revolver, Pistole, Schreckschusspistolen, Stahlrute und Rauschgiftutensilien

In dem Haus des Mannes wurden ein Revolver, eine Pistole und zwei sogenannte Schreckschusspistolen sichergestellt werden, ebenso die dazugehörige Munition. Ebenfalls fanden die Beamten eine Stahlrute, ein nach dem Waffengesetzt verbotener Gegenstand, sowie verschiedene Rauschgiftutensilien.

Die Polizei fand am Tatort die abgeschossene Schreckschussmunition. Gegen den 35-jährigen Tatverdächtigen läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes von Verstößen gegen das Waffengesetzt sowie wegen des Verdachtes der Bedrohung und Beleidigung.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen