Oldtimer
Maserati brennt auf der A7 bei Altenstadt

Feuerwehr (Symbolbild).
  • Feuerwehr (Symbolbild).
  • Foto: Leo_65 von Pixabay
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am Sonntagvormittag hat der Maserati eines 74-jährigen Mannes mitten auf der A7 angefangen zu brennen. Wie die Polizei mitteilt, hatten andere Verkehrsteilnehmer den Fahrer auf Höhe Altenstadt darauf aufmerksam gemacht, dass Flammen aus seinem Fahrzeug schlugen. 

Maserati brennt nur für kurze Zeit

Dem Mann gelang es, den nur kurzzeitig brennenden Oldtimer-Maserati kontrolliert auf dem Standstreifen anzuhalten und sich in Sicherheit zu bringen. Als die Feuerwehr Altenstadt an der Einsatzstelle eintraf, brannte bzw. rauchte das Auto schon nicht mehr.

Ausgelaufenes Öl 

Die Polizei geht davon aus, dass durch ein Motorschaden Öl auslief, das sich dann entzündete. Der Maserati, an dem ein Schaden von etwa 2.000 Euro entstand, wurde abgeschleppt. Die Feuerwehr Altenstadt hatte dazu den Standstreifen gesperrt.

Maserati geht auf der A96 in Flammen auf

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen