Unfall bei Waldarbeiten
Mann (46) kommt mit seinem Arm in eine laufende Kettensäge

Ein Mann kam am Dienstag mit seinem Unterarm in eine laufende Kettensäge. (Symbolbild)
  • Ein Mann kam am Dienstag mit seinem Unterarm in eine laufende Kettensäge. (Symbolbild)
  • Foto: HansLinde von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Am Dienstagvormittag brachte ein 46-Jähriger bei Waldarbeiten im Bereich Wannenbergweg in Oberroth (Landkreis Neu-Ulm) seinen Unterarm in eine laufende Kettensäge. Der Mann war ins Stolpern geraten und zu Boden gestürzt. Nach Angaben der Polizei geriet sein Unterarm dabei in das noch laufende Sägeblatt. Der 46-Jährige zog sich eine tiefe Schnittwunde zu. Die Ehefrau des Verletzten war ebenfalls vor Ort und konnte schnell Hilfe holen. Der 46-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen