Er sprach "nur bedingt" darüber
Mann (28) onaniert in einem Garten in Illertissen

In einem Garten in Illertissen hat ein 28-Jähriger onaniert. (Symbolbild)
  • In einem Garten in Illertissen hat ein 28-Jähriger onaniert. (Symbolbild)
  • Foto: HolgersFotografie von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Am Mittwochmorgen gegen 7:45 Uhr sah eine Autofahrerin im Bereich der Stauffenbergstraße in Illertissen einen 28-Jährigen, der in einem Garten mit heruntergelassener Hose an seinem Glied manipulierte. Als die Frau hupte, lief er laut Polizei weg.

Die Polizei fahndete nach dem Mann und konnte ihn in der Nähe des Gartens finden. Der 28-Jährige äußerte sich "nur bedingt" zu der Tat. Dennoch erhärtete sich der Verdacht gegen ihn. Die Ermittlungen dauern noch an. Die Polizei Illertissen sucht weitere Zeugen/Geschädigte des Vorfalls. Hinweise nimmt sie unter 07303/9651-0 entgegen.

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen