Tödlicher Unfall in Vorarlberg
LKW erfasst Mann (50) auf Zebrastreifen

Am Samstagmorgen ist es in Rankweil (Vorarlberg) zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen. Ein LKW-Fahrer hatte einen 50-jährigen Mann mit seinem Elektrofahrrad (siehe Symbolbild) übersehen. Er starb noch am Unfallort. (Symbolbild).
  • Am Samstagmorgen ist es in Rankweil (Vorarlberg) zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen. Ein LKW-Fahrer hatte einen 50-jährigen Mann mit seinem Elektrofahrrad (siehe Symbolbild) übersehen. Er starb noch am Unfallort. (Symbolbild).
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Samstagmorgen ist es in Rankweil (Vorarlberg) zu einem tragischen Verkehrsunfall gekommen. Ein LKW-Fahrer hatte einen 50-jährigen Mann mit seinem Elektromofa übersehen. Er starb noch am Unfallort.

Auf Zebrastreifen übersehen 

Der LKW-Fahrer fuhr zunächst auf einen Zebrastreifen zu und bremste, um einen Fußgänger passieren zu lassen. Danach beschleunigte der Fahrer wieder und übersah dabei, dass zeitgleich ein 50-jähriger Mann mit seinem Elektrofahrrad ebenfalls den Zebrastreifen überqueren wollte und kollidierte mit ihm. Der 50-Jährige geriet laut Polizeibericht unter den LKW und zog sich dabei schwerste Verletzungen zu. 

Notarzt kann nur noch Tod feststellen

Eine Polizeistreife und ein Arzt die beide zufällig gerade an der Unfallstelle waren, leisteten Erste Hilfe. Der eintreffende Notarzt konnte allerdings nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Fußgänger (65) läuft über Zebrastreifen und wird von Auto ungebremst erfasst

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen