Nach schwerem Unfall bei Schlier
Junger Autofahrer (22) in Spezialklinik verstorben

Nach einem schweren Verkehrsunfall am vergangenen Montag ist ein 22-jähriger am Sonntag seinen schweren Verletzungen erlegen. (Symbolbild)
  • Nach einem schweren Verkehrsunfall am vergangenen Montag ist ein 22-jähriger am Sonntag seinen schweren Verletzungen erlegen. (Symbolbild)
  • Foto: klickblick von Pixabay
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Update 17.05.2021
Der junge Mann (22) ist laut Polizeibericht am Sonntag in einer Spezialklinik seinen schweren Verletzungen erlegen. Er war am vergangenen Montag bei Schlier mit einem Kleintransporter schwer verunglückt.  

Bezugsmeldung vom 10.05.2021
Ein 22-jähriger Fahrer eines Kleintransporters ist am Montagmittag in Schlier (LK Ravensburg) schwer verunglückt. Er musst aus seinem brennenden Fahrzeug gerettet werden. 

Kleintransporter fängt Feuer 

Der junge Mann war in einer Linkskurve von der Landesstraße von Unterankenreute in Richtung Weingarten abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Kleintransporter fing sofort Feuer. Der 22-Jährige konnte sich nicht selbst aus den Flammen befreien. Auch Ersthelfer schafften es nicht den jungen Mann aus dem brennenden Fahrzeug zu ziehen. 

Feuerwehr kann Mann befreien

Erst die Freiwilligen Feuerwehren aus Schlier und Weingarten konnten den Brand löschen und den Mann aus dem Wrack befreien. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde der 22-Jährige ins Krankenhaus gebracht.  Im Einsatz waren die Feuerwehren Schlier (18 Personen) und Weingarten (16 Personen), mehrere Polizisten, zwei Rettungswagen und ein Notarzt. Die Straße wurde voll gesperrt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ