Grund unklar
Im Schlaf gewürgt - Polizeieinsatz nach Angriff auf Mitbewohner in Bad Wurzach

In Bad Wurzach hat ein 40-jähriger Mann am Samstagabend seinen schlafenden Mitbewohner angegriffen. (Symbolbild)
  • In Bad Wurzach hat ein 40-jähriger Mann am Samstagabend seinen schlafenden Mitbewohner angegriffen. (Symbolbild)
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Lisa Hauger

In Bad Wurzach hat ein 40-jähriger Mann am Samstagabend seinen schlafenden Mitbewohner angegriffen. Der Mann hatte laut Angaben der Polizei seinen 33-jährigen Mitbewohner mehrfach geschlagen und anschließend gewürgt. Der 33-Jährige erlitt dadurch leichte Verletzungen im Gesicht. Der Tatverdächtige wurde wegen gefährlicher Körperverletzung zur Anzeige gebracht. Warum der Mann seinen Mitbewohner angegriffen hat, ist noch völlig unklar.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ