60.000 Euro ergaunert
"Finanzagent" bringt Mann (83) aus Weingarten um sein Erspartes

"Finanzagent" bring Mann (83) aus Weingarten um sein erspartes. (Symbolbild)
  • "Finanzagent" bring Mann (83) aus Weingarten um sein erspartes. (Symbolbild)
  • Foto: Anja Lachenmayer
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Hohe Rendite versprach eine Trading-Plattform im Internet, auf die ein 83 Jahre alter Mann vor einigen Wochen aufmerksam geworden war. Ein zunächst seriös wirkender Finanzagent nahm telefonisch Kontakt mit dem Senior auf und forderte ihn im weiteren Verlauf wöchentlich zu Überweisungen auf ein ausländisches Konto auf. Nachdem der 83-Jährige insgesamt rund 60.000 Euro überwiesen hatte, brach der Kontakt zu dem angeblichen Finanzagenten ab.

Hinweis der Polizei

Die Polizei ermittelt wegen Bandenbetrugs und warnt erneut vor scheinbar lukrativen Geldanlagen im Internet. Seien Sie bei der Aussicht auf angeblich hohe Gewinne vorsichtig: traumhafte Renditen können ein Warnsignal sein. Vertrauen Sie Ihr Geld ausschließlich seriösen Anbietern mit aussagekräftigen Referenzen an. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und zum Vertragsabschluss drängen. Holen Sie Vergleichsangebote anderer Anbieter ein. Nutzen Sie den Service von Verbraucherzentralen und lassen Sie die Ihnen vorliegenden Angebote prüfen. Weitere Informationen und Tipps zu dieser und anderen Betrugsmachen finden Sie unter www.polizei-beratung.de oder erhalten Sie bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle unter Tel. 0751/803-1048.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen