11 Wochen alter Jack Russel Terrier
Erneuter Welpenfund: Polizei stoppt Moldawischen Kleintransporter auf der A8 bei Leipheim

Jack Russel Terrier Welpe.

Am Donnerstag wurde erneut ein Hundewelpe in einem Kleintransporter bei einer Kontrolle auf der A8 an der Anschlussstelle Leipheim gefunden. Der etwa elf Wochen alte Jack-Russel-Terrier-Welpe wurde laut Polizei in einem Fahrzeug mit moldawischer Zulassung in einer Transportbox festgestellt. 

Welpe ist jetzt in Quarantäne

Der amtliche Tierarzt stellte fest, dass der Welpe keine Tollwutimpfung hatte und somit ein Verstoß gegen die Binnenmarkt-Tierseuchenschutzverordnung erfolgt ist. Das Veterinäramt des Landkreises Günzburg wurde sofort informiert. Der Welpe befindet sich nun in Quarantäne. Der moldawische Staatsangehörige musste eine Strafe von 190 Euro bezahlen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ