Verfahren gegen Besitzer eingeleitet
Chihuahua wird von aggressivem Hund in Krumbach totgebissen

Ein Chihuahua ist am Dienstagvormittag von einem anderen Hund angegriffen und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war eine 68-jährige Frau mit ihrem Chihuahua in der Synagogengasse spazieren. Dort tauchte plötzlich ein anderer Hund auf, der den Chihuahua angriff und mehrfach biss. 

Der Chihuahua wurde noch in der Tierklinik Babenhausen behandelt. Dort verstarb der Hund allerdings kurze Zeit später. Den Besitzer des anderen Hundes erwartet nun ein Verfahren, weil er geltende Auflagen zur Haltung des Tieres, die durch die Stadtverwaltung bereits erlassen waren, nicht eingehalten hatte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen