Frontalzusammenstoß im Ambergtunnel
Autofahrer (46) gerät in Gegenverkehr - Ehefrau und junge Frau (26) verletzt

Am Dienstagabend ist ein 46-jähriger Autofahrer im Ambergtunnel in den Gegenverkehr geraten. Dabei kam es zu einem Frontalzusammenstoß. (Symbolbild)
  • Am Dienstagabend ist ein 46-jähriger Autofahrer im Ambergtunnel in den Gegenverkehr geraten. Dabei kam es zu einem Frontalzusammenstoß. (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Am Dienstagabend ist ein 46-jähriger Autofahrer im Ambergtunnel in den Gegenverkehr geraten. Dabei kam es zu einem Frontalzusammenstoß. 

Frontalzusammenstoß im Ambergtunnel

In der Weströhre des Ambergtunnels finden aktuell Wartungsarbeiten statt. Deswegen ist laut Polizeibericht die Höchstgeschwindigkeit aktuell auf 60 km/h reduziert und ein Gegenverkehrsbereich wurde eingerichtet. Als der 46-jährige Autofahrer auf die Gegenfahrbahn lenkt, kommt es zum Frontalzusammenstoß mit einer 26-jährigen Autofahrerin. 

Zwei Verletzte müssen ins Krankenhaus 

Ein weiterer Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und fuhr der jungen Frau hinten auf. Die 26-Jährige und die Ehefrau des 46-Jährigen wurden bei dem Unfall verletzt. Beide mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Feldkirch gebracht werden. Die drei beteiligten Autos wurden stark beschädigt. Der Tunnel musste knapp 1 1/2 Stunden voll gesperrt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen