Aquaplaning auf der A7
Autofahrer (43) gerät beim Überholen ins Schleudern und stößt mit anderem Auto zusammen

Polizei (Symbolbild)

Gestern Abend, 15.05.2021, gegen 21.45 Uhr, war eine 58-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der A7 in Richtung Würzburg unterwegs. Auf Höhe Dettingen wollte sie ein 43-jähriger Pkw-Lenker überholen und kam dabei auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Er stieß seitlich mit dem Pkw der 58-Jährigen zusammen, wodurch diese anschließend mit der rechten Leitplanke kollidierte. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

24.000 Euro Sachschaden

Das Fahrzeug des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 24.000 Euro. Gegen den 43-Jährigen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen