Schrecklicher Fund im Alb-Donau-Kreis
Auf einem Feld entdeckt: Toter Mann wurde möglicherweise misshandelt

Im Donau-Alb-Kreis haben Zeugen eine Leiche auf einem Feld entdeckt. (Symbolbild)
  • Im Donau-Alb-Kreis haben Zeugen eine Leiche auf einem Feld entdeckt. (Symbolbild)
  • Foto: Mandy Fontana auf Pixabay
  • hochgeladen von Josef Brutscher

Update: 
Nachdem am Mittwoch in einem Feld bei Amstetten im Alb-Donau-Kreis ein toter Mann gefunden worden war, liegt den Behörden nun ein vorläufiges Ergebnis der Obduktion vor. Die Obduktion gab Hinweise darauf, dass der Verstorbene vor seinem Tod möglicherweise misshandelt wurde. Die Ermittlungen dazu, ob der Mann am Fundort verstorben ist und unter welchen Umständen der Tod eintrat, dauern laut Polizei noch an. 

Polizei sucht Tatort ab und befragt Zeugen

Am Donnerstagvormittag suchte die Polizei mit Unterstützung des Polizeipräsidiums Einsatz den Bereich um den Ort, an dem der Tote gefunden wurde, ab. Die von der Polizei gebildete Sonderkommission befragt aktuell mögliche Zeugen und Kontaktpersonen des Mannes. Außerdem werden die gesammelten Spuren noch ausgewertet. Die Ermittler erhoffen sich so weitere Erkenntnisse über den Tod des Mannes.

Bezugsmeldung:
Am Mittwoch gegen 11:30 Uhr machten Zeugen bei Amstetten (Alb-Donau-Kreis) einen schrecklichen Fund: Auf einem Feld lag ein toter Mann. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Ulm und der Polizei konnten der Notarzt und der Rettungsdienst dem Mann nicht mehr helfen.

Nach ersten Erkenntnisse hat der Tod schon Stunden zuvor eingesetzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Spezialisten sicherten die Spuren. Nach Erkenntnissen der Behörden handelt es sich bei dem Toten um einen 35-jährigen Inder aus dem Landkreis Göppingen. Bislang ist unklar, was zu seinem Tod geführt hat.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen