Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Feuerwehr (Symbolbild).
1.177×

117 Feuerwehrleute vor Ort
300.000 Euro Schaden bei Wohnhaus-Brand im Landkreis Sigmaringen

Am Samstagnachmittag ist es in Meßkirch (Landkreis Sigmaringen) zu einem Brand eines Wohnhauses gekommen. Laut Polizei konnten die sechs Bewohner das Wohnhaus noch rechtzeitig verlassen. Vier Personen wurden allerdings mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung zur Überwachung in ein Krankenhaus gebracht.  Dachstuhl und 2. OG ausgebrannt Der Sachschaden wird derzeit auf 300.000 Euro geschätzt. Das Haus sei nicht mehr bewohnbar, teilt die Polizei weiter mit. Das 2. Obergeschoss und der Dachstuhl...

  • Friedrichshafen
  • 22.05.22
Rettungsdienst (Symbolbild).
1.292×

Über Motorhaube gestürzt
Motorradfahrer bei Abbiege-Unfall in Nesselwang schwer verletzt

Am Samstagnachmittag ist ein Motorradfahrer bei einem Unfall bei Nesselwang schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 62-jähriger Autofahrer von der Staatsstraße 2520 nach links auf die OAL 1 abbiegen.  Motorradfahrer übersehen Dabei übersah der Mann den entgegenkommenden Motorradfahrer. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und stürzte über die Motorhaube des Autos. Mit schweren Verletzungen wurde er in eine Klinik gebracht. Der Sachschaden beläuft sich...

  • Nesselwang
  • 22.05.22
Nach Hitlergruß: Mann (30) tritt seinen am Boden liegenden Kontrahenten gegen den Kopf. (Symbolbild).
6.646×

Gegen Kopf
Nach Hitlergruß: Mann (30) tritt gegen am Boden liegenden Kontrahenten

Ein 30-jähriger Mann hat in der Nacht auf Samstag in der Memminger Innenstadt den Hitlergruß gezeigt - im Anschluss ist es dann zu einer Auseinandersetzung mit einem 29-Jährigen gekommen. Tritte gegen den Kopf Nach Angaben der Polizei gerieten beide Männer daraufhin ein eine Prügelei und fügten einander Schläge zu. Der 30-Jährige traktierte anschließend den am Boden liegenden Kontrahenten mit Tritten gegen den Kopf. Der alarmierte Rettungsdienst stellte jedoch glücklicherweise nur leichte...

  • Memmingen
  • 22.05.22
Mini (Symbolbild)
2.849× 2

"Zum Teil übereinandergstabelt"
Acht Menschen in einem Mini: Polizei kontrolliert Kleinwagen in Füssen

Nicht schlecht staunten Beamte der Füssener Polizei in der Füssener Innenstadt, als sie in der Nacht auf Sonntag einen Mini zu einer Verkehrskontrolle anhielten. In dem Kleinwagen befanden sich sage und schreibe 8 Menschen. Diese seien laut Polizeibericht "zum Teil übereinander gestapelt in dem Fahrzeug" gefahren.  Vier Insassen müssen zu Fuß weiter Sogar im "ohnehin fast nicht vorhandenen Kofferraum" habe sich noch ein Passagier befunden. "Leider griffen hier Argumente der Insassen wie...

  • Füssen
  • 22.05.22
Naturschutzgebiet (Symbolbild)
5.850× 3

Anzeige
Gleitschirmflieger (70) landet in Naturschutzgebiet am Bannwaldsee

Am Samstagmittag hat die Polizei einen 70-jährigen Mann aus Roßhaupten erwischt, wie er mit seinem Gleitschirm im Naturschutzgebiet am Bannwaldsee in Halblech gelandet ist. Weil die Landung geplant war, erwartet den Mann nun eine Anzeige nach dem Luftverkehrsgesetz. Laut Polizeiangaben landete der 70-Jährige in einer Feuchtwiese abseits der Wege. Das Verlassen der Wege im Schutzgebiet Bannwaldsee ist allerdings verboten. Daher muss der Mann mit einer weiteren Anzeige rechnen.

  • Halblech
  • 22.05.22
Streit vor Füssener Gaststätte eskaliert. (Symbolbild)
2.653×

Vor Gaststätte
Gewahrsam, Kopfverletzung und ungebührliches Verhalten: Streit in Füssen eskaliert

Am frühen Samstagmorgen kam es zu einer wechselseitigen Körperverletzung vor einer Gaststätte im Füssener Osten. Vorausgegangen war eine Verfehlung eines italienischen Gastes, welcher mit zwei anderen Freunden die Gaststätte besuchte. Laut der 29- jährigen Geschädigten wurde diese ungebührlich behandelt. Als die Streifen der Füssener Polizei eintrafen, wurden alle Beteiligten angetroffen und die Lage vor Ort beruhigt. Ein nicht involvierter Gast störte die polizeilichen Maßnahmen vor Ort und...

  • Füssen
  • 21.05.22
Stand-Up-Paddlerin auf dem Bodensee in Seenot geraten. (Symbolbild)
25.626× 2

Einsatzboote alarmiert
Stand-Up-Paddlerin (45) gerät auf Bodensee in Seenot

Eine 45-jährige Frau ist am Freitagabend vor dem österreichischen Bodensee in Seenot geraten. Wie die Vorarlberger Polizei mitteilt, setzte ein Bootsführer gegen 19:55 Uhr einen Notruf ab. Die Frau war vom Bereich der Harder Hafeneinfahrt auf den offenen See getrieben worden. Zum Zeitpunkt des Zwischenfalls herrschte für den Bodensee eine Warnung vor starkem Wind mit bis zu 7 Windstärken. Wasserrettungsboot rettet Frau Die alarmierten Einsatzbooten der österreichischen Blaulichtorganisationen...

  • Bregenz
  • 21.05.22
Im Ostallgäu zuletzt zwei Radfahrer bei Unfällen verletzt worden. (Symbolbild).
6.351× 3

Verletzte Radfahrer im Ostallgäu
Radfahrer nach Sturz bei Biessenhofen schwer verletzt - Autofahrerin verletzt Radfahrer (55) in Buchloe

Im Ostallgäu sind jetzt zwei Radfahrer verletzt worden. Zwischen Bernbach und Hörmannshofen (Gemeinde Biessenhofen) zog sich ein 58-jähriger Radfahrer bei einem Sturz schwere Verletzungen zu. Der Mann war in der Nacht auf Samstag gegen 1:30 Uhr ohne Fremdeinwirkung in einen Straßengraben gefahren. Der 58-Jährige wurde durch einen zufällig vorbeifahrenden Notarzt erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Radfahrer missachtet Vorfahrt in Buchloe Bereits am Freitagnachmittag ist...

  • Biessenhofen
  • 21.05.22
Unbekannte sind am Freitagvormittag in ein Haus bei Obergünzburg eingestiegen. (Symbolbild)
3.054×

Polizei sucht einen Neu-Ulmer VW
Unbekannte steigen am hellichten Tage in Obergünzburger Haus ein

Ein oder mehrere unbekannte Täter sind am Freitagvormittag in ein Haus bei Obergünzburg eingebrochen. Nach Angaben der Polizei verschafften sich die Täter zwischen 9 Uhr und 11:30 Uhr Zugang zu dem Haus im Weiler Habersberg. Die unbekannten Täter hebelten ein Fenster im Erdgeschoss auf. Schmuck gestohlen Im Anschluss durchsuchten die Einbrecher das komplette Haus nach Wertgegenständen und entwendeten Schmuck. Die genaue Wert der Beute ist noch nicht bekannt. Am Fenster entstand ein Sachschaden...

  • Obergünzburg
  • 21.05.22
E-Biker bei Immenstadt gestürzt. Unbekannte hatten einen Draht über einen Schotterweg gespannt. (Symbolbild)
11.258×

Verletzungen an Gesicht und Armen
Unbekannter spannt Draht über Feldweg - E-Biker gestürzt

Ein oder mehrere unbekannte Täter haben bei Immenstadt/Adelharz einen Draht über einen Feldweg gespannt. Ein 40-jähriger E-Biker erkannte die Gefahr zu spät und stürzte schwer. Nach Angaben der Polizei zog sich der Mann diverse Verletzungen im Gesicht und an den Armen zu. Das E-Bike wurde durch die Kollision schwer beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.05.22
Die Polizei in Lustenau sucht nach einer flüchtigen SUV-Fahrerin. (Symbolbild)
1.214×

Fahrerflucht in Lustenau
SUV-Fahrerin verletzt Jungen und fährt einfach weiter

Eine unbekannte SUV-Fahrerin hat am Freitagnachmittag zwischen 14 und 15 Uhr in Lustenau einen 12-jährigen Jungen angefahren und ist anschließend weitergefahren. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall auf der Radetzkystraße in Richtung Roseneggerstraße auf Höhe der Hausnummer 30. Der 12-jährige Junge zog sich bei dem Unfall Verletzungen am Bein zu. Die Fahrerin des braunen SUV (ähnlich einem Range Rover) mit Dornbirner Kennzeichen hielt nach dem Unfall nicht an, sondern fuhr einfach...

  • Bregenz
  • 21.05.22
Elf verletzte Personen bei Unfall im Landkreis Sigmaringen am Freitagabend. (Symbolbild)
13.344×

Fünf beteiligte Fahrzeuge
Überholvorgang missglückt: Elf teils Schwerverletzte im Landkreis Sigmaringen

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B32 auf Höhe Ostrachmühle sind am Freitagabend drei Menschen schwer verletzt worden. Acht weitere Personen zogen sich leichte Verletzungen zu. Nach Angaben der Polizei wollte ein 48-jähriger Autofahrer gegen 17:50 Uhr ein vorausfahrendes Fahrzeug überholen und übersah dabei das ebenfalls überholendes Fahrzeug eines 31-Jährigen. Dabei war es zunächst zu einem Zusammenstoß der beiden Autos gekommen. Der Peugeot des 48-Jährigen schleuderte daraufhin auf...

  • Ravensburg
  • 21.05.22
Ein Rollerfahrer hat am Donnerstagabend in Pforzen die Vorfahrt eines Busses missachtet. Bei dem Zusammenstoß wurde er verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. (Symbolbild)
1.057×

Vorfahrtsverstoß
Unfall in Pforzen: Rollerfahrer nach Crash mit Bus verletzt

Am Donnerstagabend ist in Pforzen bei einem Verkehrsunfall ein Rollerfahrer verletzt worden. Der Mann hatte im Kreuzungsbereich Dorfstraße / Neugablonzer die Vorfahrt eines Linienbusses übersehen und war mit ihm zusammengestoßen.  Massiver SchadenDer Rollerfahrer wurde dabei schwerer verletzt. Ein Rettungshubschrauber bracht ihn in eine naheliegende Unfallklinik. Die Windschutzscheibe des Busses wurde massiv beschädigt, der Roller war nicht mehr fahrbereit. Der gesamte Sachschaden beläuft sich...

  • Pforzen
  • 20.05.22
Seit August letzten Jahres hat die Polizei nach einem Betrügerpärchen gesucht, das einer Seniorin 6.000 Euro gestohlen hatte. Dank einer Zeugin konnte das Pärchen nun identifiziert werden. (Symbolbild)
1.519×

Fahndungserfolg nach einem halben Jahr
Betrügerpärchen erbeutet 6.000 Euro von Seniorin (87)in Senden: Polizei identifiziert Tatverdächtige

Im vergangenen Jahr hat ein Betrügerpärchen in Senden eine 87-jährige Seniorin um mehrere tausend Euro erleichtert. Die Polizei hat nun das Paar identifiziert.  Als Handwerker ausgegebenDer Mann und die Frau hatten sich im August als Handwerker ausgegeben und der Seniorin Reinigungsarbeiten an Pflastersteinen angeboten. Die 87-Jährige willigte ein und  beglich nach vollendeter Arbeit die Rechnung. Sie holte dabei das Geld aus einem Wohnzimmerschrank im Beisein der Frau. Einen Tag später kehrte...

  • Neu-Ulm
  • 20.05.22
Am Freitag hat ein Bauernhaus in Isny aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Trotz des raschen Einsatzes konnte die Feuerwehr das Haus und den angebauten Stadel nicht mehr retten.  (Symbolbild)
15.661×

Brandursache noch unklar
Großbrand in Isny: Bauernhaus und Stadel komplett zerstört

Am Freitag ist ein Bauernhaus in Isny-Gumpeltshofen durch ein Feuer komplett zerstört worden. Mehrere Anrufer hatten am Mittag die Einsatzkräfte alarmiert. Der Brand habe sich laut Polizei sehr schnell ausgebreitet.  Feuerwehr schnell vor OrtTrotz des raschen Einsatzes gelang es den Feuerwehrleuten nicht, das zweistöckige Wohnhaus und das angebaute Heustadel zu retten. Die beiden Bewohner konnten glücklicherweise rechtzeitig das Haus verlassen. Nach Angaben der Polizei gab es keine Verletzten....

  • Ravensburg
  • 20.05.22
Vermutlich wegen eines Sekundenschlafes ist eine Autofahrerin in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf der A96 auf den Anhänger eines LKW aufgefahren. Dabei hat sich ihr Auto verkeilt. Sie und ihr Sohn kamen mit dem Schrecken davon. (Symbolbild)
1.145×

Auto verkeilt sich
Vermutlich Sekundenschlaf: Autofahrerin (42) kracht bei Buchloe in LKW

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist auf der A96 an der Anschlussstelle Buchloe-West eine 42-jährige Autofahrerin auf einen LKW aufgefahren. Die Fahrerin, die mit ihrem Sohn in Richtung Lindau unterwegs war, verkeilte sich dabei mit dem Auto in den Anhänger des LKWs. Die Polizei vermutet Sekundenschlaf als Unfallursache.  Fahrerin unter SchockDem österreichischen Lkw-Fahrer gelang es, kontrolliert auf dem Seitenstreifen anzuhalten. Die 42-Jährige konnte sich selbständig aus ihrem...

  • Buchloe
  • 20.05.22
Am Allgäu Airport hatte es ein Passagier besonders eilig und drückte einen Alarmknopf um schneller zum Flugzeug zu kommen. (Symbolbild)
5.839× 1

Weil er schneller zum Flugzeug wollte
Passagier (64) drückt Alarmknopf am Allgäu Airport und löst Einsatz aus

Am Allgäu Airport in Memmingerberg hat am Donnerstagnachmittag ein 64-jähriger Ukrainer einen Feueralarm ausgelöst. Polizei und Sicherheitskräfte mussten das Terminal vorsorglich räumen. Schneller zum Flugzeug? Wie die Polizei mitteilt drückte der 64-Jährige einen Alarmknopf in der Annahme, dass er so eine versperrte Türe des Terminals öffnen und so schneller zu seinem Flugzeug gelangen konnte. Gegen den Mann wird nun wegen des Verdachts von Missbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von...

  • Memmingerberg
  • 20.05.22
Eine 33-jährige Autofahrerin hat in Ravensburg in betrunkenem Zustand das Tor einer Waschstraße beschädigt. Trotz Fahrverbot entdeckte eine Polizeistreife die betrunkene Frau erneut hinter dem Steuer ihres demolierten Fahrzeuges. (Symbolbild)
6.399×

Waschstraße beschädigt
Betrunkene Autofahrerin (33) in Ravensburg gleich zweimal hinterm Steuer erwischt

Am Donnerstagabend ist eine betrunkene Autofahrerin in Ravensburg gleich zweimal hinterm Steuer erwischt worden. Zunächst hatten Zeugen die Polizei alarmiert, weil die 33-Jährige gegen das Tor einer Waschstraße auf einem Tankstellengelände gekracht ist. Am Tor entstand dabei ein Schaden von knapp 1.000 Euro.  Volltrunken hinterm SteuerBei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten starken Alkoholgeruch und Ausfallerscheinungen bei der 33-Jährigen. Einen Test konnte die Frau wegen ihrer...

  • Ravensburg
  • 20.05.22
Die Wasserwacht hat nach einem Sturm ein Segelboot auf dem Bodensee geborgen. (Symbolbild)
1.256× 1

Wasserwacht im Einsatz
Seenot auf dem Bodensee: Segelboot droht nach Sturm auf Grund zu laufen

Auf dem Bodensee ist am Donnerstag, gegen 18:00 Uhr, ein Segelboot in Seenot geraten. Der Grund dafür war ein Sturm, der die Segel des Bootes zerriss. Dadurch drohte das Boot der Polizei zufolge auf Grund zu laufen.  In den Hafen geschlepptDie Wasserwacht rückte aus und konnte das Segelboot schließlich bergen. Es wurde in den Lindauer Hafen geschleppt. Der Bootsführer blieb unverletzt.

  • Lindau
  • 20.05.22
Eine Schülerin musste ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem sie von einem Fahrradfahrer umgefahren worden war. (Symbolbild)
11.005× 1

Schulklasse auf Rückweg vom Sport
Fahrradfahrer (27) fährt in Memmingen auf dem Gehweg und knallt in Schülerin (14)

Am Donnerstag hat sich in Memmingen eine 14-jährige Schülerin verletzt, weil ein 27-jähriger Radfahrer mit ihr zusammengestoßen ist. Das 14-jährige Mädchen war Teil einer Schulklasse, die sich zusammen mit ihrer Lehrerin auf dem Rückweg vom Schulsport zur Lindenschule befand.  Schülerin verletzt sich und muss ins KrankenhausDabei lief die Klasse auf dem Gehweg der Benninger Straße in Richtung Schießstattdreieck. Der 27-Jährige war mit seinem Rad verbotenerweise auf dem selben Gehweg unterwegs....

  • Memmingen
  • 20.05.22
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist einem Schrebergärtner in Neu-Ulm ein herrenloser Hundewelpe zugelaufen. Die Polizei sucht nun nach dem Halter. Der junge Schäferhund befindet sich zur Zeit in einem Tierheim in Ulm.
2.348× 2 Bilder

Polizei sucht Besitzer
Herrenloser Welpe in Schrebergarten in Neu-Ulm gefunden - Wer kennt den Halter?

In Neu-Ulm ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein herrenloser Hundewelpe in einer Kleingartenanlage aufgetaucht. Ein Schrebergärtner entdeckte den jungen Schäferhund, der wohl von einem Nachbargrundstück gekommen ist. Die Polizei sucht nun nach dem Besitzer.  Hund wartet im Tierheim auf BesitzerDie Polizeibeamten brachten den Hund auf die Polizeiwache und versuchten den Besitzer über den Chip zu ermitteln. Der Welpe soll laut Polizei zu einem Schäferhundeverbund gehören. Allerdings hat...

  • Neu-Ulm
  • 20.05.22
Die Polizei rückte wegen einem blutenden Mann in Memmingen aus. (Symbolbild)
8.543× 1

Möglicherweise geschlagen und ausgeraubt
Blutender Mann (35) sitzt halbnackt vor Hotel in Memmingen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist es in Memmingen zu einer gefährlichen Körperverletzung mit eventuellem Straßenraub gekommen. Am frühen Freitagmorgen gegen 2 Uhr ging bei der Polizei eine Mitteilung ein, dass in der Kalchstraße eine blutender Mann mit nacktem Oberkörper vor dem Hotel "Weißes Ross" sitze.  Mann fehlen Handy und GeldbeutelAls die Polizeibeamten am Einsatzort ankamen, trafen sie auf einen 35-jährigen Bulgaren. Der Mann war stark betrunken und hatte Schürfwunden am...

  • Memmingen
  • 20.05.22
Drogenfund bei Kontrolle auf A7 bei Füssen. (Symbolbild)
874× 1

Ziemlich was in der Hose!
Bei Kontrolle erwischt: Mann (21) hatte Kokain in der Unterhose

Fahnder der Grenzpolizei haben am Mittwochmittag rund 18 Gramm Kokain in der Unterhose eines 21-jährigen Mannes entdeckt. Die Beamten hatten den jungen Mann auf der A7 bei Füssen kontrolliert. Nach Angaben der Polizei war der 21-Jährige auf dem Weg in Richtung Österreich, bzw. Italien unterwegs gewesen. Bei der Kontrolle habe sich der Mann dann sichtlich nervös gezeigt, woraufhin die Beamten den Mann dann durchsuchten. Zudem stand der 21-Jährige zum Zeitpunkt der Kontrolle unter dem Einfluss...

  • Füssen
  • 20.05.22
Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Freitag eine Tankstelle in Hörbranz überfallen.
1.738×

Geflüchtet
Unbekannter überfällt Tankstelle in Hörbranz

Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Freitag um 03:20 Uhr eine Tankstelle in Hörbranz (Bezirk Bregenz) überfallen. Er bedrohte die Angestellte laut Polizei mit einer Waffe und forderte Geld. Im Anschluss flüchtete er zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Mann war etwa 19 bis 25 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und trug einen dunklen Kapuzenpullover. Polizei ermitteltDie Ermittlungen und Befragungen der Polizei laufen auf Hochtouren. Die Hinweise aus der Bevölkerung werden abgearbeitet. Eine...

  • Bregenz
  • 20.05.22

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ