Special Blaulicht SPECIAL

Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Polizei (Symbolbild).
2.279×

Bad Wörishofen
Ruhestörung endet mit Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz

Am Sonntagabend ereignete sich erneut in der Zugspitzstraße eine Ruhestörung. Eine Anwohnerin hörte lautstark Musik und beschallte damit die angrenzenden Nachbarn. Trotz mehrfacher Ermahnungen durch die Polizeibeamten drehte die Frau die Musik wieder auf. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Ruhestörung. Zudem waren noch vier weitere Gäste aus fremden Haushalten bei ihrer Feier anwesend. Alle fünf Personen erwarten nun Anzeigen gegen das Infektionsschutzgesetz. Coronavirus im Unterallgäu:...

  • Bad Wörishofen
  • 23.11.20
Ein Autofahrer ließ nach einem Wildunfall ein Reh verletzt zurück. (Symbolbild)
2.243× 1

Wildunfall
Autofahrer fährt Reh in Obermaiselstein an und lässt es schwer verletzt zurück

In der Nacht von Sonntag auf Montag fuhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer auf der Kreisstraße OA9 mit seinem Pkw gegen ein Reh. Danach flüchtete der unbekannte Fahrzeugführer und lies das Reh schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Die am Unfallort eintreffende Streife musste das Reh von seinem Leiden erlösen. Vom flüchtenden Fahrzeug blieb ein Scheinwerfer am Unfallort zurück. Die Ermittlungen zur Feststellung des Fahrers dauern an. Gegen den Verursacher wird wegen Verstößen nach dem...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 23.11.20
Ein Unbekannter hat in Burgberg Wachteln geklaut und getötet. (Symbolbild)
1.175×

Keine Hinweise auf tierischen Täter
Unbekannter bricht in Burgberger Garten ein: Zehn Wachteln getötet und elf geklaut

In der Nacht von Samstag auf Sonntag drang ein unbekannter Täter in einen Garten Am Steinbruch ein. In diesem Garten befindet sich ein Gehege mit Wachteln, in dessen äußerem Zaun ein Loch festgestellt wurde. Von diesen Tieren wurden zehn getötet und elf entwendet. Im Gehege deutet nichts auf ein Tier als Täter hin.

  • Burgberg i. Allgäu
  • 23.11.20
Die Autofahrerin fuhr betrunken durch eine Hecke. Im Garten kam das Auto schließlich zum Stehen. (Symbolbild)
5.701×

Über 2,2 Promille
Autofahrerin (33) fährt in Wertach durch Hecke und landet im Garten

Am Freitagnachmittag ist eine 33-jährige Autofahrerin mit über 2,2 Promille durch eine Hecke gefahren und  mit ihrem Auto im Garten zum Stehen gekommen. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro, so die Polizei.  Demnach fuhr die Frau auf dem Schimmelreiterweg bergab Richtung Langgasse. In einer Kurve kam sie von der Straße ab, fuhr durch die Hecke und landete schließlich im Garten. Die Polizei nahm bei der Autofahrerin einen "deutlichen Alkoholgeruch" fest. Als die Beamten die...

  • Wertach
  • 23.11.20
Trauer (Symbolbild).
11.379×

Schirm eingeklappt
Gleitschirmflieger (61) stirbt bei Absturz am Tegelberg

Ein 61-jähriger Gleitschirmflieger aus dem südlichen Ostallgäu ist am Sonntagnachmittag im Bereich des Tegelbergs tödlich verunglückt.  Nach Angaben der Polizei war der Mann mit seinem Gleitschirm gegen 12:15 Uhr bei guter Sicht vom Rohrkopf aus gestartet. Kurz vor 13:00 Uhr beobachteten Zeugen vom Boden aus, wie der Schirm des Geschädigten aus unbekannter Ursache einklappte und er aus sehr großer Höhe auf ein Feld nordöstlich der Hornburg stürzte. "Wegen dieser Augenzeugen kann...

  • Schwangau
  • 22.11.20
Polizei (Symbolbild)
4.792×

Friedlich
"Wir müssen reden"-Demo in Obergünzburg mit etwa 130 Teilnehmern

Am Sonntagvormittag hat in Obergünzburg eine angemeldete Versammlung zum Thema "Wir müssen reden" stattgefunden. Nach Polizeiangaben fanden sich zu einer Auftaktkundgebung auf der Rösslewiese etwa 130 Teilnehmer zusammen und zogen im Anschluss durch die Ortschaft. Am Ende fand noch eine Abschlusskundgebung ebenfalls auf der Rösslewiese statt. Die Versammlung verlief friedlich und überwiegend störungsfrei, es kam während des Aufzugs lediglich zu kleineren Verkehrsbehinderungen. Die...

  • Obergünzburg
  • 22.11.20
Polizei (Symbolbild)
12.051× 17 1

Kaufbeuren
Nach Wildunfall hängt Fuchs über Stunden noch lebend in Frontstoßstange fest

Am Samstagvormittag wurde die Polizei Kaufbeuren von einer Passantin über einen in der Sudetenstraße geparkten PKW informiert. In dessen Frontstoßstange hänge, so die Dame, ein überfahrender Hund fest. Vor Ort wurde schließlich festgestellt, daß es sich um einen großen Fuchsrüden handelte. Dieser war kopfüber in der gebrochenen Frontstoßstange des Fahrzeuges verkeilt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war das Tier erst unmittelbar vor der Mitteilung durch die Passantin verendet. Der...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.20
Polizei (Symbolbild).
4.041×

Kein Neoprenanzug
Angler rettet Kajakfahrer (31) aus neun Grad kaltem Forggensee

Am Samstagvormittag meldete ein Spaziergänger, dass er soeben beobachtet habe, wie eine Person aus einem Kajak in den Forggensee gestürzt wäre und nun im Wasser treiben würde. Daraufhin wurden sofort Polizei und Rettungskräfte an den Einsatzort beordert. Zwischenzeitlich konnte sich der junge Seefahrer, ein 31-jähriger aus dem Landkreis Ostallgäu, aus eigener Kraft an ein Ufer retten. Ein zufällig anwesender Angler nahm den durchnässten und frierenden Havaristen kurzerhand mit an Bord...

  • Rieden am Forggensee
  • 22.11.20
Polizei (Symbolbild).
4.680× 3

Morddrohung ausgesprochen
Zwei Jugendliche (15/16) sorgen in Türkheim für größeren Polizeieinsatz

Zwei aggressive Jugendliche haben Samstagnacht einen größeren Polizeieinsatz in Türkheim ausgelöst. Unter anderem bedrohten die beiden 15- und 16-jährigen Jugendlichen nach Polizeiangaben einen 43-jährigen Türkheimer  grundlos mit dem Leben. Demnach waren die Jugendlichen betrunken und vermutlich deshalb hochaggressiv.  Jugendliche beleidigen Polizisten aufs Äußerste Nachdem sie dem 43-jährigen Türkheimer damit gedroht hatten, dass sie ihn erschießen würden, flüchteten die Beiden. Der...

  • Türkheim
  • 22.11.20
Unfall (Symbolbild)
6.438×

Zeugenaufruf
Verursacher flüchtet nach schwerem Verkehrsunfall mit fünf Verletzten auf der B31

Die Polizei sucht den Fahrer eines schwarzen Geländewagens, der am Samstagnachmittag auf der B31 bei Lindau durch ein riskantes Überholmanöver einen schweren Verkehrsunfall verursacht hat. Der Fahrer war nach dem Unfall einfach weitergefahren. Nach Zeugenaussagen fiel der Fahrer bereits zuvor auf, als er mehrfach gefährlich auf der B31 in Fahrtrichtung Lindau überholte. Unfall mit fünf Verletzten Zum Unfallhergang: Weil der gesuchte Fahrer gefährlich überholte, musste ein entgegenkommendes...

  • Lindau
  • 22.11.20
Polizeikontrolle (Symbolbild)
16.093× 19

Party mit 14 Personen in Kaufbeuren
Polizei ahndet mehrere Verstöße gegen die Corona-Beschränkungen im Ostallgäu

Die Polizei hat mehrere Verstöße gegen die Corona-Beschränkungen im Ostallgäu geahndet. Unter anderem teilte ein Bürger der Polizei in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit, dass in einem Hotel in Kaufbeuren eine "Corona-Party" stattfinde. Nach Angaben der Polizei flüchteten beim Eintreffen der Polizeibeamten bereits einige Personen. Letztlich konnten die Beamten noch 14 Personen feststellen, welche in dem Hotelzimmer ohne Mundschutz und Mindestabstand eine Party gefeiert hatten. "Dabei...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.20
Feuerwehr (Symbolbild).
8.866×

70.000 Euro Schaden
Maserati geht auf der A96 in Flammen auf

Zwischen den Anschlusstelllen Kißlegg und Leutkirch-Süd ist am Samstagabend gegen 20:30 Uhr ein Maserati in Flammen aufgegangen. Als Ursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Am Maserati entstand ein geschätzter Totalschaden in Höhe von 70.000 Euro. Nach Angaben der Polizei bemerkte der Fahrer und sein Beifahrer zunächst einen rauchigen Geruch im Fahrzeug. Darum fuhren sie mit dem Auto auf den Pannenstreifen. Kaum angehalten, stand das...

  • Leutkirch
  • 22.11.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
6.525×

Zusammenstoß
Schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten in Sonthofen

Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von ca. 45.000 Euro ereignete sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Bereich der „Brüchlekreuzung“ in Sonthofen. Ein 23-jähriger hat beim Abbiegen eine 28-jährige vorfahrtsberechtigte Pkw-Lenkerin übersehen und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Alle vier, in den Fahrzeugen befindlichen Insassen, wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus verbracht werden.

  • Sonthofen
  • 22.11.20
Die Polizei sucht einen Unbekannten, der am Freitag einen Stein auf die A96 geworfen hat. (Symbolbild)
3.582×

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter wirft Stein auf A96 bei Memmingerberg und trifft Kleintransporter

Ein Unbekannter warf am Freitagabend einen größeren Stein von der Autobahnbrücke zwischen Memmingerberg und Trunkelsberg auf die A96. Ein Kleintransporter mit zwei Insassen fuhr laut Polizei in diesem Zeitpunkt in Richtung München und befand sich unter der Brücke. Der Fahrer sah einen Gegenstand von der Brücke fallen und bremste sofort. Der Stein schlug im Bereich der Motorhaube ein und blieb zwischen Scheinwerfer und Kühlergrill stecken. Die beiden Insassen blieben unverletzt. Am Fahrzeug...

  • Memmingerberg
  • 21.11.20
Drei Esel sind am Freitag aus ihrem Gehege geflohen. (Symbolbild)
4.465×

Zeugen gesucht
Unbekannter beschädigt Gehege: Drei Esel fliehen

Weil ein Unbekannter den Zaun eines Freilaufgeheges beschädigte, sind am Freitag drei Esel geflohen. Die Polizei erhielt nach eigenen Angaben gegen 07:50 Uhr mehrere Mitteilungen über die freilaufenden Tiere im Bereich der Kreisstraße LI 6 bei Oberreitnau. Nachdem die Beamten den Besitzer der Esel ermittelt hatten, stellten sie fest, dass der Zaun des Geheges mutwillig beschädigt worden war. Die drei Esel konnten in einem nahegelegenen Wald wieder eingefangen und unverletzt zurück in ihr...

  • Lindau
  • 21.11.20
Eine Autofahrerin kam aus Unachtsamkeit von der Straße ab und verlor die Kontrolle über das Auto. (Symbolbild)
2.701× 2

Aus Unachtsamkeit
Autofahrerin (29) überschlägt sich auf B12 bei Germaringen

Am späten Freitagnachmittag kam eine 29-jährige Kemptnerin aus Unachtsamkeit alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab. Zunächst geriet die junge Frau auf Höhe Untergermaringen nach rechts auf den Seitenstreifen. Beim Gegenlenken geriet ihr Pkw dann außer Kontrolle. Das Fahrzeug schlitterte in den Gegenverkehr, geriet dann links von der Fahrbahn ab und überschlug sich in der Wiese einmal. Mit dem Heck prallte dann das Fahrzeug noch gegen einen Baum. Glücklicherweise befanden sich zu diesem...

  • Germaringen
  • 21.11.20
Die Polizei fand in Roßhaupten acht Marihuanapflanzen. (Symbolbild)
1.414×

Auch Medikament und Waffen gefunden
Mann baut in Roßhaupten acht Marihuanapflanzen an

Bei der Polizeiinspektion Füssen wurde am Donnerstag aus einem Ermittlungsverfahren bekannt, dass ein 31-Jähriger Betäubungsmittel anbaut. Dieser Verdacht bestätigte sich, als am Freitagnachmittag bei der Wohnungsdurchsuchung acht Marihuanapflanzen aufgefunden wurden. Weiterhin wurden auch noch diverse Medikamente aufgefunden, bei denen noch Abklärungen notwendig sind, um auszuschließen, dass diese missbräuchlich verwendet werden. Im erweiterten Tatzusammenhang wurde auch noch eine Wohnung...

  • Roßhaupten
  • 21.11.20
Weil ein Autofahrer seine Bitten ignorierte, parkte ein Grundstücksbesitzer dessen Auto einfach selbst um. (Symbolbild)
28.163× 2 6

Falsch geparkt
Grundstücksbesitzer (51) parkt fremdes Auto in Kempten mit Gabelstapler um

Ein 51-Jähriger ärgerte sich mehrfach über ein geparktes Auto auf seinem Grundstück. Am Freitag wurde es ihm zu viel und er parkte das Auto kurzerhand selbst um. Nach Angaben der Polizei habe der 28-jährige Autobesitzer die Beamten gerufen, weil er sein Fahrzeug 20 Meter neben dem ursprünglichen Parkort vorfand, als er wieder wegfahren wollte. Der Grund dafür war schnell gefunden. Der 51-jährige Grundstücksbesitzer hatte ihm mehrfach gesagt, er solle sein Auto an einer anderen Stelle auf...

  • Kempten
  • 21.11.20
Ein 79-Jähriger verstarb bei einem Unfall am Freitag. (Symbolbild)
7.057×

Gerutscht und bergab geschlittert
Landwirt (79) stirbt in Untrasried bei Unfall mit Unimog

Am Freitag kam ein 79-jähriger Landwirt bei einem Unfall mit seinem Unimog in einem Waldstück nahe des Weilers Weihermühle bei Untrasried ums Leben. Wie die Polizei berichtet, hatte er am frühen Nachmittag einen Waldweg befahren, als er in einer abschüssigen Kurve ins Rutschen kam und bergab schlitterte. Der Unimog überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde dabei eingeklemmt und konnte von den Rettungskräften nur noch tot geborgen werden. Es waren etwa 60 Einsatzkräfte...

  • Untrasried
  • 21.11.20
Zwei Geschädigte überweisen Geld an Betrüger. (Symbolbild)
5.847×

Liebe und Romanze oder doch Betrug
Frau aus dem Oberallgäu überweist Geld an Liebesbetrüger

Zwei Fälle von "Love Scamming" oder "Romance Scamming" beschäftigen die Ermittler in Günzburg und dem Oberallgäu. In beiden Fällen haben unbekannte Täter sich das Vertrauen ihrer Opfer über einen längeren Zeitraum erschleichen, um sie dann zu einer Überweisung zu drängen. Der Günzburger Fall Im März 2020 nahm ein Mann über ein Datingportal Kontakt zu einer angeblichen Französin auf. Nachdem die beiden mehrere Monate Kontakt miteinander hatten, behauptete die Frau, sie hätte finanzielle...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 20.11.20
Familie wird durch einen im Dach wohnhaften Siebenschläfer gestört. (Symbolbild)
3.683×

Rattenfalle mit Rattengift
Siebschläfer im Dach: Frau (35) zeigt betrügerischen Kammerjäger in Weißensberg an

Am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr erstattete eine 35-jährige Frau Anzeige wegen Betrugs und vermeintlichen Wuchers. Nach eigenen Angaben wird die Familie durch einen im Dach wohnhaften Siebenschläfer gestört. Um diesen zu vertreiben, setzte sie sich mit einem Kammerjäger in Verbindung, rief aber nicht einen örtlichen Fachmann an, sondern wählte eine Mobilnummer aus dem Internet. Der angebliche Fachmann erschien dann am Nachmittag und verkaufte der Frau eine Rattenfalle mit Rattengift. Trotz...

  • Weißensberg
  • 20.11.20
Polizei (Symbolbild)
3.642×

Anzeige
"Kleinerer" Hund beißt Rollerfahrer und attackiert Frau und Kind in Lindau

Ein "kleinerer" Hund hat am Donnerstagabend einem 40-jährigen Rollerfahrer in Lindau ins Bein gebissen. Danach attackierte er auch noch eine Frau mit ihrem Kind. Der 40-Jährige erlitt laut Polizei "einen heftigen Bluterguss" und begab sich zur Behandlung in das Lindauer Krankenhaus. Die Frau konnte sich mit einem Regenschirm gegen die Hundeattacke wehren und blieb unverletzt.  Gegen 18:15 Uhr war der 40-Jährige mit seinem Roller die Linggstraße entlang gefahren, als ihm plötzlich der Hund in...

  • Lindau
  • 20.11.20
Zigaretten aus dem Zimmer eines anderen Mannes genommen. (Symbolbild)
5.633×

Zwei Schachteln Zigaretten
Schlag ins Gesicht im Altenheim Sonthofen

Ein 77-jähriger Mann hat sich zwei Schachteln Zigaretten aus dem Zimmer eines 69-jährigen Mannes genommen. Wie die Polizei berichtet, wurde der 77-Jährige zur Rede gestellt und statt zu antworten, schlug er dem 69-Jährigen ins Gesicht.  Diebstahl und KörperverletzungDurch den Schlag ist die Brille des Mannes beschädigt worden. Den 77-Jährigen erwarten nun Anzeigen wegen Diebstahls und Körperverletzung.

  • Sonthofen
  • 20.11.20

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ