Missverständnis
13-jähriger Junge mit Fahrrad in Burgberg von Auto angefahren

In Burgberg ist am Montag ein 13-jähriger Junge mit einem Auto zusammen gestoßen. (Symbolbild)
  • In Burgberg ist am Montag ein 13-jähriger Junge mit einem Auto zusammen gestoßen. (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am Montagmorgen ist in Burgberg ein 13-jähriger Junge von einem Auto angefahren worden. Der Junge wollte mit seinem Fahrrad die Sonthofener Straße in Richtung Blaichacher Straße überqueren. Weil zu diesem Zeitpunkt ein weißer VW Golf an der Kreuzung stand, hielt der Bub zunächst an. Vermutlich auf Grund eines Missverständnisses fuhren dann der 13-Jährige und die Fahrerin des VW laut Polizei gleichzeitig los und es kam zu einer Berührung.

Junge bleibt unverletzt

Der Bub blieb nach ersten Erkenntnissen glücklicherweise unverletzt, wie es im Polizeibericht heißt. Die Polizei bittet trotzdem Zeugen des Vorfalls und die Fahrerin des VW Golf sich unter 08321/6635-0 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen