Mediathek Mediathek Video & Audio

Skitourengeher in Gefahr!
Warnung vor Lawinen-Abgängen am Wochenende

Auch weiterhin besteht in den Allgäuer Alpen eine erhebliche Lawinengefahr. (Symbolbild)
  • Auch weiterhin besteht in den Allgäuer Alpen eine erhebliche Lawinengefahr. (Symbolbild)
  • Foto: HNawrot auf Pixabay
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Die Lawinengefahr im bayerischen Alpenraum bleibt weiterhin gebietsweise "erheblich", also auf Stufe drei von fünf. Laut dem Lawinenwarndienst Bayern soll die Gefahrenstufe aber langsam zurückgehen. Das Hauptproblem stellt aktuell der Gleitschnee dar. Die Bergwacht rät somit auch weiterhin zur besonderen Vorsicht in den Bergen.

Bei Lawinen gilt: "Jede Sekunde zählt"

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können sich demnach kleine bis mittelgroße Gleitschneelawinen lösen. Im Allgäu kann es auch zu großen Gleitschneelawinen kommen, vor allem an sehr steilen Wiesenhängen unterhalb von 1.800 Metern. Sogenannte "Gleitschneemäuler" (gut zu sehende Risse in der Schneedecke, manchmal metertief) weisen auf die Gefahr hin. Durch Erwärmung und Sonneneinstrahlung verliert der Schnee an der Oberfläche an Festigkeit.

Zwei Todesfälle

Vergangene Woche, Donnerstag 28. Januar und Freitag, 29. Januar ist es wegen der erhöhten Lawinengefahr zu zwei Todesfällen gekommen. Ein 16-jähriger Skifahrer und ein 48-jähriger Skitourengeher sind tödlich verunglückt.

"Erhebliche" Lawinengefahr im Allgäu - Deutscher (16) stirbt durch Lawinenabgang in Tirol

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen