Worauf Sie achten sollten
Verbraucherzentrale warnt vor unseriösen Elektriker-Notdiensten

Immer wieder gehen bei der Verbraucherzentrale Bayern Beschwerden über unseriöse Notdienste ein (Symbolbild).
  • Immer wieder gehen bei der Verbraucherzentrale Bayern Beschwerden über unseriöse Notdienste ein (Symbolbild).
  • Foto: jarmoluk von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Beschwerden über unseriöse Notdienste sind ein Dauerbrenner bei der Verbraucherzentrale Bayern. Aus aktuellem Anlass warnen die Verbraucherschützer vor unseriösen Elektriker-Notdiensten. Gerade wenn der Strom am Wochenende ausfällt, wenden sich viele an Notdienste. "Häufig kommt es vor, dass diese überhöhte Arbeits- und Anfahrtskosten berechnen. Dabei wird in einigen Fällen der Schaden nicht einmal behoben", sagt Tatjana Halm, Juristin der Verbraucherzentrale Bayern. Möchten Kunden reklamieren, ist der Handwerker im Nachhinein nicht mehr greifbar. Die Rechtsexpertin weist darauf hin, dass unseriöse Anbieter in vielen Fällen kein Impressum auf ihrer Homepage haben und nur über eine Handynummer erreichbar sind. "Betroffene haben somit kaum Möglichkeiten, ihr Geld zurückzufordern", so Tatjana Halm.

Auf Telefonnummer achten

Verbraucherinnen und Verbraucher sollten bei der Auswahl eines Notdienstes darauf achten, dass eine Rufnummer mit Ortsvorwahl angegeben ist. "Kommt der Notdienst aus der Gegend, kann man verhindern, dass dieser eine lange Anfahrt in Rechnung stellt", erläutert Tatjana Halm. Empfehlenswert ist es außerdem, vorab die Preise verschiedener Anbieter zu vergleichen. Wurde bereits ein Handwerker beauftragt, sollte die Rechnung genau geprüft werden. Zuschläge sind beispielsweise nur außerhalb der üblichen Arbeitszeiten zulässig.

Rechnung muss nicht sofort in bar bezahlt werden

Wichtig zu wissen ist, dass Verbraucher nicht verpflichtet sind, den Rechnungsbetrag sofort in bar zu bezahlen. Besteht der Handwerker auf die Barzahlung und übt Druck aus, sollte die Polizei verständigt werden. Die Verbraucherzentrale Bayern rät, sich im Vorfeld einen seriösen Handwerker zu suchen und dessen Kontaktdaten zu notieren. So können Betroffene verhindern, auf unseriöse Anbieter hereinzufallen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen