Ernährung
Vegetarisch Grillen - Tipps von Maren Stahl aus Lindenberg

Durchschnittlich 60 Kilo Fleisch isst jeder Deutsche pro Jahr. Maren Stahl gehört nicht dazu. Die 40-jährige Lindenbergerin ist wie etwa sieben Millionen Deutsche Vegetarierin.

Wenn die Deutschen im Sommer einem ihrer liebsten Hobbys nachgehen, dem Grillen, liegen meist saftige Steaks und würzige Würstchen dicht an dicht auf dem Rost. Nicht so bei Maren Stahl. Man kann fast jedes Gemüse grillen, sagt sie und zählt auf: Auberginen, Paprika, Zucchini, Artischocken, (Süß-)Kartoffeln, Tomaten, Radicchio... im Prinzip alles, was keinen hohen Wasseranteil hat. Empfehlenswert sei es, den Grillrost vorher einzuölen, damit nichts anbrennt - und das Gemüse mit Salz, Pfeffer, Öl und Knoblauch zu würzen.

Auch Käse eignet sich. Halloumi etwa, ein kräftig schmeckender Käse aus Zypern, hergestellt aus Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch. Er kann ebenso direkt auf den Grill gelegt werden wie Feta.

Mehr nützliche Tipps zum vegetarischen Grillen finden Sie in Der Westallgäuer vom 03.07.2013 (Seite 25).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen