Urlaubsplanung
Update: Reisewarnungen

Ende September laufen die generellen Reisewarnungen von seiten der Regierung aus. 
Jetzt gab es ein Update wie es danach weiter geht. 

Ab 1. Oktober 2020 gilt:

Reisewarnungen für Länder, die als Risikogebiet ausgewiesen sind, gelten grundsätzlich weiter.

Abgeraten wird von nicht notwendigen Reisen in Nicht-Risikogebiete:

  • wenn für diese Länder Einreisebeschränkungen nach Deutschland gelten.
  • wenn in diesen Ländern Einreisebeschränkungen oder Quarantäne für Einreisende aus Deutschland vorgesehen sind.
  • wenn die Gesamtschau, z.B. Ausstattung Gesundheitssystem, keinen uneingeschränkten Reiseverkehr zulässt.

Besondere Vorsicht: gilt für Reisen in alle anderen Länder

Quelle: Bundesregierung

Neue Risikogebiete wurden durch das Auswärtige Amt bekannt gegeben, dabei sind Teile Frankreichs, Teile Kroatiens (u.A. Dubrovnik) und die Insel Korsika. 

Eine Liste der aktuellen Risikogebiete finden sie hier.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen