Coronavirus im Allgäu
Übersicht am Faschingsdienstag: Stadt Kempten hat weiterhin 20er Wert

Die Inzidenzwerte im Allgäu sind am Faschingsdienstag xxxx. (Symbolbild)
  • Die Inzidenzwerte im Allgäu sind am Faschingsdienstag xxxx. (Symbolbild)
  • Foto: Bild von Stefanie Wiesbeck auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Die Inzidenzwerte im Allgäu sind laut dem Robert Koch-Institut am Faschingsdienstag überwiegend gestiegen.Die niedrigste Inzidenz hat weiterhin die Stadt Kempten mit 20,2. Die Stadt Kaufbeuren hat allgäuweit den höchsten Inzidenzwert von 67,6. Am Vortag lag der Wert hier noch bei unter 60. 

7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick

(Angaben des RKI am Dienstag, den 16.02.2021)

Stadt Kempten: 20,2 (Vortag: 20,2)
Landkreis Ostallgäu: 39,0 (Vortag: 37,5)
Landkreis Unterallgäu: 50,2 (Vortag: 48,9)
Landkreis Lindau: 51,2 (Vortag: 46,4)
Landkreis Oberallgäu: 51,3 (Vortag: 48,1)
Stadt Memmingen: 56,7 (Vortag: 59,0)
Stadt Kaufbeuren: 67,6 (Vortag: 56,3)

Ausgangssperre aufgehoben 

Mit Ausnahme der Stadt Memmingen ist im gesamten Allgäu die Ausgangssperre seit vergangenem Montag, den 15.02. aufgehoben. 

Mit Ausnahme von Memmingen: Keine nächtliche Ausgangssperre mehr im Allgäu

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen