Zum Start in die Ferien
Tirol erteilt Fahrverbot für Ausweichverkehr im Bezirk Reutte

Die Landesregierung Triol hat im Bezirk Reutte mehrere Straßen für den Ausweichverkehr gesperrt. Das Verbot gilt auch für Motorrad-Fahrer. (Symbolbild)
  • Die Landesregierung Triol hat im Bezirk Reutte mehrere Straßen für den Ausweichverkehr gesperrt. Das Verbot gilt auch für Motorrad-Fahrer. (Symbolbild)
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Ab Samstag, 31. Juli, sperrt die Landesregierung von Tirol im Bezirk Reutte wieder Straßen für den Ausweichverkehr. Die Fahrverbote gelten von jeweils Samstag, 07:00 Uhr, bis Sonntag, 19:00 Uhr, in beide Richtungen. Die Maßnahme ist zunächst auf den 12. September befristet. Der Ziel-, Quell- und Anrainerverkehr ist von den Fahrverboten ausgenommen.

Fahrverbot gilt auch für Motorräder

Das Fahrverbot gilt für alle Kraftfahrzeuge, die sich in Tirol auf Durchreise befinden - also auch für Autos und Motorräder. Von dem Verbot betroffen sind mehrere Landstraßen bzw. das niederrangige Straßennetz in Reutte. Konkret geht es auch um die Abfahrten auf der Fernpassroute im Bereich Reutte Nord und Vils.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen