Wegen Corona
Sternsinger: In diesem Jahr gibt es nur virtuelle Besuche oder Segenspakete

In diesem Jahr ziehen die Sternsinger nicht von Haus zu Haus.
  • In diesem Jahr ziehen die Sternsinger nicht von Haus zu Haus.
  • Foto: Ulrich Wagner
  • hochgeladen von Allgäuer Zeitung

Anders als sonst dürfen die Sternsinger in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht von Haus zu Haus ziehen. Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend hat auf die Infektionszahlen reagiert und die Besuche von Haus zu Haus schon vor mehreren Wochen abgesagt.

Das Bistum Augsburg hat sich aber Alternativen überlegt. Es bietet Segenspakete oder -aufkleber mit Briefen, Sprüchen und Grußkarten zum Verschicken und Verteilen an. Vom Kindermissionswerk werden die Pfarreien darüber hinaus dazu animiert, virtuelle Sternsingerbesuche auf ihren Webseiten anzubieten, oder Segens-Haltestellen in den Kirchen.

Digitale Sternsinger-Challenge des Bistums Augsburg

Zudem hat das Bistum eine digitale Sternsinger-Challenge organisiert. Kinder und Jugendliche werden dazu eingeladen, an einem Quiz rund um das Thema "Sternsingen" teilzunehmen und dadurch einen zusätzlichen Spendenbetrag einzuholen. Denn pro Teilnahme am Quiz spendet die Abteilung Weltkirche einen Betrag von fünf Euro. Sollten 200 Sternsinger aus dem Bistum Augsburg miträtseln, wird Bischof Bertram nochmals 1000 Euro drauflegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen