Erneut "Blutregen"?
Saharastaub, Temperatursturz und Regen - Meteorologen rechnen mit Saharastaub am heutigen Dienstag

Sehen wir am Dienstag erneut solche Bilder? Der Saharastaub soll im Allgäu wieder zu sehen sein. (Archivbild)
  • Sehen wir am Dienstag erneut solche Bilder? Der Saharastaub soll im Allgäu wieder zu sehen sein. (Archivbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Man hat sich in den letzten Wochen schon fast daran gewöhnt, dass den ganzen Tag die Sonne scheint und frühlingshafte Temperaturen herrschen. Von Wolken war teilweise weit und breit keine Spur. Die ungewöhnlich lange Schönwetter-Phase kommt ab dem heutigen Dienstag aber zu ihrem Ende. Auch für Autobesitzer die ihr Fahrzeug gerade erst vom roten Saharastaub befreit haben, gibt es schlechte Neuigkeiten. 

Temperatursturz und Regen 

Schon am heutigen Dienstag kippt das Wetter. Gab es am Montag noch den ganzen Tag strahlenden Sonnenschein, verschwindet die Sonne am Dienstag den ganzen Tag hinter dicken Wolken. Die Temperaturen klettern dabei auf maximal 15 Grad. Am Mittwoch sinken die Höchsttemperaturen dann erneut deutlich auf maximal 10 Grad. Vormittags und Abends ist außerdem mit Regen zu rechnen. Der Donnerstag wird dann mit höchstens 6 Grad wieder richtig kühl. Den ganzen Tag soll es dabei Regnen, Nachts sogar wieder schneien. 

Genauere Informationen zum Wetter finden Sie auf unserer Wetterkarte. 

Saharastaub kommt wieder 

Doch nicht nur der Regen feiert in dieser Woche sein Comeback. Auch der Saharastaub kommt zurück ins Allgäu. Im Laufe des heutigen Dienstag soll es soweit sein. Und mit dem Regen in den darauffolgenden Tagen ist erneut mit einem sogenannten "Blutregen" zu rechnen. Derart spektakuläre Bilder wie vor wenigen Wochen soll es aber nicht geben, die Menge an Saharastaub soll deutlich geringer sein.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ