"Gaffen tötet!"
Neue Aktion der Johanniter: Das passiert bald, wenn Gaffer einen Notarzt-Einsatz filmen

Das Gaffer ein immer größeres Problem werden, ist längst kein Geheimnis mehr. Zahlreiche Kampagnen gab es diesbezüglich schon, um über die Gefahren des Gaffens aufzuklären. Jetzt haben die Johanniter eine neue kreative Lösung gefunden.(Symbolbild).
2Bilder
  • Das Gaffer ein immer größeres Problem werden, ist längst kein Geheimnis mehr. Zahlreiche Kampagnen gab es diesbezüglich schon, um über die Gefahren des Gaffens aufzuklären. Jetzt haben die Johanniter eine neue kreative Lösung gefunden.(Symbolbild).
  • Foto: Stephanie Eßer
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Das Gaffer ein immer größeres Problem werden, ist längst kein Geheimnis mehr. Zahlreiche Kampagnen gab es schon, um über die Gefahren des Gaffens aufzuklären. Jetzt haben die Johanniter eine neue kreative Lösung gefunden. Direkt am Einsatzort sollen Gaffer darauf aufmerksam gemacht werden, was sie da gerade eigentlich tun. 

Die Idee

Die Idee ist eigentlich simpel. Einsatzwägen, Equipment, Sichtschutzwände und viele weitere Gegenstände werden mit einem bunten Muster beklebt. Wer jetzt einen solchen Notarzt-Einsatz filmen sollte, scannt in diesem Moment automatisch einen QR-Code, der ihn auf eine Seite weiterleitet. Dort bekommt er die klare Ansage: "Achtung! Gaffen tötet!" 

Johanniter warnen

Denn: Gaffen ist kein Kavaliersdelikt, auch wenn offenbar viele das denken. Seit dem 1.1.2021 gilt laut Paragraf 201a des Strafgesetzbuches, dass das Fotografieren oder Filmen eines Unfalls mit einer Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren belangt werden kann.

Das Gaffer ein immer größeres Problem werden, ist längst kein Geheimnis mehr. Zahlreiche Kampagnen gab es diesbezüglich schon, um über die Gefahren des Gaffens aufzuklären. Jetzt haben die Johanniter eine neue kreative Lösung gefunden.(Symbolbild).

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen